Schiebt da jemand Frust?

  • Moin,


    ich habe per Google etwas über Leistungsmessung gesucht. Logischerweise werden auch Einträge dieses Forums gefunden. Ich stieß erstmal auf diesen alten Thread:
    http://www.qrpforum.de/index.p…geNo=2&highlight=leistung Weitere Fundstellen mit ähnlichem Aussehen folgten.


    Lauter -- gelöscht -- Hmm, nicht sehr hilfreich. Neugierig, wie ich bin, habe ich die interne Suche bemüht. Nach "gelöscht" und dem Call. So eine Suche hilft mir selbst oft, meine eigenen Beiträge wiederzufinden, hi. Das Ergebnis der gelöschten Beiträge könnt Ihr bei Klick auf den Link sehen:
    http://www.qrpforum.de/index.p…1405&highlight=gel%F6scht


    Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 440 für »gelöscht«.
    Diese Suchbegriffe wurden hervorgehoben: gelöscht


    Oha, da scheint wohl jemand Frust zu schieben... Kontinuierlich, denn auch die Löschdaten sind alt; siehe Modifikationsdatum. Das hatte ich in dem Umfang und vom besagten OM irgendwie nicht erwartet. Meine handvoll Löschungen, die ich mal in einem Anfall von Ärger durchgeführt habe, liessen sich Dank der Sysops wieder herstellen. Bei den vorliegenden Fundstellen wurden ganze Threadinhalte bewusst zerrissen und sind somit weitestgehend sinnlos geworden. Schade. Ich würde dann lieber klettern gehen, das entspannt. ;)


    Nun denn, manche Menschen ticken wohl so...

    73 Michael, DF2OK
    Der im Gegensatz zu einigen anderen Menschen alle Beiträge eines Threads liest bevor er antwortet...
    ~ Die Zeit minimiert die Löcher im Sieb der Bekanntschaften. (Clemens, 5.11.2004) ~

  • Moin,


    ich habe das auch noch nie so wie in diesem Forum gesehen, da gibt es noch ein paar Threads, die damit total kaputt sind. Aber bei der heutigen Gesetzeslage kann man das auch nicht abschalten. Frueher, im Usenet, da konnte man noch einen Cancel losschicken, aber wenn die Nachricht zu alt war und bereits auf tausende Server verteilt, war das ziemlich sinnlos. Ich finde so etwas nicht unbedingt "Social" und schon gar nicht gut unter Beruecksichtigung des Ham Spirits.


    73, Tom

  • Och Du, das Usenet gibt es noch. Da treiben sich halt so alte Leute wie ich und Du rum ;) Und Cancel-Request werden eigentlich von allen Servern ignoriert.
    Dafür ist die Haltezeit bei den meisten Servern inzwischen relativ "kurz" gegenüber früher.


    72/3 Frank

  • Hallo Michael,
    da gibt es noch andere wie *HAK die so etwas taten, sich dann löschen ließen und später wieder reumütig sich hier wieder angemeldet hatten. Normalerweise ist ein Eintrag in einem Forum dann für die Allgemeinheit frei zugänglich und wenn man das nicht möchte, schreibt man keine Beiträge in ein Diskussionsforum. Das der Betreiber das zu lässt, verstehe ich immer noch nicht.


    72/73
    Gerhard

  • Hallo Michael, .......Das der Betreiber das zu lässt, verstehe ich immer noch nicht. 72/73 Gerhard

    JGS und ich hatten genug auszuhalten, als wir das Forum von einigen Leuten "befreit" haben, die sich unerträglich gegen Jugendliche oder digitale Betriebsarten gestellt haben oder OMs in PN wegen ihrer Rechtschreibprobleme nieder machten. Zensor war harmlos, Stasi und Gestapo schon nicht mehr so. Google doch mal nach DL2FI und lies die unglaublich Hetze in einigen Foren gegen mich persönlich, die dort von den Betreibern geduldet wurden (und wo enttäuschend wenige der Benutzer dieses Forums sich zur Verteidigung bereit fanden, danke noch mal an alle, die den Mut hatten.). Nee, Gerhard, ich finde das Löschen auch ganz schlimm, werde mir das Problem aber nicht auch noch ans Bein binden.

    73/2 de Peter, DL2FI
    Proud member of Second Class Operators Club SOC and Flying Pig Zapper #OOO (Certificated Kit Destroyer)

  • Moin Peter,

    Nee, Gerhard, ich finde das Löschen auch ganz schlimm, werde mir das Problem aber nicht auch noch ans Bein binden.

    Die Rechtslage ist da auch undurchsichtig. Google loescht bereits auf Verlangen alle Daten, EU Urteile sind vorhanden.


    Nee, das wuerde ich mir auch nicht ans Bein binden. Muessen wir halt mit leben. Aber vielleicht denken die Autoren der Beitraege mal ueber Ham Spirit nach.


