Ludvig van Beethoven : Konzert für 4 Morsetasten

  • Hallo Peter,


    megamaessig, optisch klasse und - noch besser - grafisch gut umgesetzt!


    Tnx fer info. =)

    73 Michael, DF2OK
    "Mein Thread, Dein Thread - ein Thread ist für uns alle da."
    ~ DARC ~ G-QRP-Club ~ DL-QRP-AG ~ AGCW ~ FISTS ~ QRPARCI ~ SKCC ~

  • Die Frage ist nur, wie bekomm ich das Teil auf die eigene Festplatte?
    Hab noch keine Möglichkeit gefunden. Was für eine Anwendung ist das überhaupt?


    DC9FO

  • Mein Favorit ist die cqserenade. - Wer's noch nicht kennt, einfach mal "googeln".
    Und dann den sound ueber die Stereoanlage abspielen !

  • Lbr Peter,


    das "Konzert" ist fantastisch, mni tks!


    P.S.: Die (weltweit?) erste Tastenelektronik mit der man die Tonhöhe von Punkt und Strich getrennt (stufenlos) reglen kann (F2A) hat Burkhard, DK5JG, programmiert und auch komplett im Internet veröffentlicht. Soll nach ´Pierpont` das Erlernen der Morsezeichen (in einem bestimmten Stadium) beschleunigen.


    hzl Gruß de Gerd, DF9iV

  • Heute (23.12.) im RBB 17.20 Uhr MEZ


    RUF DER TASTEN - Reportage ....


    Leider sind nicht unsere Tasten gemeint - sondern die der
    Klavierspieler. - Aber der Titel gefaellt mir, waere mal was fuer
    eine Repoertage von einem CW-FD oder aehnlichem.


    Frohes Fest an alle Leser der QRP-AG