Sie sind nicht angemeldet.

1

Dienstag, 10. Mai 2011, 00:26

Sierra PCBs von FAR Circuits

Hallo zusammen,

ich möchte mir gerne einen Sierra bauen und dazu auf den Platinensatz von FAR Circuit nach der Veröffentlichung im ARRL Handbook zurück greifen. Doch bevor ich mir die PCBs ordere, würde ich gerne eine Frage loswerden:

Zum einen habe ich etwas Bedenken den Stecker für die Bandmodule (in DL) zu bekommen. Kann das jemand bestätigen oder mir - was mir lieber wäre :D - die Bedenken nehmen?

Ansonsten freue ich mich natürlich über jegliche Hinweise & Denkanstöße bzgl. meines Projekts ... :thumbsup:

Vy 72,
Flo, DK4AA

PS: Um der Frage vorzubeugen "Warum denn einen Sierra?" - ich wollte seit Jahren einen haben aber damals als Schüler, als der TRX '97 im FA vorgestellt wurde, war das einfach nicht drin ... :rolleyes:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DK4AA« (10. Mai 2011, 11:30)


2

Dienstag, 10. Mai 2011, 10:48

Hallo Flo,

ich kenne den Sierra auch noch nicht, deshalb war ich im Netz und habe diese Info gefunden:

http://www.qsl.net/5z4ft/norcalsierra.html

Vielleicht meinst Du diese Steckverbindung ?

Norcal Sierra card edge connector(EBM25DRXH-Also available from Digikey)
73 de Uwe
DC5PI

3

Dienstag, 10. Mai 2011, 11:32

Hallo,

danke für deine Antwort! Fenau den meine ich!

Die Seite hatte ich auch schon gefunden, aber bis jetzt nur Digikey als Lieferant. Alternativen in DL scheint es - nach meiner Recherche - nicht zu geben!

Flo

4

Dienstag, 10. Mai 2011, 14:33

Moin,

mal ein weiterer Link mit 2 Ansichten und kurzen Daten:
http://www.fix.net/~jparker/wilderness/sierra.htm
73 de Michael, DF2OK Ein Mensch, der keine Zeit hat, nimmt sich ganz einfach zu wichtig. Webseite qrz.com YouTube Twitter
~ DARC ~ G-QRP-Club ~ DL-QRP-AG ~ AGCW ~ FISTS ~ QRPARCI ~ SKCC ~

5

Dienstag, 10. Mai 2011, 14:59

Moin,

vielleicht geht dieser hier:
http://de.farnell.com/jsp/search/browse.…00003%2B1001239

So in der Mitte der Site. Sofern sie genauso dargestellt wird wie derzeit bei mir. Ich habe den Sierra hier nicht greifbar, weiß also nicht, wieviel Kontakte nötig sind und wie die Unterseite aussieht.
73 de Michael, DF2OK Ein Mensch, der keine Zeit hat, nimmt sich ganz einfach zu wichtig. Webseite qrz.com YouTube Twitter
~ DARC ~ G-QRP-Club ~ DL-QRP-AG ~ AGCW ~ FISTS ~ QRPARCI ~ SKCC ~

6

Dienstag, 10. Mai 2011, 21:46

Hallo Flo,

wenn alle Stricke reißen musst Du halt mit der Heißluftpistole ein altes Mainboard schlachten.

72 de Alois
"Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Frauen und schnelle Autos
ausgegeben. Den Rest habe ich verprasst." - George Best

7

Dienstag, 10. Mai 2011, 22:53

Danke für eure Antworten; die Steckerleiste schein ja wirklich kein unlösbares Problem zu sein. :thumbsup:

Die BOM schein an für sich nichts zu enthalten, was man gar nicht bekommen kann. Ggf. die Quarze für die Bandmodule, aber auch dafür gibt es Quellen.

Was mir nur etwas Kopfzerbrechen bereitet ist die Tatsache, dass die PCBs von FAR Circuits keine Vias haben und somit Bauteile z.T. auf der Ober- und Unterseite verlötet werden müssen. Aber für $43 inkl. Versand kann man das Risiko tragen ... 8)

8

Dienstag, 10. Mai 2011, 22:58

Nur mal so nachgedacht, gibt es die Platinendaten ?

Dann könnte man sich doch eine richtige Platine anfertigen lassen.
73 de Uwe
DC5PI

9

Dienstag, 10. Mai 2011, 23:05

Die Idee kam mir auch schon! :)

Leider habe ich aber nur den Auszug aus dem ARRL Handbook ohne Layouts o.ä.
Siehe hier: http://www.arrl.org/files/file/Technolog…df/96hb1789.pdf

Sollte jemand mit den Daten behilflich sein können, wäre das auch in meinen Augen eine Alternative.

