Warum geben wir QRPler "72"?

  • Hallo,

    man hört oft auf den Bändern, dass QRP-Fans sich zum Abschied 72 wünschen (statt 73) oder aber 72/73 geben, aber ich konnte noch nicht herausfinden, warum das so ist.

    Weiß da jemand was?


    73 (72)!


    Peter DL3NAA

    DL3NAA
    Name: Peter
    QTH: Kehl (JN38VN)
    DOK B14, HSC 1023, VHSC 186
    QRP von 80 Meter bis 10 Meter CW


    Life is too short for QRP!

    Satis longa vita - Das Leben ist lange genug! (Seneca)

  • Moin Peter,


    die Grußform ist schon sehr lange auf den Bändern zu hören und hat ihren Ursprung tatsächlich in der aufkommenden QRP-Bewegung. Ich versuche mal eine Interpretation wobei ich hoffe, das Peter, DL2FI dazu mehr schreiben kann. In den letzten Jahrzehnten haben die Gerätehersteller in der Regel Transceiver mit Senderleistungen um 100 Watt auf den Markt gebracht. Das ist eine Art Standard geworden.


    73 als Grußfloskel ist ebenfalls ein bekannter Standard. Weil die QRP-Freunde immer mit etwas weniger als normaler Leistung Funkbetrieb durchführen, wurde von den 73 auch ein wenig abgezogen. So entstand die 72. Soweit die Überlieferung, die ich vor vielen Jahren mitgeteilt bekommen habe und so oder so ähnlich in den Publikationen gelesen habe. Ein paar Links dazu:


    https://elecraft.mailman.qth.n…Eg2ovMW/what-does-72-mean

    https://www.eham.net/ehamforum/smf/index.php?topic=94345.0

    Wobei die Äusserungen in den Foren auch wie hier gerne mal abdriften. :rolleyes:

    Beim Geben gibts die unterschiedlichsten Formen der Nennung: 72 alleine, die

    Kombination 73/72 oder auch 73/2.


    Suchhilfe

    https://www.google.com/search?…FAKHRsnDn4Q4dUDCAo&uact=5

    73 Michael, DF2OK
    "Lebe so als sei jeder Tag Dein letzter. Eines Tages wirst Du recht haben."
    ~ DARC ~ G-QRP-Club ~ DL-QRP-AG ~ AGCW ~ FISTS ~ QRPARCI ~ SKCC ~

  • http://club72.su/


    "It is not often that we get a new operating code in Amateur Radio, and to the best of my knowledge there has never before been one introduced specifically for QRP operators. Some months ago Chairman of the U-QRP Club Oleg Borodin RV3GM suggested that QRP operators adopt the new code "72", meaning "Wishing you Good QRP:"

    72 es 73, Gus Taylor G8PG - Chairman of the World QRP Federation (SPRAT # 68)

  • Oleg Borodin RV3GM

    Moin Fabian,


    ich hatte noch George Dobbs in Erwägung gezogen, war mir aber nicht sicher.

    Der legendäre Oleg wars. Danke Fabian.


    Es gibt noch weitere Zifferkombinationen, die mehr am Ende dieser Liste stehen:

    https://www.qsl.net/dk5ke/abk.html#abkuerzungen

    73 Michael, DF2OK
    "Lebe so als sei jeder Tag Dein letzter. Eines Tages wirst Du recht haben."
    ~ DARC ~ G-QRP-Club ~ DL-QRP-AG ~ AGCW ~ FISTS ~ QRPARCI ~ SKCC ~

    Edited 2 times, last by DF2OK ().

  • Ich kann mich schwach erinnern, das bei einem AGCW-DL Treffen im Büdingen vor über 40 Jahren, da drüber mal gesprochen wurde und man einigte sich spontan auf 72 für QRP. Durch Mundpropaganda und später auch in einigen Textbeiträgen in der CQ-DL usw. wurde da drüber dann was geschrieben. So hat sich über die Jahre das 72 geben in DL eingebürgert.

    Die Diskussion entstand über die 77 der DIG und man war überzeugt, das ein 72 dem QRP Geschehen gut tun würde und ein gut merkbares Zeichen für die QRP Gemeinde auch angenommen wird.

    Ob es eine einzelne Person war, der auf 72 kam, kann ich nach so langer Zeit nicht mehr erinnern.

    Hatte aber nach dem Treffen zum Schluß von QRP – QSO´s, seit dem, fast immer verwendet.

    Meistens so : …... vy 72 / 73 de Bert ….... so konnte sich ein Unbedarfter schon mal schneller was unter 72 vorstellen.



    In diesem Sinne :

    vy 72 / 73 de Bert

    73 de Bert, DM5IE ex DK7QB - SA2BRN - SE2I

    Edited once, last by DM5IE ().

  • Hier hab ich was interessantes zur 55 gefunden

    Moin Mario,


    genau. Seitdem ich das vor vielen Jahren bei einem CW-Treffen in Erbenhausen von Ron, DL5CL erfahren habe, ist von mir kein 55 mehr zu hören gewesen.

    73 Michael, DF2OK
    "Lebe so als sei jeder Tag Dein letzter. Eines Tages wirst Du recht haben."
    ~ DARC ~ G-QRP-Club ~ DL-QRP-AG ~ AGCW ~ FISTS ~ QRPARCI ~ SKCC ~

  • Ob es wirklich Oleg war? Der hat ja auch sen Pixie erfunden, sagt er zumindest.

    Auf jeden Fall habe ich "72" in den 70ern auf QRP-L (dem großen USA QRP Listserver) irgendwann in den 70ern kennengelernt, es war auch bei den Postings für viele die übliche Grußformel geworden.


    Zur Bedeutung wurde mir damals gesagt: Ursprünglich waren die QRPer diejenigen, die sich auf 100W Sendeleistung beschränkten. Erst mit dem Erstarken des G-QRP Club wurden dann 5W Out für CW und 10W out für SSB zum Quasi-Standard. Da 5W etwas weniger als 100W sind, hat man bei der Grußformel auch ein klein wenig abgezogen, so wurde aus 73 dann eben 72. Ich fand das lustig und habe deswegen beim Aufbau der DL-QRP-AG von Anfang an 72 benutzt. Irgendwann später habe ich dann begonnen 72/3 oder 73/2 oder 72/73 zu benutzen um auch damit zu sagen, dass ich die sportliche Sicht bevorzuge: Immer nur die Leistung, die nötig ist. Ich reduziere, wenn die Gegenstation mir ein sehr lautes Signal attestiert und ich drehe ein klein wenig auf, wenn es sonst zur Verabschiedung nicht mehr reicht- von 72 auf 73, also ein ganz klein wenig :D )



    OFF TOPIC:
    Dieses "etwas weniger" täte übrigens auch generell dem CW Betrieb ganz gut. Etwas weniger, wenn die anrufende Station langsamer anruft oder auch, wenn sie merklich "stottert". Beim CQ rufen mal das Tempo wechseln, damit Newcomer meine Bereitschaft sehen, auch mit ihnen zu funken.

    73/2 de Peter, DL2FI
    Proud member of Second Class Operators Club SOC and Flying Pig Zapper #OOO (Certificated Kit Destroyer)

  • ist von mir kein 55 mehr zu hören gewesen.

    .... ich habe es in cw überhaupt noch nie gehört (eher als gesprochene Grußformel)... geblieben scheint das ditdit zum Schluss


    Allerdings scheint mir auch das 72 aus der Mode gekommen zu sein.


    Viele Grüße - Armin