Lime SDR mini - hat das jemand?

  • Na ja, da geht es bei vielen SDR nicht um QSK, Die einfachen Geräte haben abhängig von der Rechnerleistung locker bis zu 1- 2 Zeichen Verzögerung. Besonders schlimm ist das beim Senden, wenn man die Paddle-Hebel drückt und das Zeichen kommt verspätet. Je breiter der Frequenzausschnitt, um so größer die Latenz. Bei SSB tritt das natürlich genau so auf, fällt aber nicht auf, da man ja den Monitor beim Senden nicht mitlaufen lässt.

    73/2 de Peter, DL2FI
    Proud member of Second Class Operators Club SOC and Flying Pig Zapper #OOO (Certificated Kit Destroyer)

  • Hallo,

    G4ELI, Simon, hat die Version 3.0.7 der SDR Console veröffentlicht.
    Damit ist ein Locking des Empfängers auf die PSK-Bake von Es'Hail möglich.
    Das entschärft das mögliche LNB-Stabiliätsproblem beim Empfang. Der 40 MHz TCXO des
    LimeSDR MIni ist bei nicht allzu großen Temperaturschwankungen gut benutzbar.
    Damit läßt sich ein Minimal-Art TRX für den Es'Hail mit excellenten Eigenschaften erstellen.
    Ergänzt wird das LimeSDR Mini Board mit einem USB3.0 Hub, einer Soundkarte und bei Bedarf
    mit einem USB-Relais für die PTT-Steuerung.
    Die 0dBm aus dem TRX-Chip des LimeSDR werden ca. 30 dB verstärkt und reichen mit einem 80cm-
    Spiegel um den Satelliten zu erreichen.

    73
    Andreas


  • Hallo Andreas,


    ist aus deiner Sicht der LimeSDR als 2m/70cm Transceiver geeignet ?

    Ich denke da speziell an Stabilität, Großsignalfestigkeit, Dynamikbereich, Phasenrauschen etc....

  • Hallo Uli,

    nein, ganz sicher nicht.
    Der Vorteil des LimeSDR Mini liegt in der extremen Bandbreite. Damit lassen sich Signale auf der Endfrequenz des jeweiligen Bandes erzeugen, was sich in einer guten Linearität des Senders äußert.
    Die Platine paßt mit ihren Eigenschaften zufällig zu den Up- und Downlinkfrequenzen, die für Es'Hail notwendig sind. Und ergibt, wie oben zu sehen ist, ein überschaubares, softwaredefiniertes "Radio".
    Im Datenblatt des LM7002 von Lime Microsystems stehen alle Daten für den TRX-IC. Es wird bestimmt möglich sein, brauchbare Ergebnisse für VHF und UHF zu ereichen, Eingangsselektion ist unbedingt erforderlich und passende Leistungsverstärker. Eine Alternative zu hochwertigen Konzepten mit High-Level-Mixern ist es keinesfalls.

    Eine wesentliche Grundlage für die Funktionen des "Platinchens" ist die Software SDR-Console, die interessante und wichtige Details für den Betrieb über einen Umsetzer bietet. Die Arbeit von Simon, G4ELI verdient hohe Wertschätzung.

    73
    Andreas

  • dl5cn


    Andreas ich habe Fragen:

    • Welchen Verstärker nutzt Du, der 34dB Gain hat?
    • Welche Modifikationen hast Du am Verstärker vorgenommen?
    • Läuft bei Dir SDR-Console 3.0.7 stabil? Bei mir hängt sie sich beim Umschalten auf TX recht oft auf :-(
    • Welchen USB-3 Hub verwendest Du?

    Danke

  • Hall Dietmar,

    das ist ein12V/20 Watt-Verstärker von Alieexpress.
    Modifiziert ist nichts.
    Die SDR-Console ist mittlerweile recht stabil. Der USB 3.0 Hub stammt von CLS und
    hat eine externe Spannungsversorgung.

    73
    Andreas