Leichtes Travel-Headset für FT-817

  • Hallo,


    bei meinen Portabel-Aktivitäten fällt mir immer wieder auf, dass eine der größten Einzelkomponenten neben TRX und Akku das Mikro des FT-817 ist (Kopfhörer hab ich unterwegs meistens noch nicht mal mit). Kennt jemand ein leichtes und kleines passendes Headset als Ersatz dafür?


    73 Haiko

    73 de Haiko DF9HC

  • Moin,


    da ich auch die Tage mal geschaut hatte, da gibt es einiges. Ich weiß nicht, was der FT-817 für Anschlüsse hat. Bei einigen Geräten ist es ja ein RJ8, muss man dann einen Adapter kaufen oder basteln. Headsets gibt von ein paar Euro als InEar mit Mic im Kabel, einseitig mit Bügel und Mikro oder beidseitig. Preise gehen von bis ...


    Btw: Weiß jemand warum z.B. das Heil BM-17 Dual nicht auf der Website von Heil Sound zu finden ist? Außer dem Pro 3 ist da gar nichts und diverse Händler haben eine größere Auswahl von Modellen, die alle auf der Herstellerseite nicht zu finden sind.


    PS: Das ist eine andere Seite für die Amateurfunkprodukte, die sind hier.


    Ich schwöre ja eigentlich auf die Produkte von beyerdynamic, nicht nur weil die Produkte hervorragend sind, die produzieren auch in Deutschland. Aber die kabelgebunden Headsets sind eher nicht für unterwegs.


    73, Tom

    Ich bin dann mal weg ...

    Edited once, last by DL7BJ ().

  • Jochens Tipp, das PC3 verwende ich auch am KX2 und KX3. Ist superleicht für die Portabeltasche, robust und die Audio gefällt mir. Man muss sich Adapter machen.


    73, Peter - HB9PJT

  • @ Tom


    Vielleicht ist Dir entgangen, das Bob sein Geschäft weitergegeben hat.


    Neu ist die Sparte Amateurfunk eigen und hat auch ein eigenes, neues Logo unter "HeilHamRadio.com"


    Da findest Du alle Sachen deines Begehrens, auch der Support direkt aus den USA ist noch immer derselbe und 1A


    Fred

    SOLF-Owner Group #005 Vy 72 / 73 de Fred :thumbup:

  • Hängt die Box da direkt am 817/8 ?

    Wenn ja, dann würde ich etwas flexible strippe, man nutzt ja eh einen netzwerkstecker, dranlassen und die Box mit Klett auf den FT befestigen und so die Buchse so entlasten.

    73, Jens


    Und immer schön locker bleiben.

  • Vielen Dank für die Tips. Fazit: es geht eigentlich jedes analoge Headset, man braucht nur einen Adapter für Mikro + PTT auf RJ45. Kophöhrer-Stecker kommt ganz normal in die Kopfhöhrer-Buchse.

    73 de Haiko DF9HC

  • Habe auch das Sennheiser am ALT-512. Prima Headset für den kleinen Preis.

    73´s Jürgen , ALT-512 SDR 10 Wtts, mittlerweile 50m endgespeist an der Luft + TS-790E für VHF/UHF mit Indoor X-30 und

    4-Ele LPDA. Moxon für 6m/4m ebenfalls Indoor .... Xiegu G90 mit Eremit 18 AH LiFePO4 und 12m Spidermast für outdoor.

    Member Log4OM Alpha- & Betatest Team

  • verwende am Berg immer die VOX

    Wenn man eine ruhige Umgebung hat ok, wie ist es bei starkem Wind? Löst der die Vox aus?

    Bei POTA hat man ja auch öfter mal Speziergänger die fragen was man denn so macht, die sollen ja möglichst auch nicht aufs Band hi.

    73 de Haiko DF9HC

  • Wenn man eine ruhige Umgebung hat ok, wie ist es bei starkem Wind? Löst der die Vox aus?

    Bei POTA hat man ja auch öfter mal Speziergänger die fragen was man denn so macht, die sollen ja möglichst auch nicht aufs Band hi.

    Hmm, wieso nicht? Gib denen einen kleinen Empfänger und die Antwort übers Band :P

    73, Jens


    Und immer schön locker bleiben.

  • DD5NT : bitte sei so nett, wenn Du nichts relevantes beitragen kannst / möchtest..... einfachmal... Du weißt schon.

    Aktuell kehrt hier im Forum eine Unkultur ein, die leider viele veritable Macher/Könner verschreckt.

    Danke.

  • DD5NT : bitte sei so nett, wenn Du nichts relevantes beitragen kannst / möchtest..... einfachmal... Du weißt schon.

    Aktuell kehrt hier im Forum eine Unkultur ein, die leider viele veritable Macher/Könner verschreckt.

    Danke.

    Jaja, diese Unkultur wieder. Ich denke eher das genöle darüber nervt mehr.

    73, Jens


    Und immer schön locker bleiben.

  • VOX starker Wind, da hat sich ein Windschutz bestens bewährt. Ohne geht da nichts, auch bei ganz wenig Wind.


    Foto ist von heute und da sieht man einen Anschluß für die PTT, ist in diesem Fall notwendig,

    es gibt probleme mit HF aus der Mic-Leitung.

    die Taste ist am Holzbrettchen fur's Log angebracht.


    73 de Karl

  • Bei einigen Geräten ist es ja ein RJ8, muss man dann einen Adapter kaufen oder basteln. Headsets gibt von ein paar Euro als InEar mit Mic im Kabel, einseitig mit Bügel und Mikro oder beidseitig.

    Hier verstehe ich was noch nicht. Bei den Adaptern steht bei Yaesu:

    • AD-1-Y-M: für Yaesu dynamische Mikrofone, mit Trennkondensator, mit Stecker 8p. RJ-45

    Diese einfachen Headsets die man so in Elektronik-Läden kriegt haben doch aber sicher ein Electret-Mikro eingebaut oder?

    73 de Haiko DF9HC

  • Moin,


    in der Tat, Electret-Kapseln sind dort verbreitet. Hier

    Heil Sound Adapterkabel
    Verschiedene Adapter-Kabel für Heil Headsets
    www.wimo.com

    hast Du die Wahl, welches Kabel an was passt.

    73 Michael, DF2OK.

    ~ AFU seit 1975 ~ DARC ~ G-QRP-Club ~ DL-QRP-AG ~ AGCW ~ FISTS ~ QRPARCI ~ SKCC ~

    "Lege keinen Wert auf diejenigen, die dich nicht zu schätzen wissen."

  • Ja eben nicht, RJ45 Stecker für Yaesu nur mit dynamischem Mikro.

    Stimmt, habe die Auswahl angeschaut. Dann bleibt der Selbstbau über. Ist ja im Grunde nicht schlimm.

    Oder Du baust den Trennkondensator aus bzw. überbrückst ihn, damit der Rückbau einfacher ist. Er wird ja im Stecker zugänglich sein.

    73 Michael, DF2OK.

    ~ AFU seit 1975 ~ DARC ~ G-QRP-Club ~ DL-QRP-AG ~ AGCW ~ FISTS ~ QRPARCI ~ SKCC ~

    "Lege keinen Wert auf diejenigen, die dich nicht zu schätzen wissen."