Schalter für 12V und 25 A gesucht

  • Ich habe aus der Automobil-HiFi-Branche diese 50A-Sicherungen genommen. Nennen sich ANL-Sicherungen. Die machen wirklich einen wertigen Eindruck und haben ein ordentliches Gehäuse.


    Hier kann man bequem 6mm² oder 10mm² unterklemmen. Solche Teile gibts bei Ebay oder auch bei Amazon.

    Gruß Stefan

  • Jan, diese Sicherungshalter habe ich vor einem Monat gekauft:


    https://www.ebay.com/itm/5-Pac…k-Install-US/222238134968


    Die gibt es auch bei Euch:


    https://www.ebay.de/itm/5-Pack…k-Install-US/222238134968


    Ich weiss aber nicht, ob es noch kostenloser Versand ist, wenn man das von Euch aus aufruft.

    Am besten nach amerikanischen Kabelstandards suchen, die sind oft gaengiger. Fuer einen 100W TRX sollte es 10AWG oder "10 Gauge" sein. Es ist aber ein kerniger Loetkolben von mehr als 100W erforderlich oder man muss crimpen. Auch darauf achten, dass die Halter fuer eine gaengige Art Sicherungen ist. In meinem Fall ATC, die man (bei uns) in fast jedem Dorf im Autozubehoerladen oder an groesseren Tankstellen bekommen kann.


    73, Joerg

  • Hallo Peter,


    das mit mit dem Datenblatt glaube ich Dir gerne, aber ich weiß was ich gemessen haben und nicht nur mit einem Meßgerät(!) wollte es auch nicht glauben. Und da ich das an zwei Halterungen gemessen habe, ist es wohl so. Die Sicherungen sind dabei wirklich nicht das Problem, es sind die Halter.

    72 de Jan


    DL-QRP-AG #GM / AGCW #3669 / NAQCC #6404 / SKCC #10113 / DARC D15


    :thumbsup: War's kein Erfolg, war's eine Erfahrung :thumbsup:

  • Hallo Jan, ich habe schon von vielen Problemen wegen Spannungsabfall an den Sicherungshalter gehört. Ich wollte nur zeigen, dass nicht die Sicherung das Problem ist, sondern die Kontaktierung zum Sicherungshalter. Ich gehe davon aus, dass es Sicherungshalter gibt, welche keine solchen Probleme machen. Die meisten Autos, welche mit solchen Sicherungen bestückt sind, haben wohl diese Probleme nicht.


    73, Peter - HB9PJT

  • Hallo Peter,


    dann sind wir ja einer Meinung. Ich hoffe das kam jetzt nicht falsch rüber. Ich bin genau Deiner Meinung, es sind die Halter und im Auto sind das meist Verteiler, die will man ja nicht an den Akku oder so hängen.

    72 de Jan


    DL-QRP-AG #GM / AGCW #3669 / NAQCC #6404 / SKCC #10113 / DARC D15


    :thumbsup: War's kein Erfolg, war's eine Erfahrung :thumbsup:

  • DL8SFZ
    Einer aus unserem OV hat die benutzt und nach meinem Vortrag auch gesessen und war sehr zufrieden damit. (Und hat dazu einen Kurzbeitrag im FA geschrieben.) Der Durchgangswiderstand ist noch etwas besser als bei meinen Sicherungsautomaten. Sie brennen leider immer nur beim Fieldday durch, sind aber definitiv eine gute Lösung, wenn man immer genügend Ersatz dabei hat.


    AJ6QL Die sehen aus wie die Dinger, von denen ich hier auch eine ganze Tüte habe. Für QRP sind die OK, jenseits von 6A würde ich die definitiv nicht mehr einsetzten. Schau dir mal an, wie dick der Draht innen tatsächlich ist. Angaben vieler chin. Hersteller sollte man i.d.R. halbieren, dann ist man so in etwa bei der Realität.

    72 de Jan


    DL-QRP-AG #GM / AGCW #3669 / NAQCC #6404 / SKCC #10113 / DARC D15


    :thumbsup: War's kein Erfolg, war's eine Erfahrung :thumbsup:

  • Jan, ich habe gerade einen frischen Sicherungshalter aufgeschnitten, eine 30A ATC Sicherung hineingesteckt und mit dem 6-1/2-stelligen Fluke 8845A gemessen. Das ergab 0.0025 Ohm, was bei 6A 90mW Verlust entspricht.


    73, Joerg

  • Jan, ich habe gerade einen frischen Sicherungshalter aufgeschnitten, eine 30A ATC Sicherung hineingesteckt und mit dem 6-1/2-stelligen Fluke 8845A gemessen. Das ergab 0.0025 Ohm, was bei 6A 90mW Verlust entspricht.


    73, Joerg

    Hallo Jörg,


    das sieht doch sehr gut aus.

    72 de Jan


    DL-QRP-AG #GM / AGCW #3669 / NAQCC #6404 / SKCC #10113 / DARC D15


    :thumbsup: War's kein Erfolg, war's eine Erfahrung :thumbsup: