Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum der DL-QRP-AG für QRP und Selbstbau im Amateurfunk. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Alexander DG8KAD« ist männlich
  • »Alexander DG8KAD« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 315

Hobbys: YL Elisabeth DO8ED; Selbstbau; QRP; Funkbetrieb; Conteste; Geschichte

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 30. Mai 2013, 22:15

HF Propagation

Guten Abend

Ich suche Informationen zu den Solar Daten die wir als Funkamateure auf einigen Seiten lesen können. Heute Abend habe ich folgende Werte gefunden, wobei mir viele nichts sagen, bzw was bedeuten diese Werte für mich auf der Kurzwelle. ?(

Solar Flux 105
Sunspots 83
A-Index 2
K-Index 1
X-Ray B3.5
Helium Linie: 150.1
Proton Flux 0.174
Electron Flux 29300
Aurora 2
Normalization 1.17
Solar Wind 351.7
Magnetic Field -0.8

Vielen Dank

72

Alexander
Alexander
DG8KAD
DOK G14 Herzogenrath
Ham since 1989
DARC DOK G-14 Herzogenrath
EFA FIRAC
DL-QRP-AG Nummer #2538
Feld Hell Club #4515
AGCW #3819

DIG #6342
QCWA #36458
Ten-Ten 77493

2

Freitag, 31. Mai 2013, 08:38

Hallo Alexander,

siehe www.dk0wcy.de

73 Wolfgang

  • »DL8SFZ« ist männlich

Beiträge: 309

Hobbys: Hubschrauber-Modellbau, Amateurfunk allgemein

  • Nachricht senden

3

Freitag, 31. Mai 2013, 11:06

oder hier etwas ausführlich erklärt:

http://www.fading.de/funkwetter_erklaerung.php

Gruß Stefan
Gruß Stefan



Amateurfunk ist die teuerste Art der kostenlosen Kommunikation!

  • »DM3DA« ist männlich

Beiträge: 1 006

Hobbys: Selbstbau, Contest, 4m, K2, Morse-Hörspiel

  • Nachricht senden

4

Freitag, 31. Mai 2013, 12:17

Hallo Stefan,

danke für den Link! Dort ist auch eine gute Zusammenfassung zu finden: einfach ausdrucken und neben das Funkgerät hängen :-)

Zitat


Zusammenfassung

zunehmende Sonnenaktivität = stärkerer Solarer Flux = bessere Ausbreitungsbedingungen

Anzahl und Stärke der Flares beeinträchtigen die Ausbreitungsbedingungen negativ

Ein A-Index unter 10 weist auf eine ruhige Ionosphäre hin, ein A-Index ab 30 auf eine deutlich gestörte

Ein K-Index unter 2 weist auf eine sehr ruhige Magnetik hin; K 3 bezeichnet eine ruhige bis unruhige; K ab 4 auf eine aktive oder gestörte Magnetik.


73 Daniel DM3DA
Daniel DM3DA, Düsseldorf JO31jf, DOK R01 +++ Morse-Hörspiele auf http://dm3da.tuxomania.net

  • »DK7QB« ist männlich

Beiträge: 973

Hobbys: QRP, CW, QSL, Antennen und Maste, QRPPP,

  • Nachricht senden

5

Freitag, 31. Mai 2013, 18:32

Hallo Alexander !

Ich bin genau deiner Meinung / Erfahrung !

Diese ganzen Zahlenwerke, sind für "Eingefleischte" wohl sehr gut zu gebrauchen !
Wenn ich mir aber nun noch einen Zettel irgend wo hin hängen muss .... frage ich mich schon, ob diese Informationen für die allemeinen Funkamateure Nützlich sind !?
Was waren das noch für schöne Zeiten, wo man in der Clubzeitschrift einige Striche oder Zahlen sehen konnten und so gut wie jeder verstand es, da raus ab zu lesen, wann was geht ;-)
Irgend wie habe ich den Eindruck, das die Leute, die sich da mit Super auskennen, nicht in der Lage sind, es so einfach dar zu stellen, das auch der Unerfahrene Funkamateur mit diesen Angaben klar kommt !?
Teilweise werden ja heut zu Tage in Diskusions Gruppen so Hochtragend erzählt / geschrieben, das der Normal Sterbliche da mit gar nichts mehr anfangen kann.

Hallo ..... viele haben nicht das Wissen, um alles zu Verstehen !!

Warum werden manche Sachen nicht wie in der "Sendung mit der Maus erklärt" einfach, spaßig und verständlich ?
Ich halte mich nicht für so allwissend, das ich mir das nicht anschauen würde.
Wichtig ist es mir, das ich die Sache verstehen und auch benutzen kann .... und nichts anderes Zählt für mich.
Was Nützt eine Klasse voller Schüller, die alle wohlwollend mit dem Kopf nicken und zum Schluss hat keiner was vom Thema verstanden !?

Also Programmierer .... in die Hände gespuckt und einfach zu verstehende Seiten ins Netz stellen, die die Allgemeinheit auch versteht und Nutzen kann ;-) .... ohne noch Zettel an die Wand zu hängen ;-)

vy 72 / 73 de Bert SA2BRN -- SE2I

6

Freitag, 31. Mai 2013, 19:14

Hallo Alexander !

Ich bin genau deiner Meinung / Erfahrung !

