Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum der DL-QRP-AG für QRP und Selbstbau im Amateurfunk. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »OE1SRC« ist männlich
  • »OE1SRC« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 241

Über mich: aka DD5TT

Hobbys: Motorrad, Amateurfunk (war klar oder?), Physik, DoItYourself

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 2. März 2016, 14:28

MA12 Teileanzahl und Tranceiverklasse

Hallo Zusammen,

ich habe mich ein wenig mit der Teileanzahl des MA12 beschäftigt und vor allem mit der Frage für welche Kassen ich meine Logs einreichen darf, und bin in den verschiedenen Quellen auf kleinere Ungereimtheiten gestoßen:

Unser Funkfreund dl2to schreibt ja: "Der MA12 zählt gemäß QRPCC 86 Bauteile." http://www.dl2lto.de/sc/HB_MA12.htm
Das scheint auch zu stimmen, wenn man richtig zählt.

Ich vermute ja das sich irgendwann in den letzten Jahren die Contestregeln geändert haben, die Baumappe behauptet nämlich: "Nach de Regeln der Minimal Art Session (MAS) ist im Bausatz ein einziges IC erlaubt, jeder Anschluss mit unterschiedlichem Potential zählt dabei als ein Bauteil. Da der eingesetzte 7809 drei Anschlüsse hat (Eingang, Masse, Ausgang) zählt er als 3 Bauteile." Dieses IC ist allerdings ein Spannungsregler und Spannungsquellen sind, wenn ich die Contestregeln richtig verstanden habe von der Bauteilezahl ausgenommen. Wenn man das IC und seine zwei Kondensatoren mitzählt kommt man auch nicht auf die 86 Teile sondern auf 91 und der MA12 würde nur in Klasse C erfüllen und nicht Klasse A. Die Zählweise macht schon einen Unterschied.

Spannend ist dabei das sich alle Contestteilnehmer in Klasse C werten lassen, kein einziger MA12 Besitzer ist in der Klasse A Wertung aufgetaucht letztes Jahr. Ich plane das dieses Jahr zu ändern, ich weis aber noch nicht was Peter vom QRPCC mir antwortet wie Tiefpass und IC jetzt definitiv zu zählen sind.

Bei den Contestregeln selbst ist mir nicht klar wie die Zählerei des kombinierten RX/TX Tiefpasses gehandhabt wird. Im den qrpcc regeln steht 3 Teile für den RX Tiefpass und 3 Teile für den TX Tiefpass. Ich nehme an das der nur einmal gezählt wird, also 1x3 damit komme ich dann nämlich auf 86 Teile.

Und damit klar ist was ich gezählt habe, habe ich noch die Bauteileliste aus der Baumappe kopiert und Numeriert, vielleicht fällt euch ja was auf:

