Erfahrungen mit der MP1 von Super Antennas

  • Hallo,


    seit einigen Tagen besitze ich eine MP1, und ich kann einfach nur sagen, dass ich begeistert bin.


    Selbst unter schwierigen örtlichen Bedingungen im Garten - montiert an der Tischplatte und unmittelbar vor der Hauswand - funktioniert die Antenne ausgezeichnet.


    Das können selbstverständlich nur erste Eindrücke sein, Erfahrungswissen folgt erst mit dem regelmäßigen Einsatz der Antenne.


    Ich bin interessiert an Euren vielleicht über einen längeren Zeitraum gemachten Erfahrungen und Beobachtungen.


    Wer hat Lust zu schreiben und kennt eventuell auch Adressen im Internet, wo Erfahrungsberichte oder Anwendungsbeispiele hinterlegt sind ?


    73 de Klaus-Peter, DJ4DI


  • Würde mich wirklich freuen, Klaus-Peter, wenn diese Antenne in DL mehr Beachtung erfahren würde. Seit ich sie - lange vor QRPproject- für mich privat direkt vom QRP Treffen in Dayton mitgebracht habe, bin ich von dieser Antenne begeistert. Inzwischen habe ich viele OMs mit der MP1 ausgerüstet, aber wie üblich in DL, das Echo hält sich in Grenzen.


    Hie findest du meine persönlichen Lieblingsanwendungen: http://www.qrpproject.de/MP1_antenne.htm

    73/2 de Peter, DL2FI
    Proud member of Second Class Operators Club SOC and Flying Pig Zapper #OOO (Certificated Kit Destroyer)

  • Gibts denn für die MP-1 auch einen Magnetfuß? Wäre für die Fensterbrettmontage interessant.


    73 / 72 de thomas, dk2nb

    DK2NB Thomas JN59NI DOK B13 - MA12 - RockMite 14MHz - Elecraft T1 - Kenwood TS-480SAT - Yaesu FTM-400XD
    DL-QRP-AG #1131 AGCW #2109 G-QRP-Club #10385 GTC #256 EPC #2020 GM25

  • Quote

    Original von DK2NB
    Gibts denn für die MP-1 auch einen Magnetfuß? Wäre für die Fensterbrettmontage interessant.


    73 / 72 de thomas, dk2nb


    Hallo Thomas,
    die MP1 hat unten ein 3/8 Zoll Gewinde, das ist der USA Standard für Antennen. Dafür gibt es X verschiedene Halter. Magnetfuss, Dreibein, Rohrschellen usw. Ich habe z.B. gerade aus Dayton eine Art Rohrschellenbefestigung mitgebracht, mit der man die MP1 am Fahrrad befestigen kann.
    Mitgeliefert wird ein stabiler Alu-Winkel mit "C-Mount", das ist so eine Art Schraubzwinge, mit der man die Antenne am Balkongitter, einem Brett, der Dachrinne usw befestigen kann.

    73/2 de Peter, DL2FI
    Proud member of Second Class Operators Club SOC and Flying Pig Zapper #OOO (Certificated Kit Destroyer)

  • Hallo Peter,


    das mit der Fahrradhalterung klingt gut, da ich grad dabei bin mir zu überlegen wie ich auf dem Rad QRV werde.


    Ich habe hier vor dem Shackfenster ein sehr großes Fensterbrett. Da bietet sich nur ein Magnetfuß an. Aber wenn Du sagst die Antenne hätte ein übliches Gewinde, dann sollte dem ja auch nichts im Weg stehen.


    73 / 72 de thomas, dk2nb

    DK2NB Thomas JN59NI DOK B13 - MA12 - RockMite 14MHz - Elecraft T1 - Kenwood TS-480SAT - Yaesu FTM-400XD
    DL-QRP-AG #1131 AGCW #2109 G-QRP-Club #10385 GTC #256 EPC #2020 GM25

  • auf dem Auto benutze ich einen dreifach Magnetfuß, allerdings wird für´s Auto der obere Teleskopstrahler gegen einen 3mm Stahlrute ausgetauscht weil das Teleskop dem Fahrtwind wohl nicht standhalten würde.
    :D

