Posts by DF9HC

    Es ist mehr wie SOTA fuer bequemere Erdenbuerger.

    Nein, wie DD5NT schrieb: vor allem für Leute die da wohnen wo es keine Berge gibt. Soll es geben.

    Ich mach POTA (und FF) übrigens genau wie du schreibst: QRP, kleiner Akku, leichte Antennen. Weil's mir Spaß macht.

    Die sind IMHO recht großzügig um ds Ziel die Leut' zu Aktivitäten zu bewegen.

    Und das ist ja auch gut so. Im einen Thread heißt es sinngemäß "es ist zu wenig Aktivität" und im anderen "das ist ja alles viel zu wenig anspruchsvoll".

    Mit sind Punkte und Trophäen relativ egal, ich freu mich wenn ich irgendwo in der Natur funken kann und wenn aufgrund irgend eines "Programms" da auch Leute auf meinen CQ-Ruf antworten, die das sonst nicht tun würden freut mich das noch mehr.

    Ist mir neu, dass der Amateurfunkgedanke vom Betriebssystem eines Rechners abhängig ist, oder vom Fabrikat eines TRX.

    Eben, es sollte unabhängig davon sein. Leute auszusperren weil sie kein bestimmtes Betriebssystem oder einen bestimmten TRX benutzen ist m.E. kein Ham-Spirit.

    Schreibe das Programm um auf ein OS nach deinem Gusto

    Wüsste nicht dass das OpenSource ist, zumindest kann man da keine Sourcen runterladen.

    Was haben die Verantwortlichen denn dazu geantwortet?

    Ja jetzt hab ich eine Antwort:

    Quote

    Was die "PARKS" angeht: „Parks" im Sinne von POTA sind vornehmlich besonders schützenswerte Gebiete wie Nationalparks, Naturparks und/oder Naturschutzgebiete und Naherholungsgebiete mit besonderem Stellenwert. Aber auch z.B. Gebiete mit außergewöhnlichem historischem Hintergrund die eine entsprechende Eignung haben oder Wanderwegsysteme (an denen arbeiten wir) können z.B. aufgenommen werden. Hier gab es in der letzten Zeit öfter Missverständnisse da wir um eine gewisse Flächendeckung zu erreichen einige Ausnahmen gemacht haben, vor allem in Ballungsräumen und Stadtstaaten wie Bremen, Berlin und Hamburg. Dies ist wie gesagt eine Ausnahme, da in diesen Bundesländern zwangsläufig keine größeren Naturparks o.Ä. vorhanden sind, wir für den (geplanten) "Worked All German States"-Award aber auch in diesen Bundesländern Locations anbieten wollen. Die POTA-Parks sollen unter Bundes- oder Landesverwaltung stehen. Schloßparks, Stadtparks und ähnliches, vor allem auf Stadtverwaltungsebene und darunter sowie offen zugängliche Gelände in Privatbesitz sind eigentlich nicht für POTA qualifiziert, eben bis auf diese Ausnahmen.

    Soweit ich das mitbekomme (bin aber kein UKW-Freak), ist in UKW weder in SSB noch in CW etwas los.

    Wie ich schon öfter erwähnte: es gibt ja auch nur noch wenige Geräte die auf UKW was anderes als FM können. Bei preiswerteren Transceivern wie dem beliebten IC-7300, FT-891 usw. Fehlanzeige. Die kleinen CW-only QRP-Geräte und Bausätze sind nur für KW erhältlich.

    Einziges QRP Allmode-Allband-Gerät das mir einfällt ist der FT-817/818.

    Etwa die Haelfte meiner CQ-Versuche enden ohne QSO. Das liegt teilweise daran, dass ich oft in "leere" Baender hineinrufe, von denen ich weiss, dass sie HF-maessig nicht tot sind.

    Ist es dann aber nicht verständlich dass niemand antwortet? Wenn das Band leer ist heißt es, es ist niemand da. Wenn ich in einem leeren Raum "hallo" rufe muss ich mich nicht wundern dass mir keiner antwortet.

    Die Wahrscheinlichkeit dass dich da jemand hört ist halt sehr gering. Niemand dreht doch ständig über leere Bänder und hört stundenlang rauschen weil vielleicht mal irgendwann irgendwer CQ ruft.

    Außerdem dachte ich, dass nur Natur- und Nationalparks zählen... und das ist auch nicht so. Zahlreiche Naturschutzgebiete sind bereits aufgenommen und die anderen können wohl nachgemeldet werden.

