Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum der DL-QRP-AG für QRP und Selbstbau im Amateurfunk. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »DF5WW« ist männlich
  • »DF5WW« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 552

Hobbys: Amateurfunk, QRP, SDR, Angeln

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 15. Oktober 2017, 21:10

Suche: 13,8V / 25A Netzteil

Ich suche ein Netzteil mit 25-30 A bei 13,8 V. Sollte nach Möglichkeit "sauber" sein und
mir nicht 30/40/60/80 m unbrauchbar machen wie das Ding das ich hier habe.

Ob Schaltnetzteil oder Trafonetzteil ist erstmal egal, hauptsache KW freundlich.

Angebote bitte nur per Mail an call@darc.de .... call gegen df5ww austauschen.

;) ;)
73´s Jürgen , Red Pitaya SDR 5 wtts, 2 x 6,5 m indoor ... Member Log4OM Betatest Team

2

Montag, 16. Oktober 2017, 10:36

Da gibt es noch immer ein geeignetes Netzteil im QRP-Shop für 105€

Schaltnetzteil 23A Dauer, 25A Spitze speziell für Funkanwendungen entwickelt. Extrem störungsarm im gesamten Kurzwellenbereich. Ideal für Elecraft K2/100, K3 und andere Funkgeräte.
Eingangsspannung: bis 240 V~ 50 Hz
Ausgangspannung: 13,3 - 14,5 V DC regelbar
Status-LED
Kühlung durch großen passiven Aluminiumblock mit flächigem Gehäusekontakt. Der Lüfter läuft nur im Extremfall an. Im normalen Betrieb ist das Gerät absolut geräuschlos!

Von QRPeter getestet und von ihm für so gut empfunden, dass er es in seinen Shop aufgenommen hat.

Da ist man dann auf jeden Fall auf der sichern Seite und kann nichts falsch machen.

http://www.qrp-shop.biz/epages/qrp-shop.…tzteil%2023A%22

und hier noch ein Thread mit den Erfahrungen zu diesem Netzteil:

http://www.qrpforum.de/index.php?page=Th…altnetzteil+23a


Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah?

Walter, DL6HAK

  • »DF5WW« ist männlich
  • »DF5WW« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 552

Hobbys: Amateurfunk, QRP, SDR, Angeln

  • Nachricht senden

3

Montag, 16. Oktober 2017, 12:50

Moin Walter,

hab mir den entsprechenden Thread durchgelesen und das NT gerade bei QRP Shop bestellt ....
Leise ist immer gut und was Störungen betrifft sind die Erfahrungen im Thread ja durchweg
positiv.

Danke für den Tip :thumbsup: :thumbsup:
73´s Jürgen , Red Pitaya SDR 5 wtts, 2 x 6,5 m indoor ... Member Log4OM Betatest Team

4

Montag, 16. Oktober 2017, 14:18

Da gibt es noch immer ein geeignetes Netzteil im QRP-Shop für 105€
(...) Der Lüfter läuft nur im Extremfall an. Im normalen Betrieb ist das Gerät absolut geräuschlos!

Von QRPeter getestet und von ihm für so gut empfunden, dass er es in seinen Shop aufgenommen hat.
Moin zusammen,

ich kann dem Walter nur zustimmen. Ich habe so ein Gerät und ich möchte es nicht mehr hergeben! Es ist wirklich sauber und im Gegensatz zu anderen Marken läuft das Gebläse aber auch (tempogeregelt) wirklich nur dann an, wenn mal längere Zeit mehrere Amperé gezogen werden. Und auch nicht ellenlang nach...
Ich habe neulich ein Alinco-Teil geschenkt bekommen, welches im Grunde nicht schlecht ist. Da läuft das Gebläse langsam (aber leider hörbar) schon mit, wenn ich mit dem RX einen Strom von knapp 1A entnehme. NoGo.
73 de Michael, DF2OK Ich bin nicht auf der Welt, um so zu sein, wie andere mich gern hätten. Webseite qrz.com YouTube Twitter
~ DARC ~ G-QRP-Club ~ DL-QRP-AG ~ AGCW ~ FISTS ~ QRPARCI ~ SKCC ~

  • »DF5WW« ist männlich
  • »DF5WW« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 552

Hobbys: Amateurfunk, QRP, SDR, Angeln

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 17. Oktober 2017, 17:14

Sodele, heut früh kam bereits die Message dass das Gerät auf dem Versandweg ist ... Wusste garnicht wie schnell
meine Bank sein kann, HI. Freue mich schon auf eine "Störungsfreie" Umgebung was das NT betrifft, was hier im
Ort sonst noch anliegt kann ich damit auch nicht ausmerzen, HI.