[1] C11 47nF (473)
[2] C32 100nF (104)
[3] C33 470nF Folie RM 5mm ( RM bedeutet Rastermaß), Beschriftung entweder 470nF oder 0,47
----Spannungsversorgung-----------------
[X] C34 100μF, PLUS Bein oben
[X] C35 100μF, PLUS Bein unten
[X] 7809 TO220 Metallfahne rechts
[X] BU4 Buchse zählt nicht
----Audio Amp-----------------
[X] Bu2 Stereo Bu.
[X] Bu1 Stereo Bu
[4] R19 6,8k
[5] R20 2,7k
[6] R8 15k
[7] C18 Folie (0,033) 33nF
[8] C19 Vielsch. (223) 22nF
[9] R10 68R
[10] R9 12k
[11] DR1 47μH Farbcode gelb-violett-schwarz-gold
[12] C44 (221) 220 pF
[13]Tr1 Schweinenase BN43-2402 1-2= 10Wdng 0,2CuL, 3-4= 2Wdng 0,3Cu
[14] C17 Trimmer 50pF Keramik
[15] Q4 4,9152 MHz Quarz, hohe Bauform aus gemeinsamer Tüte.
[16] T2 BC550 C, flache Seite links
[17] T3 BC546 B, flache Seite links
[18] T7 BC327-40 18 Version 1.00 vom 7.3. 2013
[19] C20 10μF, Minus nach unten,
[20] C21 220μF Minus nach rechts
[21] Tr 2 10:1 Fertig-Übertrager
-------------------VFO und RX Mischer----------------
[22] D2 (kapazitätsdiode)
[23] D3 (kapazitätsdiode)
[24] R1 470R
[25] R6 1k
[26] C14 unterhalb R6, 47nF (473
[27] D4 BA282
[28] C13 47nF (473) und rechts schräg darüber:
[29] D5 BA282 Achte darauf, Kathode nach rechts.
[30] C2 47nF (473)
[31] D1 BA282 Kathode nach oben
[32] C5 1pF (1 ) weiter schräg links über D1 mit:
[33] C3 47nF (473) noch höher dann
[34] C1 18pF (180) und dann unterhalb von D5
[35] R5 330R
[36] C9 47nF (473)
[37] C7 27pF (270) und gleich rechts schräg darüber mit
[38] R2 220k
[39] R4 82k und
[40] C10 22nF (223)
[41] P1 5K Spindeltrimmer 25-Gang Typ 64W
[42] C15 220pF (221) und
[43] C16 220pF (221)
[44] Q1 4,9152MHz
[45] Q2 4,9152MHz
[46] Q3 4,9152MHz
[47] C12 110pF Trimmer schwarz,
[48] C4 110pF Trimmer schwarz
[49] C6 110pF Trimmer schwarz
[50] P2 2,5K Piher PT6 liegend
[51] L2 Amidon T37-2 36Wdng 0,2Cu
[52] L1 Amidon T37-2 36Wdng 0,2Cu
[53] L4 Amidon T50-6 1-2= 76Wdg 0,2CuL; 3= Zapf bei 12.Wdg von Pin2 aus
[54] Amidon T50-2 1-2= 46Wdg 0,3CuL 3-4= 5Wdg 0,3CuL im kalten Ende
[55] C8 220pF
[56] T1 BF910, BF982 oder BF961,
[57] P1 25 Gang Poti
----------Tiefpass--------------------
Der Tiefpass zählt Pauschal 3 Teile, da RX und TX den
selben Tiefpass benutzen nur einmal.
[TP] C36 68pF (680)
[TP] C37 330pF (331)
[TP] C38 820pF (821)
[TP] C39 entfällt
[TP] C40 820pF (821)
[TP] C41 entfällt
[TP] C42 330pF (331)
[TP] C43 68pF (680)
[58] L7 Amidon T37-2 17Wdng 0,4mm CuL
[59] L8 Amidon T37-2 18Wdng 0,4mm CuL
[60] L9 Amidon T37-2 17Wdng 0,4mm CuL
------------Endstufe-1-------------------
[61] TR4 Schweinenase BN43-2402 1-2= 3 Wdg 0,3CuL 3-4= 6 Wdng 0,2CuL
-----------TX Oszillator-----------------
[62] R18 4,7R
[63] R17 220R
[64] C31 100nF (104)
[65] P3 10K Typ 75H Spectrol
[66] R16 12k
[67] C29 680pF (681)
[68] C30 100nF (104)
[69] R14 22k
[70] R15 68R
[71] C28 Trimmer 110pF, schwarz
[72] C27 1,5pF
[73] C26 Trimmer 110pF, schwarz
[74] C23 47pF (470)
[75] C24 220pF (221)
[76] DR2 100μH
[77] R11 220k
[78] C25 47nF (473) und direkt darunter:
[79] C22 Keramik Trimmer 50pF
[80] Q5 Quarz 4,9152 MHz hohe Bauform,
[81] T4 BF961
[82] T5 BFR96
[83] L6 T37-2 37Wdg 0,2Cu
[84] L5 Amidon T37-2 1-2= 36Wdg 0,2CuL;3-4= 12Wdng 0,2CuL im kalten Ende
[85] TR3 BN43-2402 1-2= 7Wdg 0,2CuL, 3-4= 7Wdg 0,2Cu
---------endstufentransistor------------------------
[86] T6 RD06HHF TO220 (ESD beachten!!)


grüße
Hans

2

Mittwoch, 2. März 2016, 20:44

kein einziger MA12 Besitzer ist in der Klasse A Wertung aufgetaucht letztes Jahr.
Gugst Du hier: http://www.qrpcc.de/contestergebnisse/mas/2014/

Zitat:

Damit funken nun alle MA12 in der C-Klasse. Alle die Teilnehmer, die einen
MA12 nutzen habe ich in die entsprechende Klasse gesetzt.
Natürlich kann man den IC durch eine herkömmliche Spannungsstabilisierung mit
Z-Diode/Transistor ersetzen. Dann steht der Klasse A nichts im Wege.

