Anonymität im Forum

  • Anonymisierung im QRP-Forum 2

    1. Erreichbarkeit jedes Teilnehmers zumindest über PN muss gegeben sein (1) 50%
    2. Lasst sie sich doch verstecken, es reicht, wenn der Admin sie sehen kann (1) 50%
    3. Geist Modus sollte nicht erlaubt sein, jeder der hier mitliest soll sich zu erkennen geben (1) 50%
    4. Unser Forum ist ein offenes Forum, Anonymisierung ist unerwünscht (0) 0%

    Ich bitte möglichst viele Teilnehmer am Forum diese Umfrage zu beantworten, da ich die Frage nicht alleine klären möchte bzw eine Entscheidungshilfe durch die Mehrheit suche.
    Das Forum hat sich sehr gut etabliert, ist zu einer großen Hilfe für uns alle geworden. In letzter Zeit häuft sich aber die Zahl der Teilnehemr, die die Möglichkeiten der Software nutzen im Forum völlig anonym zu bleiben:


    Sie benutzen den Geist Modus damit niemand sieht, dass sie im Forum aktiv sind und/oder sie haben die Möglichkeit ihnen eine PN oder email zu senden gesperrt.


    Sollen wir diese Anonymisierung im QRPforum akzeptieren, oder sperren?


    Es können bis zu 3 Fragen angekreuzt werden

    73/2 de Peter, DL2FI
    Proud member of Second Class Operators Club SOC and Flying Pig Zapper #OOO (Certificated Kit Destroyer)

  • Hallo QrPeter und Forum


    Ich möchte noch zusätzlich anmerken: "Was sollte dann der GRUND sein weshalb ich mich Anonym im Forum bewege?" Ich habe doch nichts zu verbergen oder?, naja jedem das "Seine", aber Merkwürdig ist das schon....


    Vy 72/73s der Norby aus dem Sauerland DG3DBO ...-.-

    Vy 72/73s de Norby aus Belecke


    VFDB Z92
    DL-QRP-AG #209
    G-QRP # 12593
    AGAF #2086
    AGCW #3491
    EPC #1619 GM01

  • Hallo Peter und die anderen Teilnehmer,


    vielleicht sollten wir diese "Geister" einmal fragen, warum sie unsichtbar bleiben möchten. Verstehen kann ich es jedenfalls nicht.


    Was die PN angeht, die schaue ich bei mir gar nicht an. Ich kann mich nicht auch noch um sowas kümmern, wer etwas möchte kann mir gerne eine Email schicken.


    73 und schöne Pfingsten


    Andreas

  • genau diese diskussion kenn ich aus einem anderen forum, auch dort wird das thema mit einer derartigen leidenschaft diskutiert, das man das schon handfesten streit nennen könnte :(


    eins der argumente für den geistmodus ist die angst der betreffenden das z.b. der arbeitgeber hinterherkommt, das man zur arbeitszeit im forum und nicht bei der Arbeit ist.


    da andererseits auch nicht sichergestellt werden kann das keine mitliesst, der anderen böses will...


    ich werde nie meine email-adresse offen in einem forum bekanntgeben, nur die admins dürfen mir emails schreiben. es gibt genügend spam-robots die gezielt foren nach adressen durchforsten


    PN: wie willst du jemanden eine PN scicken, von dem du garnicht weist, das er eingeloggt ist ?


    ich denke, man soll jeden selbst entscheiden lassen, ob er sichtbar ist.
    schreibrechte haben geister ja nicht.(glaub ich )


    Gela

    Edited once, last by DL8WIZ ().

  • Hallo zusammen,


    ich glaube erstmal an das Gute im Menschen und würde alles "offen" lassen. Gibt es Probleme oder sind diese im Ansatz zu erkennen, so würde ich auf dieser Grundlage sukzessive sperren. Da ich hier keine Hintergrundinfos habe, kann ich die Umfrage auch nicht mitmachen, weil mir die Entscheidungsgrundlage fehlt.


    Trotzdem kann ich mir nicht erklären, weshalb jemand den Geistmodus einschaltet. M.E. gibt es da kaum einen plausiblen Grund.


    Beitragsschreibende User sollten in irgendeiner Form sicher erreichbar sein. Minimalanforderung muss also mindestens der Admin eine PN oder eine eMail adressieren können.


    Was mich manchmal stört, ist die Reaktion auf einen Beitrag zahlreicher OMs über PN oder eMail. Oftmals sind es wirklich gute und auch für die an diesem Thema interessierten Forenmitgieder gewinnbringende Beiträge und daraus entstehende Diskussionen, die dann natürlich im "Untergrund" ablaufen und eigentlich dem Forengedanken zuwiderlaufen. Aber das wird man nur schlecht abstellen können...

