Emojis so klein.

  • Michael, dann musst Du aber konsequent sein, weil die meisten Teile eines Browsers hast Du bei Windows bereits mit dem Betriebssystem auf dem Rechner - also Windows deinstallieren ;-) Da vertraue ich doch mit dem Chromium auf das Debian Entwicklerteam, wenn da ein Problem waere, dann waere es bekannt. Aber auch der Chrome, als die Closed Source Variante von Google, die aus dem Code von Chromium entsteht, ist in der Regel sauber.


    Viel mehr muss man bei den AddOns aufpassen, egal bei welchem Browser, da gibt es immer wieder welche, die nicht nur das machen, wonach es aussieht. Das liegt einfach daran, dass die Browser vielfach untersucht werden, die AddOns aber nicht.


    73, Tom

  • ich benutze nur Firefox, und bei mir sind sie alle tinzig-winzig; hat also wohl nichts per se mit Chromium zu tun

    Wundert mich, weil selbst auf meinem Thinkpad mit kleinerem Display ist die Relation immer noch Großbuchstabe+Unterlänge, was nur noch ~3mm sind. (bei Edge - ebenfalls alles Win10 - dann gerade noch +1-1,5mm, also unterhalb kleinem "o"). Was für System und welcher FF ?? Ich fahre übrigens Seamonkey (Mozilla Basis), FF und Edge ohne jede Add-Ons. FF und Seamonkey separat installiert, Edge lediglich auf dem System gelassen, aber als "default browser" ausgeknipst und Seamonkey als default für Mail und Browser


    Im Prinzip muß es an eigenen Browser-/Font-Einstellung liegen, zumindest hat der Foren-Server damit nichts am Hut. Ansonsten -- Edge bietet private Browsing und dürfte dann schon auch dicht genug gegen Datenklau sein. Es gibt ein generelles Problem, daß viele Seiten bereits Fonts von Google verwenden, via CSS dynamisch nachladen, und damit Google so oder so an der Workstation dran ist. Das habe ich unter OS/2 mit einem speziellen Firewall durch probiert und mußte mehr oder weniger gezwungen die IP für die Google-Fonts zulassen. Sonst wären etliche Seiten nicht mehr lesbar gewesen. Ich habe auf dem OS/2 System ansonsten Google komplett abgewürgt.


    73 Peter

  • Moin Peter,

    Im Prinzip muß es an eigenen Browser-/Font-Einstellung liegen, zumindest hat der Foren-Server damit nichts am Hut. Ansonsten -- Edge

    Das kann nicht sein, weil ich das auf 3 unterschiedlichen Systemen habe, Windows 10 auf dem Notebook, Linux und Windows 10 auf einem kleinen Netbook. Aber immer nur mit Browsern auf Chromium Basis und auf keinem System mit dem Firefox. Individuelle Einstellungen habe ich bzgl. den Fonts nirgends gemacht.


    73, Tom

  • Hallo Tom,

    jetzt reizt mich das Thema doch noch :-) . Ich habe mir unter Seamonkey und Edge die Source angesehen. Das "Smiley" kommt als

    <img src="https://www.qrpforum.de/images/smilies/smile.png" class="smiley" alt=":-)" srcset="https://www.qrpforum.de/images/smilies/smile.png 2x" height="17" title="smile">


    Seamonkey displayed die 17 pixels (Originalgröße) , Edge macht nur 9x9 bzw 8.5x8.5. Das ganze läuft unter "intrinsic images" für die "class="smiley". Du kannst per Anklicken (view Image) das Smiley in voller Größe betrachten, hi. Ich hänge mal einen shot an.


    Warum Edge (chrome-based) die kleine Größe anzeigt und Mozilla-based nicht, da suche ich gelegentlich mal im Netz weiter. Jedenfalls kommt vom Server anscheinend (nicht alle CSS Teile analysiert) der gleiche Quellcode. Warum HB9EVI auf FF auch klein angezeigt bekommt ?? .... muß ich passen.


    Erstmal Pause, aber das "intrinsic image" klären wir auch noch .... :-) 73 Peter



    PS. habe nur Seamonkey (Mozilla-based) als "Arbeits-Pferd" individuell angepaßt, Edge und FF läuft mit install-defaults.

  • tja, das wär schon interessant zu wissen, zumal das Problem mit den offensichtlich zu kleinen Emojis nur auf dem qrpforum auftritt; überall anders hätte bisher nicht bemerkt.

  • Hallo @ alle,


    das "Problem" ist hausgemacht. Grund ist, das nach Umstellung auf die neue Forensoftware sich viele Mitglieder meldeten, die die alten Smileys wieder zurück haben wollten. Das ging nur mit Handarbeit in den Quellen.

    Gerne stellen wir andere und auch größere Smileys zur Verfügung, allerdings sollten die möglichst kosten- bzw lizenzfrei sein.


    Nebenbei, bei mir (Opera Browser) kommt hier bei Rechtsklick auf eine freie Stelle ein Popup, an dessen erster Stelle "Emojis" steht. Damit kann ich die üblichen Emojis einfügen.

    👍🏻☕


    Schönen zweiten Advent


    Jürgen

  • Möglicherweise (noch eine Fundstelle quer gelesen): es gibt einen dicken CSS Teil mit Javascript für Smileys. Evtl. geht hier etwas schief mit der Behandlung von Desktop/Laptob- vs. IPhone-Display und Edge nimmt -warum auch immer - eine IPhone-Größe. Vielleicht kennt Chrome keine großen Displays für sowas mehr ... :-) .


    Aber .... jetzt mag ich micht mehr, später mal wieder. 73 Peter

  • Wem das alles bei FF nicht reicht, dem empfehle ich noch folgendes AddOn:


    awesome emoji picker


    Das lässt dann (fast) keine Wünsche mehr offen...😍...🧐...🦇...🍕...🍓...🏁...u.v.m.

    Das AddOn etabliert einen Smiley in der FF-Symbolleiste, wenn man den anklickt bekommt man die ganze Palette zur Auswahl. Beim Anklicken eines Emojis wird dieses auch gleich eingefügt. Also fast wie bei der Smileyleiste im Forum.

    72! de Uli


    Bedenke! Amateure bauten die Arche, Profis die Titanic...