Zitat Ende

3

Donnerstag, 3. März 2016, 09:22

Natürlich hat die QRPcc die Schaltung Bauteil für Bauteil mit mir gecheckt, bevor ich das Handbuch frei gegeben habe. Spannungsversorgung bezieht sich auf externes Netzteil, ein Spannungtsregler ist eindeutig ein IC.
73/2 de Peter, DL2FI
Don´t follow the path. Make one! (Helena Martins, Fotografin, die im Erwachsenenalter ihr Gehör verlor)

  • »OE1SRC« ist männlich
  • »OE1SRC« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 241

Über mich: aka DD5TT

Hobbys: Motorrad, Amateurfunk (war klar oder?), Physik, DoItYourself

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 3. März 2016, 14:55

Hallo Peter,

Also ich tu mir schon ein paar Zeilen dazu im Handbuch wünschen was du da da wie gecheckt hast. Zum Beispiel eine durchnummerierte Bauteileliste oder ein Schaltplan mit Teilen und Nummerierung wie er beim einreichen der Logs mitgeliefert werden sollte. Und ein Vermerk der Klasse. Ich kann dir so eine Seite gerne fertig machen, wenn ich schon dabei bin.

Da das IC zählt (und es zählt, das habe ich per E-Mail auch nochmal offiziell bestätigt bekommen) komme ich auf 91 Teile nicht auf 86. Wenn ich die von Mike zutierten Zeilen richtig zwischen den Zeilen lese ist der Wert letztes Jahr nicht angepasst worden, wohl aber nachträglich die Klasse. Ich ich würde dann aber dieses Jahr 91 Teile zählen, oder begründen. Deshalb klär das im Hintergrund noch mit Peter (DL6CGC) ob es wirklich 91 Teile sind, mal sehn was er sagt.

Falls du aber was genaueres weist wie das dieses Jahr gehandhabt wird, kannst du mich gerne aufklären. Nicht das die 5% irgendwas ändern würden, aber es ist mitmachen ist alles, und ich will es halt doch gerne wissen was Sache ist bevor der MAS Contest startet.

grüße
Hans

5

Donnerstag, 3. März 2016, 19:25

Ich bin nicht die QRPcc, habe aber mal die Stückliste bearbeitet. Demnach sind es jetzt genau 89 Bauteile. Der Unterschied: Die RX Selektion besorgt nicht das Tiefpassfilter, sondern der Bandpass L1/L2/C4/C5/C6.
Es ist aber alte Tradition, dass immer die QRPcc entscheidet, was /wie gewertet wird.

Zitat


Als selektives Netzwerk am RX-Eingang wird ebenfalls pauschal ein Filter mit 3 Bauteilen angenommen und gezählt.
»DL2FI« hat folgende Datei angehängt:
73/2 de Peter, DL2FI
Don´t follow the path. Make one! (Helena Martins, Fotografin, die im Erwachsenenalter ihr Gehör verlor)

6

Freitag, 4. März 2016, 13:00

OT:
Nach der Diskussion hatte ich mich entschlossen bei dem Wettbewerb mitzumachen, da ich einen ueber 20 Jahre alten SPY-TX von Vytas (t) (LY2PU) hatte. Also Plan gesucht, Tischstuhlbein gesucht ... und das ist ein 20m TX ...

73 de Hajo
»dl1sdz« hat folgendes Bild angehängt:
  • Ly2PU.jpg
---
Cela est bien dit, mais il faut cultiver notre jardin.