    Trotzdem, das QRP Forum ist das meiner Meinung nach einzige, richtige und freundliche Medium im deutschsprachigen Amateurfunkbereich. Und das ist ein ganz grosser Verdienst der Betreiber. Deswegen mal wieder ein fettes DANKE!




    73, Tom

  • Hallo Michael, (...) Normalerweise ist ein Eintrag in einem Forum dann für die Allgemeinheit frei zugänglich und wenn man das nicht möchte, schreibt man keine Beiträge in ein Diskussionsforum.

    Moin Gerhard,


    ich bin mit einem anderen Hobby in einem sehr großen Forum mit knapp 6000 Mitgliedern und sehr viel mehr Aktivität als hier angemeldet. Dort gibt es eine Regel, wo a) die Benutzung der Vorschaufunktion empfohlen wird (mache ich sowieso immer) und b) nur ein Zeitfenster von 30 Minuten bleibt, um etwas einzutragen und zu ändern. Beginnend beim Aufrufen des Editors. So muss man sich schon überlegen, was und wie man etwas schreibt. Der Inhalt ist - von eklatanten Ausnahmen abgesehen, wo die Admins dann eingreifen - ständig zu lesen. Funktioniert tadellos und der Text ist Bestandteil der Zustimmung zur Anmeldung.

    73 Michael, DF2OK
    Der im Gegensatz zu einigen anderen Menschen alle Beiträge eines Threads liest bevor er antwortet...
    ~ Die Zeit minimiert die Löcher im Sieb der Bekanntschaften. (Clemens, 5.11.2004) ~

  • Trotzdem, das QRP Forum ist das meiner Meinung nach einzige, richtige und freundliche Medium im deutschsprachigen Amateurfunkbereich. Und das ist ein ganz grosser Verdienst der Betreiber. Deswegen mal wieder ein fettes DANKE!

    Moin, das kann ich nur bestätigen und deshalb schliesse ich mich der Meinung einfach mal. :)

    73 Michael, DF2OK
    Der im Gegensatz zu einigen anderen Menschen alle Beiträge eines Threads liest bevor er antwortet...
    ~ Die Zeit minimiert die Löcher im Sieb der Bekanntschaften. (Clemens, 5.11.2004) ~

  • Hallo,


    ich mache es mir mal einfach:



    Trotzdem, das QRP Forum ist das meiner Meinung nach einzige, richtige und freundliche Medium im deutschsprachigen Amateurfunkbereich. Und das ist ein ganz grosser Verdienst der Betreiber. Deswegen mal wieder ein fettes DANKE!


    Und schliesse mich der Bewertung an.


    73 de Hajo

  • ich bin mit einem anderen Hobby in einem sehr großen Forum mit knapp 6000 Mitgliedern und sehr viel mehr Aktivität als hier angemeldet. Dort gibt es eine Regel, wo a) die Benutzung der Vorschaufunktion empfohlen wird (mache ich sowieso immer) und b) nur ein Zeitfenster von 30 Minuten bleibt, um etwas einzutragen und zu ändern. Beginnend beim Aufrufen des Editors. So muss man sich schon überlegen, was und wie man etwas schreibt. Der Inhalt ist - von eklatanten Ausnahmen abgesehen, wo die Admins dann eingreifen - ständig zu lesen. Funktioniert tadellos und der Text ist Bestandteil der Zustimmung zur Anmeldung


    Mag sein, dass in anderen Foren andere Regeln und Gebräuche gelten. Ich finde die liberale Handhabung hier im QRP-Forum vollkommen in Ordnung.
    Es gibt m.E. keinen Grund, ohne Not irgendwelche Zeitlimits oder andere Beschränkungen oder Bevormundungen einzuführen.


    73
    Günter

    "For every complex problem there is an answer that is clear, simple, and wrong" (H.L. Mencken)

  • (...) Es gibt m.E. keinen Grund, ohne Not irgendwelche Zeitlimits oder andere Beschränkungen oder Bevormundungen einzuführen.

    Moin, darum geht und ging es auch nicht. ;)

    73 Michael, DF2OK
    Der im Gegensatz zu einigen anderen Menschen alle Beiträge eines Threads liest bevor er antwortet...
    ~ Die Zeit minimiert die Löcher im Sieb der Bekanntschaften. (Clemens, 5.11.2004) ~

  • Peter : Bei Dir passt ja folgender Spruch wie die Faust aufs Auge :


    [Blocked Image: http://urbanshit.de/bilder_urbanshit/2014/03/barbara_plakat_urbanshit-6.jpg]
    Leider habe ich den Sinn erst relativ spät kapiert..
    .. aber wenn man sich das mal verinnerlicht hat, kann man über vieles Lachen, oder gar Mitleid haben.
    Und beides erzeugt auf der Gegenseite nicht gerade die angenehmsten Gefühle.. ;)
    z.B. habe ich mir ein paar Angreifer mal genauer angesehen... Ich würde sie als "Tragische Gestalten" bezeichnen..