  • Guten Morgen Peter,
    wir haben ja auch den Gastmodus. Wer unerkannt bleiben will, der kann ja Gast bleiben.
    Die Emailadresse muss nicht öffentlich sein. Aber eine persönliche Nachricht sollte man schreiben können.
    Manchmal hat ja noch Rückfragen. Ein wenig Offenheit und Vertrauen untereinander kann nicht schaden.
    Leider wird ja sehr häufig nicht geschrieben oder angefragt, weil man denkt man blamiert sich.
    Da es bei der Umfrage um meine Meinung geht, kann ich mich auch beteiligen.
    vy 73 Jürgen DJ4JZ

    vy73 Jürgen

  • Hallo Peter, Hallo QRPer,
    auch ich kann den Hintergrund sich anonym in den Foren zu bewegen nicht nachvollziehen. Wenn ich meine Meinung vertrete kann ich dies immer offen unter meinem Namen tun. Wir sind nicht in einem Hochsicherheitstrakt.
    Um allen Mut zu machen sich in das Forum einzubringen kann ich nur 2 Fakten sagen:
    1) Wer nicht fragt bleibt dumm!!!!!!!!!!!!!
    2) Es gibt keine dummen Fragen, sondern höchstens dumme Antworten.
    Niemand blamiert sich, weil er irgendetwas nicht weiß.
    In diesem Sinne
    viele 73 von Hans

    Mit einem Draht klappt es nicht -- und ab zwei kann man verwechseln!:D

  • Quote

    Original von DL4AC
    Da ich hier keine Hintergrundinfos habe, kann ich die Umfrage auch nicht mitmachen, weil mir die Entscheidungsgrundlage fehlt.


    Trotzdem kann ich mir nicht erklären, weshalb jemand den Geistmodus einschaltet. M.E. gibt es da kaum einen plausiblen Grund.


    Beitragsschreibende User sollten in irgendeiner Form sicher erreichbar sein. Minimalanforderung muss also mindestens der Admin eine PN oder eine eMail adressieren können.


    Also dann mal mehr zum Hintergrund:
    Das QRP-Forum hat sich bisher sehr wohltuend von anderen Amateurfunk-Foren abgehoben. Die dort üblichen, fast immer von den gleichen Leuten inszenierten Kriege um z.B. DO <> andere Lizenzklassen, DARC pro und Contra, CW <> nicht CW usw sind bei uns zum Glück nicht vorhanden. Nun fällt mir in letzter Zeit auf, dass immer häufiger Anmeldungen unter email Adressen erfolgen, die offensichtlich nur für den Tag der Anmeldung gültig waren. Des weiteren verstecken sich weitaus mehr OM im Geist Modus und ganz neu, es wird der Empfang von emails/PN durch andere Forenmitglieder oder auch Forenbetreiber unterbunden.
    Ich weiss nicht, ob dass dem Geist eines Forums unter Freunden entspricht. Für mich kommt das eher so über, als wollte man "heimlich mitessen" ohne beim Tisch decken zu helfen.


    Im Admin Panel kann ich übrigens jede email sehen, die "Geister" werden mir in der Kopfleiste gesondert hervorgehoben. Offensichtlich haben sich also auch die Softwareschreiber schon so ihre Gedanken gemacht.

    73/2 de Peter, DL2FI
    Proud member of Second Class Operators Club SOC and Flying Pig Zapper #OOO (Certificated Kit Destroyer)

  • Hallo,


    meine Meinung ist: Lesen sollte jeder können, egal ob angemeldet oder nicht.
    Wer schreibt, sollte auch bekannt sein, d.h., zumindest eine E-Mail-Adresse im Zugriff des Administrators haben, die gültig ist. Sie sollte sicher nicht wörtlich im Forum stehen (bei mir sind auch schon E-Mails zurückgekommen, wo ich mit meiner DARC-nur Empfangs-Mailadresse als Angelique Pharmas vertreibe), aber zumindest adressierbar sein. Ist das genannte der Fall, denkt man auch etwas mehr darüber nach, was man schreibt.
    Wenn jemand mit einer Einmal-E-Mail sich anmeldet, habe ich ein komisches Gefühl. Dann sollte es auch beim Einmal-Schreibzugriff bleiben, zumindest sollte der ADMIN aber darüber ohne große Diskussion entscheiden können, falls etwas aus dem Ruder läuft. Mag sein, daß es etwas radikal klingt, aber man kann mich ja überstimmen, und letztlich muß der Administrator damit leben können.


    73 Reiner

  • Ich habe mit abgestimmt.


    Mein Standpunkt:
    Jeder sollte alles lesen können.
    Wer schreiben will, muß sich anmelden; zumindest der PN-Link
    muß funktionieren.
    Wird eine Anmeldung mit einem "Tages-Call" festgestellt, sollte die
    Schreibberechtigung wieder entzogen werden.


    Vy 73 de Joe, DL3VL

    Edited once, last by DL3VL ().

  • Hallo Freunde des qrp-Forums,
    in der menschlichen Gesellschaft gilt es, nach bestimmten Regeln zu leben!
    Wer diese Regeln nicht anerkennen oder unterlaufen will, stellt sich selbst
    in´s Abseits. So sehe ich es auch hier im qrp-Forum!
    Wir haben nichts zu verbergen, lassen uns andererseit aber auch nicht
    gern ausspionieren. Es soll ja Leute geben, die den Amateurfunk für ihre
    spezifischen Interessen als Personen-Informationsquelle missbrauchen.
    Beispiele sind bekannt und in der Presse veröffentlicht worden.
    Also entweder Offenheit oder eingeschränkter Zugriff auf dieses Forum.
    73 de Olaf, DL7VHF

  • Mon,
    der Gastmodus sollte so bleiben wie er ist.
    Wer sich aber aktiv beteiligen will, muss das mit offenen Visier tun, oder er wird gesperrt.
    Es kann hier wirklich keinen Grund geben sich zu tarnen.

