[ZM-4] Baubericht

  • Hallo Forum, hallo Welt,


    und weiter geht's, mein Baubericht zum ZM-4.


    Beim Wickeln des großen Ringkerns habe ich mich für die Variante entschieden, jeweils alle parallel laufenden Wicklungen gleichzeitig aufzubringen:


    An den Stellen mit den Abgriffen bei GND/34 und 16/34 habe ich die jeweils endende und neu startende Leitung durch Verdrillen temporär fixiert,

    vor dem Verlöten habe ich die Verdrillungen wieder aufgelöst.


    Ich habe keine klebenden oder fixierenden Hilfsstoffe zur Bindung der Wicklungen an den Kern verwendet. Die Wicklungen liegen straff auf dem Kern, die Spule wird auf der Platine nur durch die Lötungen fixiert.


    Den kleinen Ferritring (FT37-43) habe ich nach Klärung meiner Fragen zum Aufbau der kleinen Spule noch einmal mit 0,4mm Cu-Lackdraht neu gewickelt.


    Für das Front- und Rück-Blech habe ich mich entschieden, nicht die vorhandenen Bleche selbst zu bohren und zu beschriften, sondern habe bei BaMaTech (Tip von Nik, Vielen Dank :)) den Front- und Rückplattensatz für die ZM-4 erworben, hier im eingebauten Zustand:


    Jo, hat Spass gemacht,

    kann ich weiterempfehlen.


    Resumée:

    - Wickeln der Spulen: Je nach Technik etwas knifflig :D

    - restliche Bauteile auf der Platine: unauffällig,

    - Verlöten der Drahtbrücken von der Platine zu den Kontakten der Schalter SW1 - SW5: Sollte ziemlich zügig erfolgen, damit die Kontakte im Schalter bleiben, wo sie hingehören ;)

    - ... und, es tuned.


    vy73

    Thilo

  • Hallo Thilo,


    ein schöner Bausatz. Ich hatte mich auch für den Bamatech Frontplattensatz entschieden (schaut optisch einfach netter aus als wenn ich das gebohrt hätte, hi) und bin sehr zufrieden mit dem ZM4. Er ist zwar nicht oft im Einsatz aber wenn dann spielt er einwandfrei. Viel Spass damit und viele QSOs.

    73 Marcel DM3FAM

  • Hallo in die Runde,

    Frank, DH0JAE, hat mir 2015 nach 20 Jahren Funkstille bei meiner „Reanimation“ geholfen. Dafür Danke und vor allem für die Ausleihe eines ZM-4.

    Auf Grund der guten Erfahrungen habe ich dann selbst ein Gerät aufgebaut. Franks ZM-4 war dabei ein nützliches Muster.

    Als Rechtshänder habe ich die Abstimm-LED auf der Frontplatte links über dem Kippschalter angeordnet.

    vy 72 Immo DL8MF

    QRP – eine Form der Kunst, sich mit leisen Tönen Gehör zu verschaffen.