Aktivierung der Alpen auf den Lowbands - Teil 2

  • Hallo QRPer,

    Vom 19. Dez. 2019 bis 4. Jan. 2020 werde ich als HB0/DK3RED/P aus dem Fürstentum Liechtenstein aktiv sein. Als Station werde ich einen Elecraft KX3 mit 5 W Ausgangsleistung und eine 170 m lange, außerhalb der Mitte gespeiste Doublet-Antenne nutzen. QTH wird wieder, wie im Vorjahr, das Berggasthaus Sücka sein, das sich auf 1402 m Höhe genau hier befindet.

    73/72 de Ingo, DK3RED − Don't forget: the fun is the power!

  • Hi Ingo,


    gibt es dort auch Einzelnzimmer, oder müssen alle in einem großen Zimmer schlafen?

    Wie send die Antennenmoeglichkeiten dort?

    Wo kannst du deine Station aufbauen?


    73 - Rick

  • Hallo Rick,

    ich denke, viele Fragen klären sich, wenn Du den Bericht von Ingo vom letzten Jahr auf seiner Homepage liest:


    https://www.qrp4fun.de/de/s0_34.htm


    73 und schönen Adventsabend!

    Peter DL3NAA

    DL3NAA
    Name: Peter
    QTH: Kehl (JN38VN)
    DOK B14, HSC 1023, VHSC 186
    QRP von 80 Meter bis 10 Meter CW


    Life is too short for QRP!

    Satis longa vita - Das Leben ist lange genug! (Seneca)

  • Moin,


    von den Preisen fuer einen Toast esse ich fast eine ganze Woche. Ausserdem sieht es da kalt aus ;)


    73, Tom


  • Na, wenn man in ein Land fährt wo das durchschnittliche Jahreseinkommen bei 83.474 EUR liegt, da kanns schon mal bissl teurer werden ;)

    Als ich noch in der Nähe von München gearbeitet habe, hab ich mir auch zwei, drei Wochenendtrips nach HB0 mit Funke gegönnt.

    Hat Spaß gemacht - dort oben war ich allerdings nicht.

    Und hier ist's schöne warm dafür, bin heute bei +10C eine kleine Runde mit meinen 750ern gefahren (eine nach der anderen ;)


    73

    Markus

  • Tom, dass ist doch in Schweizer Franken (1 Schweizer Franken entspricht 0,91 Euro) , dann geht es doch :-o :)

    Wir kennen uns trotz der paar Kilometer nicht, aber Dein Humor gefällt mir, staubtrocken.


    Ich wünsche Ingo eine gute Zeit, top Erholung und gute Verbindungen!


    Beste Grüße

    Ralf

  • Moin Ralf,

    Wir kennen uns trotz der paar Kilometer nicht, aber Dein Humor gefällt mir, staubtrocken.

    Das liegt wohl daran, dass ich nicht viel mache. Die groesste Wahrscheinlichkeit mich mal anzutreffen ist beim Antennentestwochende von I18 - https://www.darc.de/der-club/d…1-antennentestwochenende/


    Aber 2020 wird das wohl nichts, denn ich plane mit ein paar Kumpels (einer davon auch Funkamateur) einen "Herrentag" im MiWuLa zu verbringen und so wie es aktuell aussieht, wird es genau das Wochenende, an dem auch das Antennentestwochenende stattfindet.


    Manchmal muss man Prioritaeten setzen ;)


    73, Tom


  • Hallo Rick,

    gibt es dort auch Einzelnzimmer, oder müssen alle in einem großen Zimmer schlafen?

    Wie send die Antennenmoeglichkeiten dort?

    Wo kannst du deine Station aufbauen?

    es gibt dort nicht nur die Mehrpersonenzimmer, sondern auch Doppelzimmer. Ich buche immer eines für mich allein. Das Zimmer ist auch immer der Standort für die Station. Die Antenne lässt sich an den vielen Bäumen befestigen, die rings um das Haus stehen. Die Zweidrahtleitung führe ich immer im Fensterrahmen eingeklemmt nach draußen.


    73/72 de Ingo, DK3RED − Don't forget: the fun is the power!

  • Hallo Tom,


    von den Preisen fuer einen Toast esse ich fast eine ganze Woche. Ausserdem sieht es da kalt aus ;)

    das Frühstück ist bei der Übernachtung inklusive. Und nach dem reichhaltigen Essen fällt das Mittagessen in den meisten Fällen sowieso aus. Dafür ist imme nach dem Wandern ein ordentliches Abendessen fällig. Und die Portionen sind keineswegs solch homöopathischen Dosen, wie man sie in einigen Restaurants in Deutschland bekommt. In Summe rechnet sich das schon, denn: Es ist Urlaub!


    73/72 de Ingo, DK3RED − Don't forget: the fun is the power!

    Edited 2 times, last by DK3RED ().

  • Hallo Markus,

    Und hier ist's schöne warm dafür, bin heute bei +10C eine kleine Runde mit meinen 750ern gefahren (eine nach der anderen ;)

    ich fahre vor allem dorthin, weil ich dort im Winter auch mal richtigen Frost und meistens viel Schnee genießen kann. Nicht verwunderlich, wenn es seit Jahren im Raum Berlin über den Jahreswechsel nur Nieselregen bei 0 °C gibt.


