Mitbringsel

  • Hallo Peter,


    vieleicht solltest du das Wort "RADIO" noch durch "FUNK" ersetzen. Im deutschen Sprachraum wird "RADIO" eher im Sinne von "Rundfunk" verstanden, und dann könnte es durchaus zu Missverständnissen kommen.

  • Logo find ich gut so!


    War übrigens vor Kurzem als Gast bei einer länderübergreifenden Katastrophenschutzübung (DL/OK). Mein Eindruck war, dass die Nachrichtenleute sehr von sich überzeugt waren und jegliche Zusammenarbeit mit uns ablehnen.


    73 de Harald, DL2HSC

  • Morgen Peter!!


    Du bist ja richtig fix :)
    Also ich würde den Entwurf so unterschreiben. Sieht sehr gut aus.
    Für den nichtfunkenden Laien könnte man unter den Schriftzug DL-QRP-AG vielleicht noch
    den erklärenden Klartext " Arbeitsgemeinschaft für QRP und Selbstbau im Amateurfunk" setzen.
    Dann wär's für mich ne runde Sache.


    73 de Erwin DL4BBV

    ______________________________
    DL4BBV ( ex dg3bs, ex dh4bab )
    nr Oldenburg/Nds , JO43bc , DOK I 32
    dl-qrp-ag 1536
    agcw 3145

  • Quote

    Original von DL2HSC
    Logo find ich gut so!


    War übrigens vor Kurzem als Gast bei einer länderübergreifenden Katastrophenschutzübung (DL/OK). Mein Eindruck war, dass die Nachrichtenleute sehr von sich überzeugt waren und jegliche Zusammenarbeit mit uns ablehnen.


    73 de Harald, DL2HSC


    Das geht bis in die Spitze der entsprechenden Verbände und wird begründet mit einer angeblich "völligen Disziplinlosigkeit der Funkamateure, mangelnder Teamfähigkeit, Individualismus" So wurde es mir gesagt, als ich in meiner Zeit als DV vorsichtige Annäherungsversuche gemacht habe.


    Das war in den 60er Jahren völlig anderes, da waren wir bei Übungen des THW z.B. hochwillkommen und auch das DRK hat uns gerne als Ausbilder gesehen. Was wir damals nicht geschafft haben war, die OM zur regelmäßigen Teilnahme an solchen Übungen zu bewegen. Logisch, wenn das Band offen ist und DX ruft, dann geht ein Funkamateur nicht zur Übung, wenn dann gar noch ein Contest angesagt ist .......


    Trotzdem ist aber m.E. dieses Logo ideal für die Öffentlichkeitsarbeit obwohl man sich eigentlich fast schämen müsste, wenn man mit einer zumindest teilweisen Lüge Sympathiewerbung macht.

    73/2 de Peter, DL2FI
    Proud member of Second Class Operators Club SOC and Flying Pig Zapper #OOO (Certificated Kit Destroyer)

  • Quote

    Original von DH8DAP
    Hallo Peter,


    vieleicht solltest du das Wort "RADIO" noch durch "FUNK" ersetzen. Im deutschen Sprachraum wird "RADIO" eher im Sinne von "Rundfunk" verstanden, und dann könnte es durchaus zu Missverständnissen kommen.


    So etwa??


  • Ich habe es mal probiert, auch wenn der Text sehr lang ist. So etwa ?

  • also für mich bitte auch eins in XXL!
    den kleinen Text unten wuerde ich weglassen!
    Super IDEE!!!!
    Aber was den Katschutz anbelangt:
    Als Resi hatte ich vor 2 Jahren guten Kontakt zum THW.
    Die hatten grosses Interesse an Funktechnik und Antennentechnik.
    war zwar BW technik aber ne Drahtantenne für für KW ist von ner AFU Antenne nicht zu unterscheiden. ist auch bloss ne rolle Draht.
    werd mal wieder kontakt mit denen aufnehmen.
    gruss MIKE

    Geht nicht gibts nicht!!! Alles über 10 Watt ist Stromverschwendung!!!
    DL-QRP-AG 2835 G-QRP 12308 DARC B12 JN59PM
    Spatz II 80m * Pixie's 160,80,15,10 m * BITX80,15,10m* SoftRock 80m * Softrock 30/40m im Bau

    Edited once, last by DK2TUX ().

  • Also für mich ist der Entwurf so jetzt optimal.
    Auch wenn Mike meint, man solle den "kleinen" Text weglassen, so denke ich, gerade dieser Text
    macht neugierig auf mehr Info's. Und die WEB-Adresse hebt die ganze Sache für Unkundige aus der
    Anonymität heraus.
    Das Ding ist gut für T-Shirt's, Plakate, Sticker auf der Briefpost und QSL's, und was weiß ich noch.


    Läuft die Produktion schon ?? Das war'n Scherz :D


    73 de Erwin DL4BBV

    ______________________________
    DL4BBV ( ex dg3bs, ex dh4bab )
    nr Oldenburg/Nds , JO43bc , DOK I 32
    dl-qrp-ag 1536
    agcw 3145