QTH.NET Liste

  • Hallo, Rundherum!


    Seit einiger Zeit kann ich keine Nachrichten mehr auf der alten QRP-Liste plazieren. Erhalte jedesmal eine Ablehnung mit dem Hinweis, dass Mailman.qth.net dies als SPAM beurteilt (Error 505) und daher ablehnt.


    Nun sehe ich aber, dass einige andere durchaus auf der Liste weiterhin aktiv sind. Das ist schon SEHR komisch. Bin mir nämlich keiner Schuld bewusst, dass ich jemals selbst SPAMs über die Liste abgesetzt hätte.


    NB: Die Mail-Adresse, die ich für mich selbst dort verwende, ist dj4az@dj4az.de.


    Hat jemand von Euch einen Tip, wie ich doch wieder reinkomme ohne diese blöde Meldung des Mailman's?


    Völlig verzweifelt:


    Hans/DJ4AZ X(
    73

  • Hallo Hans,
    normal lehnt der mailman ja niemanden als Person, sondern nur die Adresse ab. Grund kann zb sein, dass die Betreffzeile nicht ausgefüllt ist.


    geht es denn, wenn Du einen sinnvollen Betreff (ohne z.B. Abkürzungen) schreibst ?


    gruss Volker
    DD1VW


  • Hans,
    der mailman ist sehr eigenwillig, z.B. wurden alle Forenmails, die mehrere Punkte hintereinander in der Überschrift enthalten als SPAM abgelehnt, genau so in letzter Zeit die mails zum Thema T-Shirt Entwürfe für DL.
    Meist liegt es aber daran, dass der mail provider auf der SPAM Liste steht. Eine Zeitlang war das T-Online, mein eigener 1und1 Server stand ziemlich lange auf der Liste.


    Das hängt alles ganz stark davon ab, wie die Betreiber des Mailman diesen konfigurieren. QTH.Net hat so ziemlich die restriktivste Einstellung, die möglich ist und arbeitet darüber hinaus noch mit Wortlisten als Filterkriterium. Man kann sich gut vorstellen, was damit passiert.

    73/2 de Peter, DL2FI
    Proud member of Second Class Operators Club SOC and Flying Pig Zapper #OOO (Certificated Kit Destroyer)

  • Quote

    Original von dd1vw
    Hallo Hans,
    normal lehnt der mailman ja niemanden als Person, sondern nur die Adresse ab. Grund kann zb sein, dass die Betreffzeile nicht ausgefüllt ist.


    geht es denn, wenn Du einen sinnvollen Betreff (ohne z.B. Abkürzungen) schreibst ?


    gruss Volker
    DD1VW


    Hallo, Volker!


    Der Fehler tritt auch auf, wenn ich auf einen Eintrag antworte, der von einem als "Nicht-Spammer" erkannten Absender antworte. Dabei wird ja der gleiche "Betreff" mit "Re:" eingetragen. Auch der doch wirklich harmlose Betreff "Test" (um zu checken, ob ich überhaupt rüberkomme) bei Null-Inhalt der Mail selbst erhalte ich die Fehlermeldung des "Dämons".


    SEHR geheimnisvoll. Voodoo?


    --> Peter/DL2FI
    Ob der den "Strato" (mein Provider) als Spammer identifiziert? Da werden aber eine ganze Menge Leute aufjaulen!


    73
    Hans/DJ4AZ

  • Hallo Hans,
    nein, so arg merkwürdig ist das nicht.
    wenn der Absender... meinetwegen @t-online.de "akzeptiert" ist wie Peter oben schrieb, dann kann ein Post mit dem Betreff ...., T-Shirt... trotzdem als Spam abgelehnt werden.


    Gleiches gilt bei mir auch, denn ich schreibe oft keinen Betreff, das ist genauso verdächtig für den Filter, wie eine wirre Zeichenfolge: yD sDFRD.
    ----


    In diesem Fall von Dir kommt Ihm dein Call als "Absender" verdächtig vor, ich denke, mal die Mailman-Manager anschreiben und darauf hinweisen was geschieht, könnte helfen. Man kann diese Filter konfigurieren.


    ein lustiges Beispiel: ich habe ein konto bei dem Freemail Provider GMX. Als diese Ihre Spamfilter zuanfangs gefiltert haben, gingen dort alle von GMX kommenden Mails unter...*hi hi*
    Da kann am ehesten der Mailman-Manager etwas dran tun.


    weiteren Einfluss, ausser diese Mails von einem Anderen Mailkonto zu senden, hast du m.E. nicht.


    viele Grüsse, Volker


    DD1VW

  • Quote


    Hans,
    der mailman ist sehr eigenwillig, z.B. wurden alle Forenmails, die mehrere Punkte hintereinander in der Überschrift enthalten als SPAM abgelehnt, genau so in letzter Zeit die mails zum Thema T-Shirt Entwürfe für DL.
    Meist liegt es aber daran, dass der mail provider auf der SPAM Liste steht. Eine Zeitlang war das T-Online, mein eigener 1und1 Server stand ziemlich lange auf der Liste.