    Das ist mir auch etwas unklar bei POTA, hab deshalb auch schon mal den Verantwortlichen für DL angeschrieben. In den den USA sind die Verhältnisse recht klar, in Europa eher nicht so. Was sind Parks und was sind keine? Soll es eine Kopie von WWFF werden oder nicht?

    Hier im Distrikt V sind z.B. die offiziellen National- und Naturparks POTA-Referenzen und dazu noch 3 Naturschutzgebiete oder so. Warum gerade (nur) diese 3 erschließt sich mir nicht.

    Ich kann aber auch berichten, dass es in den Frequenzbereichen von FISTS und G-QRP, insbesondere auf den WARC Bändern, anders ist. Man arbeitet dann zwar fast nur UK Stationen, aber die sind meistens sehr vorbildlich. Auch die Mitglieder vom SKCC, aber die findet man in Europa leider nicht häufig.

    Danke für den Hinweis, da muss ich mal mehr drauf achten. SKCC-Mitglied bin ich ja auch (kann nur Straight Key - mit dem Paddle komm ich noch nicht klar).

    Andere fanden den als nicht so ernst gemeint gekennzeichneten Nebensatz interessanter.

    Es ist sogar ein Smiley dran, aber wer es mit der Netiquette nicht so hat erkennt den Sinn dahinter vielleicht auch nicht.

    Einfach nur CQ rufen löst das Problem nämlich nicht, wenn niemand antwortet.

    Ist das so? Meine CW-Kenntnisse sind ja leider noch so, dass ich mich kaum auf's Band traue (ich weiß, Teufelskreis, anderes Thema). Manchmal juckt es mich aber schon, ich suche mir eine Station die gut aufzunehmen ist und die CQ ruft in einem Tempo wo ich noch mitkomme. Fast immer ist es dann so, dass jemand anderes schneller ist und den CQ-Ruf vor mir beantwortet. Es folgt dann oft ein längeres QSO und wenn das zu Ende ist und ich denke, ok jetzt kann ich meldet sich die rufenden Station nicht mehr (oder nimmt wieder jemand anderes dran). Dass ein CQ-Ruf in CW unbeantwortet bleibt hab ich noch nicht gehört, außer die Station ruft so furchtbar dass da keiner antworten will (rasend schnell ohne Pausen zwischen den Zeichen, 10 x CQ und nur einmal das Rufzeichen, dann wieder 10x CQ und das ohne Pause immer wieder usw.).

    Bleibt am Ende das Problem, die auf der Karte gefundenen Naturschutzgebiete hier in der Nähe, dann im Listing der WWFFś wieder zu finden

    Dafür gibt es bei WWFF doch auch eine Karte:

    WWFF
    The World Wide Flora and Fauna in Amateur Radio awards program.
    wwff.co

    bzw. dafür zu sorgen, dass die Gebiete ihren Weg in das Listing finden

    Schreib dem DLFF Programm-Manager Manfred DF6EX (df6ex@onlinehome.de).

    hast Du eine komfortable Möglichkeit gefunden, die WWFF´s in der Nachbarschaft zu lokaisieren ??


    Ist es möglich vorhandene Naturschutzgebiete zu melden, so dass sie in das Listing aufgenommen werden ??


    Also ich tu mich schwer die WWFF´s in für mich wichtig bzw. nicht erreichbar zu sortieren . Hast Du da Erfahrungen ?

    Bei WWFF hab ich das schon mal gemacht, ich hab ein NSG gemeldet und das wurde aufgenommen, ging sogar recht schnell.

    Was meinst du mit "für mich wichtig bzw. nicht erreichbar"?

    Welche Naturschutzgebiete es gibt findet man z.B. hier:

    Schutzgebiete in Deutschland

    I.d.R. sind die auch bei Openstreetmap verzeichnet. Oder man kennt sich halt aus in seiner Nachbarschaft und weiß wo es welche Schutzgebiete gibt.


    73 Haiko

    So, hab meine erste POTA-Aktivierung aus LZ gemacht. Hab den Eindruck, dass das in Europa noch nicht so wirklich bekannt ist, erst als ich mich auch bei WWFF gespottet hatte kam etwas Aktivität und der Gruß "44" ließ eher darauf schließen, dass die Hunter eher an FF interessiert waren als an POTA.

    Im Allgemeinen hab ich den Eindruck, POTA ist wie WWFF in modern: vernünftige Website / Software, einfache Möglichkeiten des Log-Uploads usw..