    Außerdem darfst Du nicht vergessen, das Du hierzulande manchmal auch Anfeindungen als Bestätigung sehen darfst.
    Google mal nach dem Begriff : Echoraum.

  • Also da verstehe ich etwas nicht. Ich hatte bisher das so verstanden, dass es einige OM's es schade finden, dass Beiträge gelöscht werden und man deshalb nicht immer den Zusammenhang eines Beitrages versteht.
    Nun weiß ich nicht wer die "Angreifer" sind und wie der Spruch zu verstehen ist.
    Vielleicht kann man mir das mal erklären.

  • Hallo JZ oder PuderJürgen,


    erklären kann das vermutlich nur Dein Vorschreiber. Ansonsten gehöre ich auch zu denjenigen die es für ein absolutes No Go halten das Beiträge durch Löschaktionen aus dem Zusammenhang gerissen werden.
    Viele Forenteilnehmer schreiben den Leuten die Anfragen bspw. mal den Link eines Threads zurück, der Fragende klickt und findet ..... nichts wirklich brauchbares. Da muss man sich kaum wundern das immer
    gleichartige Fragen gestellt werden.


    Das Bild und den Kommentar Deines Vorschreibers verstehe ich aus dem Grund auch nicht wirklich. ;(

    73´s Jürgen , ALT-512 SDR 10 Wtts, mittlerweile 50m endgespeist an der Luft + TS-790E für VHF/UHF mit Indoor X-30 und

    4-Ele LPDA. Moxon für 6m/4m ebenfalls Indoor .... Xiegu G90 mit Eremit 18 AH LiFePO4 und 12m Spidermast für outdoor.

    Member Log4OM Alpha- & Betatest Team

  • Nun weiß ich nicht wer die "Angreifer" sind und wie der Spruch zu verstehen ist.
    Vielleicht kann man mir das mal erklären.

    Yepp, gugst Du Meldung Nummer 5.

    73 Michael, DF2OK
    Der im Gegensatz zu einigen anderen Menschen alle Beiträge eines Threads liest bevor er antwortet...
    ~ Die Zeit minimiert die Löcher im Sieb der Bekanntschaften. (Clemens, 5.11.2004) ~

  • Dazu möchte ich nur Folgendes beitragen:
    Eine PN wegen mangelhafter Interpunktion o.ä. habe ich nie bekommen.
    Allerdings habe ich einige Diskussionen hier verfolgt und denke, dass es OMs gab, die sich persönlich angegriffen fühlten und daraufhin nicht nur das Forums verlassen, sondern auch ihr Wissen mitgenommen haben.
    Ich fand und finde das schade, zumal viele Threads nun nicht mehr lesbar sind.
    C'est la vie.
    73 de Heiko DL2VER

  • Quote


    Allerdings habe ich einige Diskussionen hier verfolgt und denke, dass es OMs gab, die sich persönlich angegriffen fühlten und daraufhin nicht nur das Forums verlassen, sondern auch ihr Wissen mitgenommen haben.
    Ich fand und finde das schade, zumal viele Threads nun nicht mehr lesbar sind.


    Was ich daran auch sehr sehr schade finde, ist das die OM's sich selbst damit keinen Gefallen tun.


    So ein Forum, etc.. ist halt ein Medium wo man schnell was missverstehen kann weil andere Informationen, wie Stimmlage, Gesten, etc.. fehlen.
    Wenn dann noch temporär "schlechte laune" dazu kommt, oder andere Einflüsse auf einen wirken, kann ich mir gut vorstellen, das es leicht zu Kurzschlussreaktionen kommen kann.
    Nobody is perfekt.
    Dazu kann man auch ruhig stehen. Und man muss das auch nicht von anderen Verlangen.


    Also ich sehe in der Möglichkeit innerhalb kürzester Zeit alle eigenen Beiträge löschen zu können, auch einen Nachteil für denjenigen der das tut.
    Quasi eine Lose-Lose-Situation.

  • Es geht doch wohl um Uwe, DO5PI/DC5PI, Oder?


    Er ist doch hier noch immer aktiv. Warum fragt man ihn nicht direkt über die
    Hintergründe?


    Oder habe ich etwas falsch verstanden?


    73
    Bodo/DL2FCN

  • Hallo Bodo,
    lese auch mal den Beitrag #1 bis #5 in diesem Thread. Es mag auch sein, das die Chinesen wie bei DL1ALT kopiert hatten, denn den NWT 500 gibt es jetzt von dort.


    72
    Gerhard /dc4lo