5 band Spiderbeam HD Aufbau

  • Moin Funkers,

    bin in den Aufbau o.g. Antenne involviert / fast fertig und stelle mal vorsichtig ein paar Anmerkungen ein. Und ja, ich hab das Ding simuliert.


    Eine absolute Nullnummer: das Stapeln dieser schwarzen Pröppis hinter lauen Gummiringen. Wie lang soll das halten? (keine Woche)

    Internetrecherche: wie sind nicht die ersten / und in guter Gesellschaft, die erst mit einem überlegten eigenen Workaround fertigbauen können.

    Die CFK-Stäbe wackeln im Rohrkreuz, auf Dauer werden die Stäbe gekerbt. (mit Gewebeband behoben)


    Die Monofil-Leine ist kaum ordentlich von Hand zu knoten, für 2,6mm Bohrdurchmesser in den schwarzen Dingern sind damit einfache Knoten zu dünn. Wir haben das durch Liros Regatta 2000 ersetzt. Der Angelkram ist nun zerschnitten in der Plastiktonne.


    Abstimmung: 12m und 17m waren zu hoch, mit verbrauchter Längenreserve passt es etwa.


    Nach den mods und ersten Messungen freue ich mich nun, ein doch strammes und recht effektives Antennchen hoch zu bringen.


    73 de DH6TF

    Jochen

    JO62RM

    OV D20

  • Gut das es geklappt hat, Jochen.


    Noch 17 Jahre und mit weit ueber 3000 Spiderbeam Yagi Antennen im Umlauf, kann ich sagen das:

    • Die Gummiringe halten sehr Lang; oft 10+ Jahre. Klar gibt es Ausnahmen, aber so wenig das wir es nicht fuer noetig gehalten haben, es zu aendern.
    • Wir habe kaum Reklamation ueber die PVDF Monofil Line (was bei dir jetzt im Muhleimer ist) gehabt.
    • Mods (inkl. Verschlimmbesserung) gibt es viel. Aber, die meisten Spiderbeams sind aufgebaut wie im Handbuch geschrieben, und sie leben noch.
    • Probleme: nach 11 Jahre als Tech Support bei Spiderbeam, kann ich sagen das ca. 90% die Probleme beim zusammen bau, und auch Performance (z.B. schlechte SWR) sind wegen falsche zusammenbau, und Verschlimmbesserungen.

    Und ja, ich habe meine eigene Spiderbeam auch modifiziert.


    Wir haben wahrscheinlich 50 oder 60 Vorschlaege fuer Verschlimmbesserungen.

    Wie man as macht, macht man es verkehrt! (hi)


    Der Spiderbeam Handbuch gibt es in 23 verschiedene Sprachen.

    Wenn wir etwas aendern wollen, muessen wir es 23 mal aendern, und unser Team (zusammen) spricht nur 6 or 7 von die 23 Sprachen.


    Hauptsache jeder ist mit seine eigene Loesung zufrieden.


    BTW, auf meine privat Webseite gibt es sehr viel Tipps ueber der zusammen- und aufbau von Spiderbeam Yagis:

    http://www.dj0ip.de/spiderbeam…erbeam/construction-tips/


    73 - Rick

  • Wenn wir etwas aendern wollen, muessen wir es 23 mal aendern, und unser Team (zusammen) spricht nur 6 or 7 von die 23 Sprachen.

    Ja das ist wirklich ein schlagendes Argument.

    :)


    73

    Günter

    "For every complex problem there is an answer that is clear, simple, and wrong" (H.L. Mencken)

  • Du sagst es, Guenter.


    Fuer die Zunkuenft, (z.B. eine "Ver. 3" von Spiderbeam), werden wir nur 2 Sprachen anbieten:

    . . . Englisch und Deutsch.


    Es war gut gemeint von Con, so viele Sprachen anzubieten, aber es ist einen Alptraum geworden!

    Das war, so zu sagen, eine Eigentor! :-((


    Einige OM die fuer uns die Uebersetzung gemacht haben, sind in zwischen 'SK'.


    Ab jetzt: Weniger ist MEHR! (hi)


    73 - Rick

    (Countdown: 34 Tage bis zur Rente)

  • Hallo liebe YLs und OMs,

    ich habe vor mir nächstes Jahr einen "Low Sunspot" Spiderbeam HD zu kaufen. Ich möchte allerdings das 10m Band (mit den Maßen vom 5Band-Spiderbeam) mit einplanen. Der Direktor des 17m Bandes ist ja dann an der Stelle wo beim 5Band-Spiderbeam der Direktor2 des 10m Bandes ist. Ich habe mal mit 4NEC2 das 10m Band mit einen und mit zwei Direktoren simuliert, minimaler Unterschied. Also so wären das je 3El. pro Band. Irgendwelche Kritik was ich beachten müßte?


    vy73 de Bernd DK7UDO - OK8UDO

  • Hallo Bernard,


    die Kopplung der einzelnen Segmente untereinander ist so stark, daß minimale Änderungen an der Antenne zu großen Veränderungen der Parameter führen. Alleine das Weglassen eines einzelnen Bandes bei der 5 Band Version führt dazu, daß die Antenne auf allen Bändern neu abgeglichen werden muß.