;) ;)
73´s Jürgen , Red Pitaya SDR 5 wtts, 2 x 6,5 m indoor ... Member Log4OM Betatest Team

  • »DF5WW« ist männlich
  • »DF5WW« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 552

Hobbys: Amateurfunk, QRP, SDR, Angeln

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 19. Oktober 2017, 17:52

DHL und Endkunden

Nachdem ja nun das NT als versendet angekündigt war und auch in der Sendungsverfolgung am gleichen Tag noch aufgetaucht ist als "abgeholt"
kam die nächste Meldung mit "wurde im Versandzentrum bearbeitet" erst 24 Std. später. Angekündigt wurde eine Lieferung am heutigen Tag
aber in der Sendungsverfolgung keine weitere Änderung geschweige denn das die Sendung überhaupt schon Ziel Verandzentum gescannt wurde.

Der Tag neigt sich also dem Ende, das NT ist noch nicht da und wenn die Leute in Rudersdorf weiter pennen (DHL) werde ich wohl den WAG als
QRP Station mit gestörten Bändern hinnehmen müssen.

Ich muss jetzt mal ausdrücklich sagen dass dies kein Problem vom QRPshop ist sondern nur eines von DHL.

Ich habe mit denen in den 14 Monaten die ich hier am neuen Standort lebe nur Probleme was den Empfang von Sendungen betrifft.
Obwohl ich hinter der Hausnummer immer angeben lasse das es der "Hintereingang" ist sind dann teilweise Sendungen zurückgegangen
mit dem Vermerk "Empfänger existiert nicht" .... Bei Hermes hab ich das bspw. nie erlebt.

Ich lasse euch aber gerne mal an "Mein Kampf (mit DHL)" teilhaben und poste hier mal den Link zur Sendungsverfolgung .....

https://nolp.dhl.de/nextt-online-public/…269&cid=vlsmail

Ich kann manche Signaturen in anderen Foren mittlerweile verstehen wo dann steht "Willkommen in der Servicewüste Deutschland"

Wie gesagt nochmal: Das ist kein Problem mit dem Shop, Montag bestellt und überwiesen und Dienstag Mail das Geld da ist und versendet wurde. Alles Tutti paletti
und hat wirlich bestens funktioniert.

Würde mittlerweile aber jedem Shopinhaber anraten mal den Versender zu wechseln ... DHL ist in meinen Augen das Standardwort für Servicewüste. :thumbdown: :thumbdown:
73´s Jürgen , Red Pitaya SDR 5 wtts, 2 x 6,5 m indoor ... Member Log4OM Betatest Team

  • »DG4FCO« ist männlich

Beiträge: 87

Über mich: Mein Speaky mit Kabelwirr-warr (Januar 2017): http://www.suchdirwasaus.de/afu/speaky-baubericht6.html

frank.dg4fco@suchdirwasaus.de




Hobbys: Amateurfunk, Lesen, Wandern (allein!)

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 19. Oktober 2017, 18:02

Och Du, ich hab das gleiche Problem mit Hermes. DHL funktioniert an meinem QTH fabelhaft.
UPS ist Fahrer-Abhängig. DPD gibt Benachrichtigungskarten deren Nummer laut deren Computer
nicht existiert ODER es gibt sogar ne Live-Sendungsverfolgung. Mal so, mal so.
Und Hermes hat statt der Hausnummer 5b manchmal ein 58 oder 56 drauf stehen, je nachdem ob
das b klein oder groß geschrieben war :D Und die Hausnummern hier gehen nur bis 7 => also wird es
zurückgeschickt :(

Aber eine Regel gilt bei jedem Logistik-Unternehmen:

Sobald es unheimlich wichtig ist, klappt nix :D

Ich überleg, ob ich das kleine mit 5A bestelle. Als Netzteil für meine QRP Geräte bei "Gartenbetrieb" um etwas mehr Power als ausm Akku zu haben.
Bei dem Teil steht schon im QRP Shop was von Lieferzeit :(


72/3 de Frank, DG4FCO

  • »DG4SFS« ist männlich

Beiträge: 223

Über mich: Lizenz seit 1994, CB (4WattFM sind auch QRP :D) seit 1986.
DOK A55, EPC, 30MDG


Hobbys: Antennen, real und simuliert - und QRP natürlich...

