Sie sind nicht angemeldet.

1

Sonntag, 11. März 2018, 14:59

Kenn jemand die Dioden?

Hallo zusammen,

was für Dioden-Typen sind auf dem Bild? Wie heissen sie?
Das ist ein Schaltnetzteil (kein AFU) aus 90-er Jahren, Fabrikat Fa. Sauter.

Vielen Dank in voraus
»DL5XJ« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMAG1317.jpg
--------------
nick DL5XJ
d(-_-)b

2

Sonntag, 11. März 2018, 15:18

Nach der Farbkodierung 73 und dem Sinterglas-Gehäuse könnte es eine BYW73 sen
https://www.vishay.com/doc?86050
73
Günter

  • »DH4YM« ist männlich

Beiträge: 50

Über mich: Funk-Pate
DL-QRP-AG #2944

Hobbys: QRP, KW, VHF, 50 MHz, HF-Technik, Platinenherstellung

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 11. März 2018, 15:22

Hallo Nick,

es handelt sich um eine Diode mit hermetischer Glaspassivierung, wie sie z.B. im Gehäuse SOD-64 oder SOD-57 vorkommt. Die Farbkodierung entspricht in der Regel der Kodierung von Widerständen, hier also 73. Könnte demnach eine BYW 73 sein.
vy 73 de Dirk, DH4YM

4

Sonntag, 11. März 2018, 15:49

Suppi, vielen Dank Dirk und Günter!
Ich denke die BYW76 von Reichelt werden als Ersatztype passen.

Besten Dank & 73
--------------
nick DL5XJ
d(-_-)b