Diese ganzen Zahlenwerke, sind für "Eingefleischte" wohl sehr gut zu gebrauchen !
Wenn ich mir aber nun noch einen Zettel irgend wo hin hängen muss .... frage ich mich schon, ob diese Informationen für die allemeinen Funkamateure Nützlich sind !?
Was waren das noch für schöne Zeiten, wo man in der Clubzeitschrift einige Striche oder Zahlen sehen konnten und so gut wie jeder verstand es, da raus ab zu lesen, wann was geht ;-)
Irgend wie habe ich den Eindruck, das die Leute, die sich da mit Super auskennen, nicht in der Lage sind, es so einfach dar zu stellen, das auch der Unerfahrene Funkamateur mit diesen Angaben klar kommt !?
Teilweise werden ja heut zu Tage in Diskusions Gruppen so Hochtragend erzählt / geschrieben, das der Normal Sterbliche da mit gar nichts mehr anfangen kann.

Hallo ..... viele haben nicht das Wissen, um alles zu Verstehen !!

Warum werden manche Sachen nicht wie in der "Sendung mit der Maus erklärt" einfach, spaßig und verständlich ?
Ich halte mich nicht für so allwissend, das ich mir das nicht anschauen würde.
Wichtig ist es mir, das ich die Sache verstehen und auch benutzen kann .... und nichts anderes Zählt für mich.
Was Nützt eine Klasse voller Schüller, die alle wohlwollend mit dem Kopf nicken und zum Schluss hat keiner was vom Thema verstanden !?

Also Programmierer .... in die Hände gespuckt und einfach zu verstehende Seiten ins Netz stellen, die die Allgemeinheit auch versteht und Nutzen kann ;-) .... ohne noch Zettel an die Wand zu hängen ;-)

vy 72 / 73 de Bert SA2BRN -- SE2I

Zwar nicht Sendung-mit-der-Maus Stil, aber dennoch unglaublich gut erklärt für denjenigen, der des Englischen mächtig ist:

http://k9la.us/NM7M_The_Little_Pistol_s_…Propagation.pdf

73, Eric - DG8VE

7

Freitag, 31. Mai 2013, 20:47

für denjenigen, der des Englischen mächtig ist:
Und damit ist der Link speziell für einen OM hier keine Hilfe. :( Aber die Zusammenfassung von Daniel sollte für eine brauchbare Abschätzung dicke reichen. Unabhängig davon lässt sich das Thema Funkwellenausbreitung nicht einfach in wenigen Sätzen ausdrücken. Auch nicht im Stil der Sendung mit der Maus. ;) Leider.

Wer wirklich (!) eine fundamentale deutschsprachige verständlich geschriebene wissenschaftliche Literatur über das alles sucht, der findet sie hier:
http://darcverlag.de/Sonne-Erde-Ionospha…llenausbreitung
Ich habe es und bin begeistert. Was Besseres gibt es nicht! Dort wird alles Stück für Stück aufbauend beschrieben. Von einem Fachmann der auch gut erklären kann. Das ist Basiswissen bis ins Detail. Von einem Schweizer. ;)
Wie ich sehe, ist das Druckwerk leider vergriffen. Liegt wohl daran, dass über den Jahreswechsel viel Werbung dafür gemacht worden ist.

Für meine Übersicht der Funklage reichen mir ein paar Links, die ich auf unsere Vereinswebsite gepackt habe. http://www.darc.de/distrikte/h/23/ Gleich rechts am Rand. Mehr brauche ich nicht, um im Bilde zu sein.

Dort befinden sich auch deutsche Beiträge zum Lesen.
73 de Michael, DF2OK Ein Mensch, der keine Zeit hat, nimmt sich ganz einfach zu wichtig. Webseite qrz.com YouTube Twitter
~ DARC ~ G-QRP-Club ~ DL-QRP-AG ~ AGCW ~ FISTS ~ QRPARCI ~ SKCC ~

8

Freitag, 31. Mai 2013, 20:59

Moin,

hier mal was für "ohne Zettel an der Wand". Bert, ein Link und Du weisst Bescheid. ;)
http://www.voacap.com/prediction.html
Bei Transmitter Site suchst Du Schweden aus.
Wähle Deine Sendeantenne aus.
Leistung und Mode.

Nehme unten bei Receiver Site bspw.
DL München
Als Antenne einen Dipol in 33ft Höhe.
Ist ja vorgegeben.
Drücke auf "Run a Prediction" und Du weisst, was geht.

Das ist eine etwas farbenfrohere Darstellung der "alten Stichelchen" aus der CQ-DL, der ADDX oder anderes. Aber: Mit sehr aktuellen Daten!

Das mal aus der Praxis, wenn PC und Internet vorhanden sind. Okay, wer mehr Theorie möchte, warum das alles so ist: Sie meinen Beitrag oben.

Wer nur mal eben so sehen möchte, "was geht", der kann eine andere Variante von VOACAP wählen:
http://www.voacap.com/coverage.html
Auch hier lasse ich den aktuellen Monat und die UT-Zeit stehen.
Suche und finde Schweden.
Kann wieder mit den Optionen spielen.
"Run the prediction" und schon ist der geneigte OP in etwa im Bilde.
73 de Michael, DF2OK Ein Mensch, der keine Zeit hat, nimmt sich ganz einfach zu wichtig. Webseite qrz.com YouTube Twitter
~ DARC ~ G-QRP-Club ~ DL-QRP-AG ~ AGCW ~ FISTS ~ QRPARCI ~ SKCC ~