Handheld Frequentzähler 1MHZ-3GHZ GAGA FZ301F

  • Hallo

    Ich habe obigen Frequenzzähler geerbt. Funktoniert Akku aber defekt

    und ein Widerstand verbrannt.





    Das letzte Bild zeigt das Gerät scheinbar wurde das unter verschiedenen Labels verkauft

    Also bei mir GAGA FZ301F gefunden ACECO FZ1003

    bei mir ist der Widerstand ebenso verbrannt wie bei dem ACECO FZ1003

    eventuell hat ja einer einen Tipp wie groß der Widerstand ist.


    Gruß Bernd DL3BLA

  • Hallo Bernd,


    ich könnte bei mir mal nachschauen, allerdings habe ich den FC2002. Ggf. ist dieser in Teilen baugleich. Den Akkupack habe ich übrigens letztes Jahr noch getauscht.

  • Hallo Bernd,


    WiMo hat diesen Zähler einmal verkauft, habe ich rausgefunden. Vielleicht können die Dir weiter helfen.


    72 & 73

    de Jürgen, DF3OL

  • Hallo Joe


    Vielen Dank für das öffnen deines Zählers . Ich denke bei 56 Ohm könnte das mit dem

    Akkupack zusammenhängen. Eventuell gehört das zur Ladeschaltung.

    Ich werde den Widerstand ersetzten wenn ich das neue Akkupack habe.


    Danke euch allen für eure Bemühungen


    73 Bernd , DL3Bla

  • DL3BLA

    Hallo Bernd,


    das handelt sich tatsächlich um den Widerstand, der in der simplen (passiven) Ladeschaltung verbaut ist und als Strombegrenzung dient.



    Sofern es der räumliche Platz erlaubt, sollte dieser gegen einen höherbelastbaren Widerstand mit gleichem Ohmwert ersetzt werden.

    Oder es wurde schlicht mit zu hoher externer Spannung geladen!?


    Mein Gagacom FZ302F liegt gerade im Schrank, aber ich meine auf der Buchse sollten rd. 9V als Ladespannung ausgewiesen sein!?

    Ist zumindest so auch im Handbuch eines FC1003 beschrieben.


    Und dann eben nicht ein Steckernetzgerät mit 12V anschließen. Eine Ladeabschaltung fehlt hier gänzlich, das geht nur durch diesen Widerstand.


    vy 73,

    Jochen, DG2IAQ

  • Ohne den Schaltplan zu kennen, hätte ich bei dem Widerstand auf eine Schutzmaßnahme zum Schutz des Akkus getippt.

    Das war aber zuviel verlangt, was passiert wenn der Widerstand wegbrennt... die volle Spannung des Ladegerätes liegt direkt, bzw. über die Diode am Akku, das wird für dessen Lebensdauer sicher nicht besonders zuträglich sein.

    Es gibt schon "Schaltungskniffe" von denen man gar nicht wissen will, wie sie entstanden sind...hi.hi.


    73 Joe

  • Morgen


    Da ist jetzt ja ein 1/4 Watt Kohleschicht drinne ich werde ein 0,5W Metallfilm einbauen-

    NC Akkus wurden früher mit Strombegrenzung geladen man verwendete dazu

    Widerstände oder Glühlampen in Reihe. Diese Schaltung aber durchblicke ich auch nicht.

    An der Buchse zum laden steht bei meinem Gaga FZ301F 9V...12V


    Gruß Bernd

  • Wenn der Akku auf 4 Volt entladen ist, ist die Leistung am Widerstand 0.3 Watt. Wenn der Akku total entladen ist auf 0 Volt, ist die Leistung am Widerstand 1.2 Watt.


    73, Peter - HB9PJT

  • Hallo Bernd,


    die Leistungsangaben vom Peter zum 56 Ohm Widerstand beziehen sich auf eine Spannung von 9V an der Ladebuchse. Wenn du dort ein 12V Netzteil anschließt sind

    das bei einem 4V Akku schon satte 0,95W und der Ladestrom geht dabei auch in die Höhe. Den 56 Ohm Widerstand nach Gegebenheit anpassen , der ist ja nur zum Laden

    verantwortlich. Würde da als oberste Ladespannung an der Buchse etwa 14V ansetzen .


    73 de