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 19. Oktober 2017, 18:03

Würde mittlerweile aber jedem Shopinhaber anraten mal den Versender zu wechseln ... DHL ist in meinen Augen das Standardwort für Servicewüste.


Naja, Servicewüste....
GLS klebte mir schon mehrfach einen Zettel an die Tür, obwohl nachweislich jemand zuhause war (und die Glocke intakt!), DPD brachte den Zettel so an, dass er davonflog, usw. Schlamperei und Zeitdruck haben alle Paketdienste. Das Einzige, was bei mir bislang immer und reibungslos funktioniert hat waren die Paketstaion von DHL (ja, genau, DHL) und UPS, wobei letztere nach Registreirung einem auf Wunsch wirklich jeden Schritt der Sendung als Mail oder SMS schickt.
Zur Paketation sei noch gesagtr, dass die Sendungen auch per SMS angekündigt werden, und falls doch mal etwas zu gross sein sollte auch die Mitteilung, dass man das Paket beim Postamt abholen kann. Hat bei mir noch nie versagt und die Paketstion ist meist 24/7 erreichbar (und frei wählbar, selbst am Urlaubsort, sofern in DL ;) .
72! de Uli

Bedenke! Amateure bauten die Arche, Profis die Titanic...

  • »DF5WW« ist männlich
  • »DF5WW« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 552

Hobbys: Amateurfunk, QRP, SDR, Angeln

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 19. Oktober 2017, 18:44

Hi Frank und Uli,

ich denke mal das es diese Problematik erst gibt seit Versender auf Arbeitskräfte zugreifen können die nicht wirklich
beim Unternehmen fest eingestellt sind. Ich habe hier andauernd das Problem das jedesmal im Zustellfahrzeug ein anderer
Lieferer sitzt (Personenbezogen) und das die wenigsten davon Ahnung davon haben an wen sie was zustellen sollen.

Wenn man für meinen Ort "Höhr-Grenzhausen" mal nach Lieferungen von DHL Ausschau hält wird man zwangsläufig auf
einen Kunden treffen bei dem dann in der SV stand "An Nachbar zugestellt" wo sich dann aber der Nachbar mal eben so
2 km entfernt befand und ein, hier gut frequentiertes , Restaurant war ...

Ich will jetzt nicht behaupten dass das an allen Standorten bei H/U oder sonstigen Lieferanten besser funktioniert aber
bspw. war ich heute am Briefkasten als der Fahrer von H kam. Der hat, auch ohne Angabe von "Hintereingang" sofort
gecheckt wie es läuft und ist mal um´s Haus rumgegangen. Zustellung, an den Mieter unter mir mit gleichem Hauseingang,
problemlos ... Bei mir, wie gesagt, schon des öfteren Rücksendungen trotz expliziter Angabe zum "Hintereingang" ...

Ich persönlich würde lieber 5.- € mehr zahlen an Verandkosten wenn ich dann auf einen entsprechenden Service
zurückgreifen kann.

Bspw. ist es ja nicht mal möglich bei "Unzustellbar" das Zielzentum anzurufen um sowas zu klären. Man muss hier zwingend
über die Hauptstelle von DHL gehen und bis das erledigt ist wird die Sendung schon wieder in Berli, Köln, Hamburg. Moskau
oder gar Beijing sein ...

:thumbdown: :thumbdown:
73´s Jürgen , Red Pitaya SDR 5 wtts, 2 x 6,5 m indoor ... Member Log4OM Betatest Team

  • »DH4YM« ist männlich

Beiträge: 40

Über mich: Funk-Pate
DL-QRP-AG #2944

Hobbys: QRP, KW, VHF, 50 MHz, HF-Technik, Platinenherstellung

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 19. Oktober 2017, 19:57

Hallo Jürgen,

da ich pro Woche mehrere Paketzustellungen erwarte, ich jedoch berufstätig bin und zu den üblichen Zustellzeiten nicht zu Hause bin, lasse ich meine DHL-Lieferung immer in die örtliche Postfiliale zusenden. Dazu muss man sich anmelden ähnlich Packstation. Ich kann meine Pakte dann bis 18Uhr abholen und in der Regel auch ein Tag schneller als die übliche Zustellung. Ich halte das für wesentlich sinnvoller als Vermerke wie "Hintereingang" oder ähnlich.
vy 73 de Dirk, DH4YM

