NWT 500 Kalibrierung. Ich dreh durch....

  • Hallo!




    Vielen Dank für die Infos von Euch.




    Ich werde mal als erstes mir andere Buchsen besorgen und ein löten. SMA wäre mir ja am liebsten aber, die werde ich da nicht ohne weiteres einbauen können.




    Die Messung ist als erste mit den Internen Dämpfungsgliedern durch geführt worden, sprich einmal 40dB und dann 0dB. Was mich da so stört ist die Tatsche, dass die Dämpfung erst zu nimmt und dann bei einer höheren Frequenz abnimmt.




    Schön wäre es wenn Ihr mir mal ein paar Referenzwerte schicken könntet.




    Danke!




    Sorry, nicht den Richtigen NWT angegeben ich habe den 502, dieser geht ja bis 560MHz.




    In der pdf Datei könnt ihr ja meine Kalibrierung sehen!




    Vielen Dank




    Anselm

  • HAllo,


    könntest du mal kurz beschreiben wie du deine Kalibrierung duchführst?


    Der Pegel >10dbm geht normalerweise garnicht, hast du den NWT selber gebaut?
    Auch die extreme zunahme der Dämpfung ist nicht normal, das hat alles nichts mit den Anschlussbuchsen zu tun, da ist irgend ein HW Fehler vorhanden, könnte auch sein das der AD8307 gehimmelt ist


    im Anhang 2 Bilder, eines mit Math. Korrektur an, das andere mit abgeschaltener Funktion.

  • Hallo!




    Danke für die Referenzmessung! Den NWT habe ich nicht selber aufgebaut. Ich habe schon mit dem Entwickler gesprochen, er hat mir auch bestätigt, dass da etwas nicht in Ordnung ist.




    Was da nicht in Ordnung ist werde ich dann hier kundtun, sobald ich den NWT wieder habe. Ich schicke ihn nächste Woche ein.




    Vielen Dank!




    Ein schönes Wochenende




    Anselm


    Hier nun die Fehlerbeschreibung:

    Quote

    Meine Vermutung war richtig. Der MMIC ist gestorben. Warum???
    Ich habe einen ERA2 eingebaut. (DL1ALT Helmut der Entwickler des NWT 502)



    Mit anderen Worten der HF-Out Ausgang war tot. Wahrscheinlich wurde zu viel Leistung refektiert.


    Deshalb sollte man bei unbekannten Objekten (Messprüflingen) immer ein Dämpfungsglied mit zu schalten.