Sie sind nicht angemeldet.

1

Sonntag, 4. Februar 2018, 14:16

Überträger TR1 Anschlüsse

Hallo Zusammen,
habe gerade den TR1 gewickelt wie im Buch beschrieben. Beim Einbau passen jetzt aber die Nummern nicht
übereinander, oder ich müßte eine Seite kreuzen !
Wahrscheinlich sollte ich den einfach so einlöten und die Nummern ignorieren ?!

Ich denk frag mal lieber.

73 de Horst DH6SH

  • »DG4FCO« ist männlich

Beiträge: 174

Über mich: Bilder vom Micro-Solf. Noch mit dem Testgehäuse (Februar 2018 ): http://www.suchdirwasaus.de/afu/microsolf.html

frank.dg4fco@suchdirwasaus.de




Hobbys: Amateurfunk, Lesen, Wandern (allein!)

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 4. Februar 2018, 14:48

Faszinierend. Stimmt, ist mir gar nicht aufgefallen, das bei der Wickelanleitung die 1 gegenüber 3 und 2 gegenüber 4 liegt, beim Bestückungsplan jedoch 1 zu 4 und 2 zu 3.
Ich hab die einfach eingebaut, ohne auf die Nummern zu achten.
Mal sehen, was das Entwicklerteam sagt.

72/3 de Frank, DG4FCO

3

Sonntag, 4. Februar 2018, 14:53

Hallo Zusammen,
habe gerade den TR1 gewickelt wie im Buch beschrieben. Beim Einbau passen jetzt aber die Nummern nicht
übereinander, oder ich müßte eine Seite kreuzen !
Wahrscheinlich sollte ich den einfach so einlöten und die Nummern ignorieren ?!

Ich denk frag mal lieber.

73 de Horst DH6SH
Hmm, benutzt du die aktuelle Handbuch-Version? Ich kann mich erinnern, dass ich vor einiger Zeit die Zeichnungen in der Wickelanleitung extra neu gemacht habe, weil mir auch aufgefallen war, dass Peter die Nummerierung gegenüber älteren Geräten diesmal anders herum gemacht hat. Ich schau auch mal, aber nicht mehr heute, die Sonne scheint zu schön um nach innen zu gehen.. Sollte übrigens auch im Text vermerkt sein, welche Wicklung wohin zeigt.

Auf keinen Fall überkreuzen. wichtig ist nur die Richtung der Transformation, Siehe auch Schaltungsbeschreibung.
73/2 de Peter, DL2FI
Proud member of Second Class Operators Club SOC and Flying Pig Zapper #OOO (Certificated Kit Destroyer)

  • »DG4FCO« ist männlich

Beiträge: 174

Über mich: Bilder vom Micro-Solf. Noch mit dem Testgehäuse (Februar 2018 ): http://www.suchdirwasaus.de/afu/microsolf.html

frank.dg4fco@suchdirwasaus.de




Hobbys: Amateurfunk, Lesen, Wandern (allein!)

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 4. Februar 2018, 14:57

Peter: Ich habe die gerade runtergeladen. Ist immer noch "verdreht".
Wo die sekundär und wo die Primärwicklung hinzeigt, ist richtig eingezeichnet.
Was ihn irritiert (und mich), ist das "über Kreuz".
Soweit ich weis, ändert das ja "nur" die Phasenlage um 90°, oder?
Sollte technisch irrelevant sein.

72/3 de Frank, DG4FCO

5

Sonntag, 4. Februar 2018, 15:06

Peter: Ich habe die gerade runtergeladen. Ist immer noch "verdreht".
Wo die sekundär und wo die Primärwicklung hinzeigt, ist richtig eingezeichnet.
Was ihn irritiert (und mich), ist das "über Kreuz".
Soweit ich weis, ändert das ja "nur" die Phasenlage um 90°, oder?
Sollte technisch irrelevant sein.

72/3 de Frank, DG4FCO
wie schon geschrieben, nicht verdreht einbauen, nur auf die Transformationsrichtung achten. Ich schau mir das morgen Abend an.
73/2 de Peter, DL2FI
Proud member of Second Class Operators Club SOC and Flying Pig Zapper #OOO (Certificated Kit Destroyer)

6

Sonntag, 4. Februar 2018, 16:08

Peter: Ich habe die gerade runtergeladen. Ist immer noch "verdreht".
Wo die sekundär und wo die Primärwicklung hinzeigt, ist richtig eingezeichnet.
Was ihn irritiert (und mich), ist das "über Kreuz".
Soweit ich weis, ändert das ja "nur" die Phasenlage um 90°, oder?
Sollte technisch irrelevant sein.

72/3 de Frank, DG4FCO
wie schon geschrieben, nicht verdreht einbauen, nur auf die Transformationsrichtung achten. Ich schau mir das morgen Abend an.
Na ja, als dann die Sonne weg war, wurde es doch zu kalt. Daher die Verbesserung BG8 schon jetzt, nicht erst morgen. :thumbup:
73/2 de Peter, DL2FI
Proud member of Second Class Operators Club SOC and Flying Pig Zapper #OOO (Certificated Kit Destroyer)