KX3 Mods

  • Hallo zusammen,
    bei Yahoo hatte ein OM seine Lösung zur optimalen Leistung beim KX3 vorgestellt. Mit Gebläseaufsatz wird das Gerät dann fast doppelt so groß, aber er kann dann auch 10 Minuten mit 10W senden. Der Hauptabstimmknopf wurde für Rechtshänder modifiziert...


    Was es nicht alles gibt... :)


    Und wer kann OHNE so eine Verhunzung NICHT 10min mit 10W senden? Die ausdrückliche Beschränkung auf 5W bezieht sich laut Handbuch ausschließlich auf RTTY und PSK und ihre verwandten, also auf Dauerstrich Betriebsarten. Mir ist einziger Fall bekannt, bei dem der Notaus wegen Temperaturüberschreitung bei 10min Dauerdurchgang aufgetreten ist. Der OM wahr ehrlich genug mir zu gestehen, dass er vergessen hatte, das mitgelieferte Kühlblech zu montieren.

    73/2 de Peter, DL2FI
    Proud member of Second Class Operators Club SOC and Flying Pig Zapper #OOO (Certificated Kit Destroyer)

  • Moin Peter,
    dieses Beispiel sollte nur aufzeigen, auf welche komischen Ideen manche OMs kommen. Es ging speziell um WSJT und PSK mit 10W! Das der bereits "beheitzte" SI570 dann auch weg läuft, wundert mich nicht. Ich würde nie auf so eine komische Idee kommen. Eher Power runter und PA einschalten...


    @AC-Uwe: das ist ein Pentiumkühler, bei dem noch der Lüfter mit Verkleidung fehlt. :D


    ...jedem das seine...

  • Hallo Gerhard,

    dieses Beispiel sollte nur aufzeigen, auf welche komischen Ideen manche OMs kommen. Es ging speziell um WSJT und PSK mit 10W!

    dann hättest Du auch dazu schreiben sollen, dass der KX3 von Hause aus für 10 W PEP (also SSB) vorhesehen ist und nicht für 10 W CW/PSK. Ansonsten erweckst Du den Eindruck, dass der KX3 falsch dimensioniert wäre.


    73/72 de Ingo, DK3RED - Don't forget: the fun is the power!

  • Hallo miteinander,


    ich erinner mich an meine Dauerversuche mit dem HOBO. Der kam auch ohne zusätzliche Kühlkörper aus. Meine Endstufe litt zumidest damals nicht. Ich gab 15 Minuten "Dauerflamme".... HI
    Aber solch ein Monster von Kühlkörper - da lag scheinbar nichts passendes bei besagtem OM im Regal...


    vy 73
    Andy
    DK3JI

  • ...dass der KX3 von Hause aus für 10 W PEP (also SSB) vorhesehen ist und nicht für 10 W CW/PSK. ...


    Ist cw ne Dauerstrichbetriebsart? Hatte ich im Manual so nicht gelesen und daher auch geflissentlich ignoriert. Die hier in dl zu erreichenden Raten sind trotz den derzeit vorherrschenden Temperaturen nicht in der Lage das Gehäuse nennenswert zu erwärmen... Mal sehen, vielleicht nehme ich den kleinen im November nach 7p (wir machen 2012 von dort den cq ww). da könnte man dann vielleicht annähernd von Dauerstrich sprechen :)




    73, Jo


    dj3cq

  • Hallo zusammen,


    ich habe gestern ein paar wirklich lange Ragchew-QSOs mit 10 Watt gemacht. Auch bei wirklich langen Durchgängen ist die PA-Temperatur nicht über 50 Grad geklettert. Bei Dauerstrich-Modes werden sicherlich über 60 Grad erreicht.


    Die PA-Transistoren haben nur sehr kurze und stabile Beinchen. Beim Einbau der Platine sollte man also schon sehr gut drauf achten, dass die PA-Transistoren final wirklich plan auf dem Kühlblech liegen und die Schrauben gut angezogen sind. In der Bauanleitung wird keine Wärmeleitpaste vorgeschrieben... und ich habe auch nichts benutzt.


  • Hey Jo,
    ich denk mal, das war ein Tippfehler von Ingo. Wir unterscheiden zwischen intermittierendem und nicht intermittierendem Sendebetrieb. Bei SSB und CW ändert sich die Sendeleistung während des Sendebetriebes ständig. Bei PSK, RTTY, WSJT usw ist der TX während eines Sendedurchgangs ständig mit der eingestellten Leistung aktiv. Sicherlich ist die "Rate" bei einer DX Pedition höher, die Belastung aber i jedem Fall kleiner, als bei einem 10 Minuten langen Durchgang bei einem RagChewer :)
    Noch mal ganz klar: Bei PSK, RTTY, WSJT ist laut Handbuch maximal 5W erlaubt. (Diese "Halbe Leistung bei RTTY/PSK" gilt im Übrigen für fast alle modernen Transceiver!!!) Bei CW und SSB kan der KX3 ohne weiteres mit 10W betrieben werden.

    73/2 de Peter, DL2FI
    Proud member of Second Class Operators Club SOC and Flying Pig Zapper #OOO (Certificated Kit Destroyer)

  • Hallo Jo,

    Ist cw ne Dauerstrichbetriebsart? Hatte ich im Manual so nicht gelesen und daher auch geflissentlich ignoriert. ...

    das "CW" kannst Du aus der Auflistung streichen. Es ist mir dort hineingerutscht.


    73/72 de Ingo, DK3RED - Don't forget: the fun is the power!