[Suche] Paten mit BCR zur Problemlösung - TX Defekt

  • Hallo Zusammen,


    ich suche einen Paten der mir bei der Problemlösung bzgl. meines defekten BCRs zur Seite stehen kann.


    Wer hätte Zeit, Lust und Geduld mit mir zusammen den defekten TX wieder zum Laufen zu bekommen.


    Bevor ich hier groß aushole und zur Fehlerbeschreibung komme, würde ich mich über eine positive Rückinfo hier im Forum sehr freuen.


    72 de sTef


    DM5TU / VY1QRP

    72/73 de sTef DM5TU und DL/VY1QRP
    DL-QRP-AG *GM G-QRP #8769 CalQRP #034 NAP #1607 AK/QRP #407



  • Hallo Stef,


    wie stellst du dir die Zusammenarbeit vor ?
    Was funktioniert nicht ?
    Ich wohne in Hof und hab hier alle notwendigen Messgeräte.

  • Servus Uli,


    danke Dir für das Zurückkommen auf meine Anfrage.



    Du hast eine Email in Deinem Postfach.


    72 de sTef


    DM5TU

    72/73 de sTef DM5TU und DL/VY1QRP
    DL-QRP-AG *GM G-QRP #8769 CalQRP #034 NAP #1607 AK/QRP #407



  • Hallo sTef,


    habe meinen BCR noch im Aufbau in einzelnen Baugruppen. Die Steuerung
    und die DDS laufen bestens. Die Unterlagen sind vorhanden, also könnte
    generell ebenfalls meine Hilfe anbieten.


    73 de

  • Hallo sTef,


    Deine Nachricht hab ich erhalten.
    JA, ich will.
    Wir könnten uns am 28.5 in Tettau treffen und alles weitere "am Objekt" besprechen.
    Bin mir nicht sicher, ob du dort bist.

  • Servus Uli,


    ja ich hatte geplant meiner Family in Tettau einen Besuch ab zu statten und dann auch auf den Flohmarkt zugehen.


    Ich bringe den BCR mit. Möchtest Du Ihn mitnehmen?


    Beste 72 de sTef


    DM5TU

    72/73 de sTef DM5TU und DL/VY1QRP
    DL-QRP-AG *GM G-QRP #8769 CalQRP #034 NAP #1607 AK/QRP #407



  • Hi sTef,


    ich werde nach Tettau kommen, evtl. mit XYL.
    Wir können uns dann um die Mittagszeit treffen.


    Nach deinen Schilderungen ist der PA-Transistor definitiv kaputt.


    Im Original ist ein 2SC1969 eingebaut. Dieser ist schwer erhältlich, auch QRPeter listet ihn nicht mehr in seinem Shop.
    Frage an Spezialisten: Gibt es hierfür einen Ersatztyp/Umbauanleitung etc..... evtl RD16HHF1, IRF510 ????


    Den BCR werde ich zur Fehlersuche mitnehmen.
    Bei der Reparatur kannst du selbstverständlich dabeisein.

  • Servus Uli,


    das machen wir so am Sonntag. Wenn Ihr wollt dann kann ich Dir und Deiner XYL noch ein nettes Beiprogramm in und um Tettau empfehlen.


    Zum BCR:


    Verbaut war ein CB-20-W. Der ist draußen.
    Hier noch die Messungen am alten PA Transistor nach dem Ausbau:


    Gemessen mit einem DVM Diodenprüfung:


    Strecke:


    Basis/Collector 0,605
    Basis/Emitter 0,602
    Collector/Emitter 0 (OL) <- !?
    Emitter/Collector 0,556 <-?!


    Einen original 2SC1969 habe ich bei DG4DAC in Iserlohn bestellt. Ich hoffe der ist bis Samstag hier. Ansonsten sende ich ihn Dir nach oder bring ihn Dir vorbei.


    Anbei 3 Bilder von den Messungen am Treiber Transistor T14 2N4427.
    Alles gemessen am Kollektor von T14.
    Einstellung am Oszi: 10V/Div. und 2us/Div. Tastkopf 1:1


    Stromaufnahme RX: 100mA Bei Tastung des Treiber T14 180mA


    Bild 1: Ruhestrom am Kollektor ca. 7 Volt.
    Bild 2: Tastung T14 mit P2 auf Min.
    Bild 3: Tastung T14 mit P2 auf Max.


    Wenn P2 auf Min. verbleibt sieht die HF-Schwingung schön nach Sinus aus.
    Wenn P2 auf Max. gedreht wird sieht die Sinusschwingung nicht mehr nach Sinus aus.


    Anmerkung:


    Als der Sender des BCR noch lief war das Regelverhalten bzgl. P2 für mich alles andere als linear. Nach kurzem Stellweg von P2 wurde bereits Pmax erreicht und das Regelverhalten zeigte Tendenzen des Übersteuerns. Aber das können wir später betrachten, wenn der Sender wieder läuft.


    Liegen Dir alle notwendigen Unterlagen vor? Handbuch BCR? Hier der Link


    Ich denke wir können hiermit weitermachen.


    Bis später lbr Uli es vy TKS de sTef DM5TU

  • Hallo sTef,


    habe meinen BCR noch im Aufbau in einzelnen Baugruppen. Die Steuerung
    und die DDS laufen bestens. Die Unterlagen sind vorhanden, also könnte
    generell ebenfalls meine Hilfe anbieten.


    73 de

    @ Manfred DL3ARW:


    Danke auch Dir für die Mithilfe.
    Kannst Du die Messungen am Kollektor von T14 bereits machen?
    Ist Dein Senderzweig schon soweit voran gekommen?
    Schau Dir mal meine Bilder dazu an.


    73 de sTef DM5TU

    72/73 de sTef DM5TU und DL/VY1QRP
    DL-QRP-AG *GM G-QRP #8769 CalQRP #034 NAP #1607 AK/QRP #407



  • Moin,


    ich kaufe häufig abgekündigte Teile gewerblich bei materialboerse.de Man fragt an, bekommt einen Preis oder fragt mit Preisvorschlag an.


    http://www.materialboerse.de/N…08293296.html?id=S9Kh75q8
    http://www.materialboerse.de/N…85590260.html?id=S9Kh75q8
    http://www.materialboerse.de/N…08293295.html?id=S9Kh75q8


    Als Preisvorschlag habe ich mich immer an den letzten EK bei den Distris orientiert. Klappte in den letzten paar Jahren immer tadellos!


    73, Tom