  • »DF5WW« ist männlich
  • »DF5WW« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 552

Hobbys: Amateurfunk, QRP, SDR, Angeln

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 19. Oktober 2017, 20:45

Moin Dirk,

geht es garnicht drum. Das Paket hängt immernoch in Rüdersdorf fest und hat noch nichtmal dem lokalen DHL Stützpunkt erreicht.
Wenn das Teil quasi immernoch da oben fest hängt kann ich auch keinen "Stützpunkt" angeben wo ich es denn höchst persönlich
abholen könnte (abgesehen davon das ich keine Möglichkeiten hätte)

Die Möglichkeiten die DHL bietet kenne ich. Bin ja auch bei DHL registriert.
73´s Jürgen , Red Pitaya SDR 5 wtts, 2 x 6,5 m indoor ... Member Log4OM Betatest Team

  • »DJ4JZ« ist männlich

Beiträge: 742

Hobbys: Antennen QRP Meßgeräte Selbstbau, Solf #023, Mikrocontroller Programmierung

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 19. Oktober 2017, 21:27

Hallo, dann habe ich ja Glück weil ich die Erfahrung habe ich nicht gemacht. DHL, Hermes, UPS oder DPD kommen zur angegeben Zeit.
@Jürgen du hättest einfach hier aus der Gegend nicht wegziehen dürfen. :D
vy73 Jürgen

  • »dl3naa« ist männlich

Beiträge: 183

Hobbys: Outdoorfunk (besonders Fahrradmobil), CW, Conteste, QRP-DXCC

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 19. Oktober 2017, 21:48

Es ist zwar nicht zum Lachen, wenn die Auslieferungsfahrer Mist bauen, aber manchmal eben doch :-)

http://www.focus.de/regional/videos/in-h…id_6656910.html

73 und schönen Abend!
Peter DL3NAA
»dl3naa« hat folgendes Bild angehängt:
  • Keine Werbung.jpg
DL3NAA
Name: Peter
QTH: Kehl (JN38VN)
DOK B14, HSC 1023, VHSC 186
QRP von 80 Meter bis 15 Meter CW

  • »DF5WW« ist männlich
  • »DF5WW« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 552

Hobbys: Amateurfunk, QRP, SDR, Angeln

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 19. Oktober 2017, 21:49

Hi Jürgen,

das ist natürlich Ausschlaggebend, HI .... Werde wohl wieder umziehen müssen in den Wild Forreest ... HI 8) :D
73´s Jürgen , Red Pitaya SDR 5 wtts, 2 x 6,5 m indoor ... Member Log4OM Betatest Team

15

Donnerstag, 19. Oktober 2017, 22:01

Moin,

mit GLS habe ich auch die Erfahrung gemacht, dass die einfach nicht ausliefern. Einmal stand ich vor der Tuer, ist eine Sackgasse hier und ich hatte den Wagen gesehen. Der wendet und faehrt einfach wieder weg. Dann darf ich 7km fahren, um das Paket abzuholen. DPD ist abhaengig vom Fahrer. DHL klappt hier super, ueberhaupt keine Probleme. Man kann da naemlich auch vereinbaren, wo Pakete am Haus hinterlegt werden duerfen, wenn man mal nicht da ist.

Mit UPS versende ich selbst, da bin ich seit 1999 Kunde und in den ganzen Jahren hatte ich noch nie ein Problem, an keiner von beiden Adressen. Auch die Zollabwicklung beim Versand in die Schweiz ist bei UPS ganz einfach. Digikey liefert mit UPS, Mouser hatte das jahrelang, dann sind sie zu FedEx gewechselt, habe ich als Empfaenger auch noch nie ein Problem mit gehabt. Bei UPS kann man fast die Uhr nach stellen, wenn es kein Express ist, kommt der Wagen immer zur gleichen Zeit. In letzter Zeit hat UPS auch mehrere Aufgabestationen aufgemacht, meist bei Unternehmen, die Publikumsverkehr haben. So kann man Pakete jetzt auch selbst abgeben. Abholung mit Zeitfensterangabe funktioniert aber weiterhin und absolut perfekt. Man wird auch vom Fahrer angerufen, wenn er das Zeitfenster nicht schafft. Das hatte ich aber nur einmal, Motorschaden am Fahrzeug. Wechselnde Fahrer kenne ich da auch nur waehrend Urlaubsvertretung oder weil mal ein Fahrer aufhoert oder ein anderes Gebiet uebernimmt. Ich hatte hier am QTH ueber viele Jahre immer die gleiche Fahrerin, da gab es dann zu Weihnachten auch mal eine Kiste Pralinen ;) Bei meinem Vater kommen seit Jahren 2 oder 3 Fahrer, liegt daran, dass der Standort an einer Hauptroute liegt, wo mehrere Fahrzeuge vorbei muessen.