    Das hängt alles ganz stark davon ab, wie die Betreiber des Mailman diesen konfigurieren. QTH.Net hat so ziemlich die restriktivste Einstellung, die möglich ist und arbeitet darüber hinaus noch mit Wortlisten als Filterkriterium. Man kann sich gut vorstellen, was damit passiert.


    Hallo, Peter!
    Um mal Nägel mit Köppen zu machen:


    Da ich selbst mich für unschuldig erkläre hinsichtlich Spams (so was verschicke ich nicht, da selbst ständig damit vollgemüllt), kann ich mir nicht vorstellen, dass mein Rufzeichen in der Schwarzen Liste des Mailman's steht.


    Bleibst eigentlich nur noch mein Provider übrig. Dazu folgendes:


    Ich gehe zwar via Freenet DSL ins Netz, habe da aber nicht mein Postfach registriert. Das liegt allein bei Strato, wo auch meine HomePage steckt. Also kann es auch keine Sperre von Freenet sein.


    Sollte Strato beim Mailman gesperrt sein, gibt es mit Sicherheit Zoff auch mit anderen Teilnehmern.


    Verfängliche "Betreffs" können es eigentlich auch nicht sein. Antworte ich auf Einträge von Leuten, die offensichtlich weiter über die Liste kommen, so wird in meiner Antwort deren Betreff ja nur wiederholt (mit dem "Re:"). Trotzdem erhalte ich dann wieder die ablehnende Antwort des Mail Daemon ("Error 505 ... Spam ...).


    Den "Owner" kann ich auch nicht kontaktieren (wieder abgelehnt). Ich gleube, er heißt Uli. Habe aber seine persönliche Mail-Adresse nicht, um ihn direkt auf das Problem anzusprechen mit Bitte um Abhilfe. Hast Du die?


    SRI FR INCONVENIENCE!


    73 und weiterhin gute Besserung / schönes Wochenende
    Hans/DJ4AZ

  • Quote

    Original von dj4az


    Sollte Strato beim Mailman gesperrt sein, gibt es mit Sicherheit Zoff auch mit anderen Teilnehmern.


    Hallo Hans,
    als 'alter' List-Admin kenne ich das Leid zur genüge. Leider stimmt diene Schlussfolgerung nicht ganz:
    Es wird nicht der Mail-Provider gesperrt sondern ein Mailserver. Da die großen Provider mehrere Mailserver haben ist es durchaus möglich, dass der eine auf der Liste zu lesen ist und der andere nicht. Wenn die Verteilung auf die verschiedenen Server beim Provider nach der Auslastung geregelt ist, kann man sogar selbst einmal durch kommen und einmal abgelehnt werden.
    Der Mailserver kommt auf die Sperrliste wenn über den Server Spam-Mails versand wurden.


    Daneben kann man auch noch selbst auf eine Liste kommen. Auch die Angabe ich tue so was nicht hilft wenig. Wenn ich mir z.B. so ein kelines Tierchen gefangen habe, das von meinem Rechner unbemerkt Mails verschickt ,nimmt es häufig einen Absender aus meinem Adressbuch. Wenn du mir ne Mail geschickt hast, hast du eine gute Chance als Spamer verdächtigt zu werden.


    Daneben gibt es aber noch viele weiter Chancen um bei QTH-Net abgewiesen zu werden: Crossmailing ist auch nicht erwünscht. Wenn du dir selbst eine Kopie der Mail schickst ist das schon eine Cross-Mail.
    Das sind aber noch lang nicht alle Möglichkeiten...


    Wenn du mir die vollständige Antwort des QTH-Servers auf deinen Mailversuch zusendest kann ich das mir mal näher ansehen. Dann findet sich die Ursache auch einfacher. (Die Mail bitte an meine eMail-Adresse.