    Auch gab es schon diverse Versuche das 6m Band einer 3- bzw. 5-Band Spiderbeam Yagi hinzuzufügen, jedoch ohne uns bekannten Erfolg.

    Eine separate 6m (und bei Dir dann auch 10m) Antenne ist der richtige Weg. Sie sollte 2m über dem Spiderbeam Yagi installiert werden, sofern der selbe Mast genutzt wird.


    73 de Bert DM1BM

    es agbp (always good brass pounding)

  • Bert, da Du Dich mit dem Spider Beam wohl gut auskennst, wie kritisch ist dessen Montage knapp ueber einem Metalldach? Meine Situation ist, dass wir ein Metallschindeldach geringer Steilheit haben, vermutlich um 20 Grad. Wegen der Naehe einer Landebahn darf ich kaum hoeher, der Beam kaeme also je nach Drehrichtung und Wind auf einer Seite des Mastes (also asymmetrisch) bis auf 1-2m an die metallene Dachbedeckung heran. Wuerde das den Spider Beam hoffnungslos verstimmen?


    73, Joerg (another brass pounder)

  • Hallo Joerg,


    es gibt Erfahrungsberichte, daß ein Spiderbeam, welcher 3m über einem Metalzaun installiert war, ein total verzerrtes SWR hatte.

    Das sieht in Deiner Situation leider nicht gut aus.


    73 de Bert DM1BM

    es agbp (always good brass pounding)

  • Auch gab es schon diverse Versuche das 6m Band einer 3- bzw. 5-Band Spiderbeam Yagi hinzuzufügen, jedoch ohne uns bekannten Erfolg.

    Eine separate 6m (und bei Dir dann auch 10m) Antenne ist der richtige Weg. Sie sollte 2m über dem Spiderbeam Yagi installiert werden, sofern der selbe Mast genutzt wird.

    Hallo und Servus Bert,

    besten Dank für Deine Antwort. Also wird es wohl ein 5Band-HD(D*) mit 40m Dipol werden wenn mein Mast steht.

    Ich habe mir sowas schon gedacht. Ihr habt ja da echt langjährige Erfahrung damit. Wie verhält es sich mit der 40m Band-Erweiterung?
    Ich nehme an den Spiderbeam komplett mit Dipol aufbauen und dann Abgleichen wie in der Anleitung beschrieben?

    * für das Mittelgebirge auf 600m und doch den dortigen ein oder anderen Sturm suche ich nach einer Lösung die vlt. etwas länger halten könnte?

    Vlt. in Kombination mit Bundeswehr-Gfk Rohren? Aber da muss ich erst noch mal überlegen wie und ob. :)

    Eine erste Idee in "LEGO" im Anhang. hi ;)


    vy73 Bernd DK7UDO - OK8UDO

  • Die Bw-GFK-Rohre sind meiner Erfahrung nach nicht auf lange Zeit UV-stabil, sondern blättern oberflächlich aus.

    Spätestens in dem Zustand empfehlen sich für den Umgang damit mindestens ordentliche Arbeitshandschuhe, inwieweit die mechanische Stabilität beeinträchtigt ist, vermag ich nicht zu beurteilen.

    Sie sind im Original ja auch nicht für dauerhafte Aufbauten, sondern nur als Zeltstangen *unter* Tarnnetzen gedacht.

    Mechanisch für temporäre Konstruktionen sicher gut brauchbar, für den Dauereinsatz würde ich nach einem geeigneten Schutzlack oder alternativen Mastsystemen suchen.

    Ich habe in gleicher Dimensionierung auch einen "Alu-Steckmast" in ähnlichem Gelboliv, möglicherweise wirst Du fündig...

    72/73, Tom 4 . .-


    Das schöne an einheitlichen Standards ist, dass man so viele verschiedene zur Auswahl hat.

  • Servus OM Tom,

    vom Preis-/Leistungs-Verhältnis sind neue BW-GFK-Rohre wohl unschlagbar. Ich habe eh vor die zu lackieren. Für Bootsbau gibt es da gute Lacke. Das was Du meinst ist wenn der "Lack ab ist". Ja, das kann fies sein ohne Handschuhe. Ich habe da paar bekommen die ich aber nicht nutze. Für mein Eigenbau-Vorzelt vom Wohnwagen habe ich diese Bw-Stangen genommen. Alu und Gfk. Das Alu hab ich gebogen. Bevor die bei Stürmen brechen weht es den WoWa weg! hi. Hier wird am Vorzelt eine 20m Delta-Loop mit US-GFK-Stanngen befestigt: https://cdn-bio.qrz.com/o/dk7u…2ee4c5e2b902a13f2be723498 Die US-Stangen sind wo das Innenrohr geklebt ist eingerissen. DIe BW-Stangen halten viel mehr aus! Ein Bild hat mich auch überzeugt: http://www.steckmast.de/images/belastung2.jpg ... Die halten x-mal mehr als die US-Tarnnetzstangen mit größeren Ø. Ich werde sehen wie ich das mache. Mit nur so BW-Rohre wird das ganze schon sehr schwer.
    vy73 de Bernd DK7UDO - OK8UDO