Wenn ich die Wahl bei einem Lieferanten habe, immer UPS, danach sofort DHL. Alle anderen lieber nicht.

73, Tom
DARC I18 |DL-QRP-AG #1186|G-QRP #14624|FISTS #15933|SKCC #13896|LIDS #88 https://twitter.com/DL7BJ

  • »DF5WW« ist männlich
  • »DF5WW« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 552

Hobbys: Amateurfunk, QRP, SDR, Angeln

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 19. Oktober 2017, 22:25

Hi Tom,

komischerweise funktioniert der Versand von hier ja binnen eines Tages nur beim Empfang scheint es wohl
Probleme zu geben ... Muss wohl doch " back to the roots" um wieder Nähe K50 und Altenkirchen zu landen.

Hoffe ich werde in dem Gebiet noch anerkannnt ;( ;(
73´s Jürgen , Red Pitaya SDR 5 wtts, 2 x 6,5 m indoor ... Member Log4OM Betatest Team

17

Donnerstag, 19. Oktober 2017, 23:16

Moin Juergen,

aber wenn das Paket immer noch im Startpaketzentrum rumgammelt, dann liegt das sicher nicht am Ziel.

Du kannst nur hoffen, dass die das nicht per Luftpost versenden wollen und auf die Eroeffnung von BER warten :D

73, Tom
DARC I18 |DL-QRP-AG #1186|G-QRP #14624|FISTS #15933|SKCC #13896|LIDS #88 https://twitter.com/DL7BJ

  • »DF5WW« ist männlich
  • »DF5WW« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 552

Hobbys: Amateurfunk, QRP, SDR, Angeln

  • Nachricht senden

18

Freitag, 20. Oktober 2017, 00:21

Hi Tom,

es gammelt wohl immernoch am Start und dementsprechend liegt es auch nicht am "Ziel" abba da muss man erschtmol abwatte
was passiet. Wie gesagt schon etliche Probleme mit DHL als Sendungsempfänger gehabt aber komischer Weise noch keine als
Versender. Letztes Paket Montags 16:00 MESZ in der Filiale abgeliefert und am nächsten Tag angekommen.

War auch noch ein Paket nach Berlin. Von den Hinterwäldlern (uups ich meine Westerwäldern) in die grosse Hauptstadt
scheint das ja zu klappen aber umgekeht herrscht in Berlin (bei DHL) wohl Tiefschlaf ...

Hoffe immernoch drauf den WAE mitmachen zu können ohne ein NT das stört ... :thumbsup: :thumbsup:
73´s Jürgen , Red Pitaya SDR 5 wtts, 2 x 6,5 m indoor ... Member Log4OM Betatest Team

  • »DF5WW« ist männlich
  • »DF5WW« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 552

Hobbys: Amateurfunk, QRP, SDR, Angeln

  • Nachricht senden

19

Freitag, 20. Oktober 2017, 11:32

Sodele, die Odyssee hat ein Ende,

eben gerade war der freundliche, türkische, DHL Fahrer da und hat sogar (ohne das es auf dem Adressaufkleber vermerkt war) den Hintereingang gefunden.
Das neue NT ist bereits in Betrieb und bislang konnte ich an Störungen nichts bemerken obwohl ich die Klappferrite die ich am alten NT angebracht hatte
noch nicht beim neuen verwende. Die habe ich jetzt mal der Antennenzuleitung und der Stromzufuhr des CG-3000 gegönnt.

:thumbsup: :thumbsup:
73´s Jürgen , Red Pitaya SDR 5 wtts, 2 x 6,5 m indoor ... Member Log4OM Betatest Team