Hajo's Kontrapunkte

  • »DJ4JZ« ist männlich

Beiträge: 732

Hobbys: Antennen QRP Meßgeräte Selbstbau, Solf #023, Mikrocontroller Programmierung

  • Nachricht senden

7

Freitag, 4. März 2016, 13:26

Ach Hajo, hattest du den im Stuhlbein eingelassen. Quasi als Agentensender?
vy73 Jürgen

8

Freitag, 4. März 2016, 13:29

Ja Juergen,

das graue Teil daneben ist das 4-Kant-Tischbein. Zur Feier des Tages habe ich den Sender befreit. Allerdings habe ich den Sender nicht versteckt, sondern Vytas LY2PU, den es leider nicht mehr gibt.

73 de Hajo
---
Cela est bien dit, mais il faut cultiver notre jardin.

Hajo's Kontrapunkte

9

Freitag, 4. März 2016, 20:31

Hallo Zusammen,

dann will ich mich gleich mal melden. Zwischen der "MAS" liegt ja immer ein Jahr und auch ich werde älter. Darum habe ich Hans ohne weiter zu überlegen
86 BT für den MA12 gemailt. Danach habe ich selber mehrmals nachgezählt und musste nun selber feststellen, daß es mehr waren. Wie kamen wir damals nur auf 86 BT ?(
Nachdem ich FI-Peter's Beitrag gelesen hatte dämmerte es mir wieder. Der TX-Tiefpass wird mit 3 BT berechnet sowie das RX-Filter auf Grund der 40m-Problematik in EU ebenfalls mit 3 BT.
Dann sind wir aber wirklich bei 89. Im letzten Jahr hatten da mehrere das RX-Filter wohl nicht mit einberechnet. Ich hatte es auch nicht bemerkt bei der ganzen Diskussion. :whistling: Das geht dann auf meine Kappe.
Ich würde nun aber vorschlagen, wir einigen uns ab jetzt beim MA12 auf 89 BT , da ja die RX-Selektion auch bei einem 80mTRX in gewissem Umfang nötig ist.
Für sachdienliche Hinweise bin ich hier jetzt erreichbar . Kann aber frühestens am Montag antworten, denn ab morgen bin ich beim 2m/70cm-Contest
von DF0XG im Huy bei Halberstadt. Sonntag Abend werde ich dann sicher "knülle"sein.

73s, Peter, DL6CGC

  • »OE1SRC« ist männlich
  • »OE1SRC« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 241

Über mich: aka DD5TT

Hobbys: Motorrad, Amateurfunk (war klar oder?), Physik, DoItYourself

  • Nachricht senden

10

Samstag, 5. März 2016, 12:42

Super, dankeschön!

Es tut mir leid das ich euch mit meiner Fragerei soviel Mühe gemacht habe. Ich bin voll auf zufrieden denn ich kann jetzt auch in zwei Jahren noch das PDF hernehmen und sehe direkt was wie gezählt wurde, das macht die ganze Sache sehr offen und nachvollziehbar.

Also vielen Dank für euern Einsatz!

grüße

Hans

11

Montag, 7. März 2016, 21:07

Kein Problem Hans.
Da hier auch kein Sturm der Entrüstung losging, werde ich ab diesem Jahr für den originalen MA12 98 Bt in Klasse C zählen.
Sollte jemand den V-Regler diskret machen steht der Klasse A nichts im Weg.
Ich hoffe wir hören uns.

73/72s,
Peter, DL6CGC

12

Montag, 7. März 2016, 21:19

Hallo Peter,
in Deinem letzten Post hast Du einen Zahlendreher, das macht das Ganze nicht übersichtlicher. 89 Bauteile soll wohl der letzte Stand sein.

73 de uwe df7bl
Uwe df7bl

Wenn Du meinst etwas geht nicht, dann störe nicht die, die es gerade machen.

13

Sonntag, 13. März 2016, 19:06

Oh , jetzt habe ich wirklich gepennt. Immer wenn man so in Eile ist...... Sorry.

Ja, ich meinte natürlich für den MA12 89 Bauteile !!

Danke für die Richtigstellung

73s, Peter
DL6CGC