10

Mittwoch, 11. Mai 2011, 09:20

Vielleicht sollte man mal deutlich machen, dass es sich bei den Platinen NICHT um die Platinen des SIERRA handelt, sondern um die des Urmodells des SIERRA. Wayne, N6KR hat dieses Gerät seinerzeit für den NorCal QRP Club entwickelt und später dann mit QRPBob zusammen die Firma Wilderness Radio gegründet, die eine verbesserte Version des Vorlaufermodells bis heute als SIERRA vermarktet.

Komplette Bausätze aber auch einzelne Bandmodule können immer noch direkt von Wilderness Radio bezogen werden, der Vorläufertyp des SIERRA kann mit den Far Circuits Platinen gebaut werden. Die bessere Unterlage zum Nachbau ist im letzteren Fall das ARRL Handbuch.
73/2 de Peter, DL2FI
Proud member of Second Class Operators Club SOC and Flying Pig Zapper #OOO (Certificated Kit Destroyer)

11

Montag, 16. Mai 2011, 23:41

:@Peter
Danke für die Infos Peter. Mir ist der Unterschied zwischen "Urtyp" und der Version von Wilderness bewusst, aber vielleicht habe ich das in den vorherigen Posts nicht deutlich gemacht.

@all:
Ich habe den Platinensatz heute bestellt und bin gespannt wann sie hier in DL eintreffen. Wenn Interesse besteht, kann ich gerne meine Vorschritte (und wohl auch Rückschläge :D ) posten ...

12

Montag, 30. Mai 2011, 23:42

Hallo zusammen,

die Platinen sind nach ca. einer Woche bei mir eingetroffen. Die Qualität ist - sagen wir - nicht herausragend aber verwendbar.

Ich bin gerade dabei aus dem Schaltplan eine BOM zu erstellen und dabei haben sich mir ein paar Fragen gestellt, die ich mir bis jetzt noch nicht beantworten konnte. Vielleicht kann die Gemeinde mir weiterhelfen ... :)

  • Gibt es Gründe, die gegen keramische Scheibenkondensatoren für alle C's, die nicht Elko, Styro oder NP0/COG (>1nF) sind und sich aber dennoch im Signalpfand befinden, sprechen?
  • Gibt es einen Vergleichtyp (oder Qulle?) für Transistoren 2N4124? Ich habe den Typ bis jetzt nur in der Resterampe für horrende Preise gefunden.
  • Gibt es eine (deutsche) Quelle für Lufttrimmer (Trenser Trimmer) mit 2-24pF?
  • Und meine noch größte Frage ist der DrehKo für die Abstimmung mit 5-40pF und einem 1:8 Feintrieb. Kann mir jemand einen Tipp geben, wo ich nach einem solchen oder ähnlichen Typ suchen kann?

Würde mich sehr freuen, wenn ihr mir bei den Fragen bzw. deren Lösungen weiterhelfen könntet! Vielen Dank schonmal im Voraus!

Vy 72/3,
Florian

  • »DL1FDF« ist männlich

Beiträge: 131

Hobbys: Gleitschirmfliegen, Kanufahren, Land Rover, QRP, Homebrewing, Canada

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 7. Januar 2016, 12:19

Hallo Florian,


aus Eigeninteresse würde mich gerne interessieren wie Du mit Deinem Sierra Bauprojekt voran gekommen bist?

Danke für die Rückinfo.

72/3 de

sTef

DL1FDF / VY1QRP
72/73 de sTef DM5TU und DL/VY1QRP
DL-QRP-AG *GM G-QRP #8769 CalQRP #034 NAP #1607 AK/QRP #407



14

Freitag, 8. Januar 2016, 21:30

Hallo Stef,

man, das ist ja ein alter Betrag, den Du da ausgegraben hast :)

Ich habe das Projekt nicht weiter verfolgt, denn es gab zu viele Unsicherheiten und Probleme. Angefangen bei den Problemen bzgl. der Beschaffung der Bauteile (Drehkos, Transistoren und z.T. auch IC) bis hin dazu, dass der Sockel für die Bandmodule (den ich mir extra aus den USA bestellt habe) nicht auf die PCB passte; ebenso haben die Bandmodule nicht in den Sockel gepasst. Das Problem war, dass das das RM des Layouts versehentlich vergrößert wurde. Ergo - ich habe mir nicht die Arbeit gemacht und mir wahrscheinlich einigen Ärger erspart ... :D Auch wenn ich natürlich immer noch gerne einen Sierra mein eigen nennen wollen würde!


73, Florian
DK4AA

15

Samstag, 9. Januar 2016, 08:29

Guten Morgen in die Runde,
soll es denn eine "Replik" werden, oder soll die Funktionalität nachgebildet werden.
Gruß - Raimund
(ehemaliger SIERRA - Besitzer)