    73/72 de Ingo, DK3RED − Don't forget: the fun is the power!

  • Moin Ingo,


    das war auch mehr ein Joke! Geniesse die Zeit dort!


    Ich liebe das norddeutsche Schmuddelwetter mit Sturm und Regen, aber moeglichst keinen Schnee und erst recht keinen Temperaturen, die sich dem Gefrierpunkt naehern. Aber Wind darf sein, denn so lange die Schafe am Deich noch Locken haben, ist es nur ein wenig Wind ;)


    73, Tom


  • HAllo Ingo


    Da unser Hund wegen der Knallerei über Silvester regelmäßig leidet, haben wir dieses Jahr für Mo - Fr ein Ferienhaus in westlich der Vogesen in der Nähe von Epinal gemietet. (dort wird nicht geböllert)

    Natürlich nehme ich den KX2 mit und plane auch noch mal einen Berg zu aktivieren (da bin ich aber auf den höheren Bändern "unterwegs").. aber vielleicht habe ich am Haus Antennenbaumöglichkeiten und es klappt dieses Jahr auf 80m (der KX2 kann keine 160m - und 60m darf F nicht).

    Wirst du deine Aktivzeiten irgendwo veröffentlichen?


    Auf jeden Fall wünsche ich Dir eine wunderschöne Zeit in dieses tollen Gegend.


    73 Armin

  • ich denke die Aktivität von Ingo wird umgehend im DX-Cluster zu finden sein.

    Leider habe ich HB0 schon auf den lowbands (bis 160m) bestätigt.

    Kann nicht mal jemand für seine Weihnachts-/Silvester-Klausur in den Vatikan oder auf den Berg Athos fahren??? Bäreninseln wäre auch ne Alternative......(duck und weg)


    Leider ist unser WoMo nicht mehr durch den TÜV gekommen - da fällt unser Weihnachtsurlaub nach Monaco aus. Und da unsere beiden aktuellen Hunde sich durch die Sivester-Knallerei kaum stören lassen werden wir wohl im Lande bleiben.


    Werde trotzdem probieren, Ingo zu erreichen.....vielleicht wird der neue Selbstbau-80m-Sender sogar fertig.....

    vy 72/73 de Martin, DH4NWG


    hpe cuagn !!

  • Hallo Martin,

    Leider habe ich HB0 schon auf den lowbands (bis 160m) bestätigt.

    ich werde zwar im Urlaubsstil hauptsächlich um die QRP-Aktivitätszentren herum auf den niedrigen Bändern bei 1843 1836, 3560 und 7030 kHz aktiv sein, doch wenn es die Ausbreitungsbedingungen erlauben, bin ich auch auf 10106/10116, 14060, 18096, 21060, 24906/24910 und 28060 kHz anzutreffen. Und da mein Transceiver auch einen VFO-Knopf hat, werde ich auch anderswo zu finden sein, wenn mir das Gewühl zu dicht wird. ;o)


    73/72 de Ingo, DK3RED − Don't forget: the fun is the power!

    Edited 3 times, last by DK3RED ().

  • Hallo Ingo,


    auf 160 Meter ist das QRP-Aktivitätszentrum für CW bei 1836 Khz. 1843 Khz ist SSB-QRP, aber dort ist auch FT8...


    73!

    Peter DL3NAA

    DL3NAA
    Name: Peter
    QTH: Kehl (JN38VN)
    DOK B14, HSC 1023, VHSC 186
    QRP von 80 Meter bis 10 Meter CW


    Life is too short for QRP!

    Satis longa vita - Das Leben ist lange genug! (Seneca)

  • Hallo Peter,

    auf 160 Meter ist das QRP-Aktivitätszentrum für CW bei 1836 Khz. 1843 Khz ist SSB-QRP, aber dort ist auch FT8...

    stimmt, danke für den Hinweis!


    73/72 de Ingo, DK3RED − Don't forget: the fun is the power!

  • Ingo ist gerade auf 3562 kHz und in Kehl gut zu arbeiten.

    73 72! Peter DL3NAA

    DL3NAA
    Name: Peter
    QTH: Kehl (JN38VN)
    DOK B14, HSC 1023, VHSC 186
    QRP von 80 Meter bis 10 Meter CW


    Life is too short for QRP!

    Satis longa vita - Das Leben ist lange genug! (Seneca)

  • Er ist 589 in Berlin, habe 559 bekommen. Ingo ruft CQ

    73/2 de Peter, DL2FI
    Proud member of Second Class Operators Club SOC and Flying Pig Zapper #OOO (Certificated Kit Destroyer)

  • Auch ich habe ihn im Großraum Nbg gut aufnehmen können!! Nettes QSO - Danke.

    vy 72/73 de Martin, DH4NWG


    hpe cuagn !!

  • In Neuss ist er leider nur sehr schwach zu hören, das liegt aber an meiner zu kurzen G5RV. Schade.


    vy 73 de Paul, DF6JO

    73 de Paul, DF6JO