    Vy 72 de Bruno, DL7UN

  • Hallo,


    wer nicht die traute hat unter seinem Realnamen zu posten der sollte es lassen. Geister gehören irgendwohin, jedoch nicht in dieses Forum!

    73 de Detlef / DC3DEK

  • Leider scheinen die Abstimmmöglichkeiten teilweise überlappend, und die Verwirrung über die verschiedenen Geister trägt nicht zur Aussagekraft bei.


    Gefälschte Anmeldungen (nennen wir sie doch "fakes") mit temporären E-Mail-Adressen sind eher ein soziales, kein technisches Geisterphänomen. Sie sind anonym durch Täuschung. Wer sich da als "Troll" profilieren will, braucht sich um den Geist-Modus nicht scheren.


    Geist-Modus bedeutet doch nur, dass der User nicht namentlich in der Online-Liste aufgeführt wird. Was spricht dagegen? Wenn wir den Geistermodus abschaffen, bleiben die Geister vielleicht anonyme Gäste. Gäste haben keine Personalisierungsfunktionen ("Neue Beiträge im Forum seit Ihrem letzten Besuch") und müssen sich dann erst anmelden, um an Diskussionen teilzunehmen - eine zusätzliche Barriere.


    Beim Posten gibt es keine Anonymität - vorausgesetzt, die Anmeldung ist kein "fake".


    73 de Kai
    (war auch schon Geist)

  • Hallo Peter,


    Geistmodus sollte meiner Meinung nach nicht möglich sein!


    73 es 55 de DK5IQ


    Michael A. W.

    Freude am Selbstbau von Antennen und Stationszubehör
    wünscht.


    DK5IQ


    Michael A. W.

  • Moin Peter + Forum,


    ich möchte mich all jenen anschließen, die meinen, dass jeder lesen können soll, gerne auch anonym. Wer schreiben will, sollte durch Anmeldung mit Namen oder Call oder e-Mail oder sonstwas aber wenigstens dem Admin bekannt sein.


    Ist wie mit der Zeitung: Die Redaktion weiß auch nicht, wer sie am Kiosk kauft und liest. Anonyme Leserbriefe werden aber in der Regel nicht veröffentlicht.


    73 de Heiko, DL2VER

  • Hallo zusammen,


    ich möchte mich der Meinung von DL2VER anschließen und würde es begrüßen, wenn man auf freiwilliger Basis einen Schritt weitergehen würde. Lesen darf jeder. Wer aber selbst etwas schreibt, muss auch persönlich dahinter stehen und sollte entweder sein Rufzeichen veröffentlichen oder seinen vollen und richtigen Namen. Man fühlt sich einfach besser, wenn man zu sich selbst steht. Aber das kann man nicht erzwingen. Amateurfunk stellt zudem eine Gemeinschaft dar und keine anonyme Masse. Von letzterem haben wir auf der Welt genug. Sehr nett finde ich es übrigens, dass viele ein Foto von sich selbst als Atavar verwenden.


    vy 73 Volker DH7UAF

    vy 73 de Volker SM5ZBS

  • Quote

    Original von dh7uaf
    Hallo zusammen,
    Sehr nett finde ich es übrigens, dass viele ein Foto von sich selbst als Atavar verwenden.


    vy 73 Volker DH7UAF


    Hinweis von mir:


    wenn jemand sein Avatar austauscht, wird das neue Bild automatisch an alle älteren Beiträge angehängt! Es ist also nie zu spät 8)

    73/2 de Peter, DL2FI
    Proud member of Second Class Operators Club SOC and Flying Pig Zapper #OOO (Certificated Kit Destroyer)

  • moin zusammen,


    auch ich bin gegen die anonymisierung, also gegen den geistmodus. meine vorredner haben schon alle wichtigen argumente genannt.


    73dedg3oo
    manfred

  • Aus aktuellem Anlass meiner vielen Tippfehler möchte ich noch hinzfügen, dass man sich wegen Rechteschreibe- und Tippfehlern nicht sonderlich schämen soll. Ich habe nämlich den Verdacht, dass viele gute Anregungen und interessante Fragen deswegen nicht veröffentlicht werden. Angenehmer als geschliffene Worthülsen sind immer noch klare und verständliche Sätze. Und wenn mal etwas dumm gelaufen ist, dann ist das menschlich. Jeder muss mit seinen Fehlerchen leben und niemand darf von einem die absolute Perfektion einfordern. Es gibt also keinen Grund sich hinter der Anonymität zu verstecken.


    vy 73 Volker DH7UAF

    vy 73 de Volker SM5ZBS

    Edited 2 times, last by SM5ZBS ().