Hobo Endstufe schwingt

  • Fragen:

    a) mit welcher Abtastfrequenz ist das Bild gemacht?

    b) ändert sich die Frequenz?

    c) schreibt das Programm laufend neue Wert in eines der beiden Frequenz-Control-Register?

    d) Stromversorgung über USB bei allen Modulen?

  • Ist jemanden schon so ein Verhalten bei einem DDS Chip untergekommen und sollte ich den DDS Chip tauschen?

    Hallo Wolfgang,


    auch wenn Dir das nicht viel helfen wird und die Ursachen nicht identisch sein müssen: Ich kenne das Problem beim AD9834 aus eigener Erfahrung. Leider habe ich den betreffenden Chip vor einiger Zeit entsorgt, sodass ich keine Nachprüfungen anstellen kann. Das Problem äußerte sich so, dass in einer mit einem anderen AD9834 einwandfrei arbeitenden Schaltung der betreffende Chip eine ähnlich unsaubere Wellenform hervorbrachte wie Du sie in dem Bild zeigst. Beide DDS-Chips waren jeweils auf einem Breakboard verlötet, so dass ich den Fehler durch einfaches Umstecken nachweisen konnte. Vorher hatte ich allerdings einige Stunden erfolglos alle anderen Parameter wie Software, Stromversorgung, Ausgangsfilter, Quarzoszillator etc. in Verdacht gehabt und überprüft. Das Auswechseln des AD9834 war der letzte Punkt auf der "ToDo"-Liste und letztlich erfolgreich. Das muss aber bei Dir nicht genau so sein. Probieren würde ich das jedenfalls.


    73 de Peter