    73/2 de Peter, DL2FI
    Proud member of Second Class Operators Club SOC and Flying Pig Zapper #OOO (Certificated Kit Destroyer)

  • Hallo,


    ich habe die MP1 schon seit einiger Zeit (ca. 2 Jahre, wenn ich mich recht erinnere) und betreibe sie meistens auf der Terasse, einige Meter vom Haus abgesetzt.
    Auf einer Dienstreise nach W habe ich mir für 20 Dollar einen 3 m langen
    Teleskopstab besorgt (gibt es jetzt auch in DL, aber für ca. 40 EUR) und
    betreibe die Antenne mit dieser "Extension".


    Da ich familiär bedingt nur sporadisch qrv bin (ca. 100-150 QSOs/Jahr),
    gibt es bei mir nur eine schlechte Statistik.
    Allerdings sind mir mit meiner QRP-Ausrüstung im dieser Zeit einige Weitverbindungen gelungen:
    z.B:


    KZ1H 18 MHz
    4Z5ML 18 MHz
    PR7AR 18 MHz
    S9SS 18 MHz
    4X2C 14 MHz
    UA9SHG 14 MHz
    A45XR 14 MHz
    CU34AA 10 MHz
    UA9CM 7 MHz


    und zahlreiche andere nette QSOs ...


    Man sieht, daß es selbst auf 40m möglich ist, mit der Antenne rauszukommen,
    manchmal hat es aber auch nicht trotz mehrerer Anrufe geklappt, bestimmte
    Stationen zu arbeiten ...


    Die Plastikschraube zum Feststellen habe ich in der ganzen Zeit nie verwendet, die Antenne hat ihre Einstellung auch so behalten ...


    Ich habe die Antenne auch immer wieder dabei, wenn ich unterwegs bin, allerdings ist sie vom Hotelzimmer aus teilweise nur sehr eingeschränkt zu gebrauchen. Oft hatte ich einfach Störungen mit s9++ und habe dann gar keine Stationen arbeiten können (so gab es keine QSOs im letzten Jahr unter OK/DL1HR/p (Prag) und UT/DL1HR/p (Donetsk), eigentlich schade) ...
    Mit den ukrainischen Sicherheitsbehörden gab es nur ein paar Problemchen,
    da sie nach dem Durchleuchten meines Gepächs erst die Sachen vollständig durchsuchen wollten, und meine Englischen Erklärungen teilweise absolut nicht verstanden wurden ... Am Ende zuckten alle die Schultern, ich sah wohl harmlos genug aus, und bevor noch weitere Vorgesetzte informiert wurden, durfte ich dann doch passieren ...


    Manchmal klappt es aber doch, so habe ich aus einem Hotelzimmer im 10 Stock in Charlotte als W4/DL1HR/P zwar keine US-Stationen arbeiten können, aber immerhin KP2/AA6YQ, CO8LY und YN4SU (alles auf 18 MHz), während 40m komplett mit S9++-Störungen unbrauchbar war ...


    Insgesamt habe ich mit der MP1 viel Spaß gehabt und denke, daß ich da auch noch weiterhin viel Vergnügen mit haben werde ...


    vy 72/3


    Ralph, DL1HR

  • Moin,


    welches Gegengewicht wird denn beim Betrieb mit der MP1 verwendet ?
    Für das jeweilige Band abgstimmte Radials ?
    oder evtl. eine angepasste Koaxleitung ?

    vy 73/72 Rolf DF2OU
    - morse code is fun -

    Edited once, last by DF2OU ().

  • Hallo Rolf,


    betrieben wird die MP1 mit den beiliegenden Radials: 4 Radials von ca. 2 -2,5 m Länge.
    Jedes einzelne Radial besteht aus einem 3-adrigen Flachbandkabel.
    Größe: Alles zusammen paßt in eine Hand.


    Die Einspeisung erfolgt über Koaxialkabel unkritischer Länge.


    Für Details siehe http://www.qrpproject.de unter der Rubrik Antennen nach.


    73 de Klaus-Peter, DJ4DI

  • Moin,


    danke für die Info.
    Also keine abgestimmten Radials.


    Wie lang ist der Teleskopstab oberhalb der Spule ?