Sehe kein 'Bausaetze' Forum / Frage zu chinesischen 49er Kits

  • Hat Jemand so einen 49er Kit aufgebaut? War er komplett und brauchbar? Ebay bietet sie ab etwa 8 Euro an...


    72,

    Chris

  • Hallo Chris,


    ein "Chinese 49er Kit" ist kein "Forty-9er". Das ist nämlich ein von Wayne Burdick in 1996 entwickelter 40m QRPp Transceiver. Alleine wegen der Tatsache, das der Name "49er" für einen Kit verwendet der mit dem Original nichts zu tun hat, würde ich persönlich so etwas, unabhängig von der Qualität, generell nicht kaufen.


    Ich habe mir daher (2012) einen "Forty-9er" selbst aufgebaut. In gleicher Weise sind dann auch "SST", "SW+", und der "38 Special" entstanden, entsprechend den im Norcal QRPP-Journal erschienenen Artikel. Ziel war immer, die Geräte so zu haben, wie sie seinerzeit auch waren. .



    Da das für mich immer flexibler ist, wurde das Platinenlayout mit Platinensteckern ergänzt, und einige kleine Modifikationen, die seinerzeit veröffentlicht wurden berücksichtigt.


    73, Wolfgang

    DARC: DOK K08 • DL-QRP-AG: #3247 • G-QRPC: #13541 • AGCW-DL: #3944 • HSC: #1970

    Edited 3 times, last by DL2KI ().

  • Ich hab den Forty-9er aus Fernost aufgebaut und der funktioniert gut. Die Leistungsangabe ist zwar etwas sehr optimistisch (3,5 Watt mit gut will!) aber sonst einwandfrei! Auch das Ausgangssignal sieht nach einem Sinus aus.

    Für ein Sonntagnachmittag-Projekt eine tolle Sache und auch zum Experimentieren.


    Gruß Stefan

    Amateurfunk ist die teuerste Art der kostenlosen Kommunikation!

  • Ich hab den Forty-9er aus Fernost aufgebaut und der funktioniert gut.

    Für ein Sonntagnachmittag-Projekt eine tolle Sache und auch zum Experimentieren.

    Gruß Stefan


    Amateurfunk ist die teuerste Art der kostenlosen Kommunikation!


    Bei 8 Euro ? Gruß Jürgen DL2JMB

  • Wäre der Bausatz besser, wenn er das Doppelte kosten würde??? Er ist, was er ist, ein sehr günstiger, aufs Minimum abgespeckter kleiner cw-Transceiver. Und ich sage ja nicht, dass er es mit 1000Euro TRX aufnehmen kann... :/

    Gruß Stefan

    Amateurfunk ist die teuerste Art der kostenlosen Kommunikation!

  • Wäre der Bausatz besser, wenn er das Doppelte kosten würde???

    Moin,


    schätze mal, Jürgen bezieht sich auf den Textzusammenhang mit Deiner Signatur...

    73 Michael
    ~ DARC ~ G-QRP-Club ~ DL-QRP-AG ~ AGCW ~ FISTS ~ QRPARCI ~ SKCC ~

  • Oha! Danke Michael, die "Verbindung" hab ich natürlich nicht gesehen... 8)

    Gruß Stefan

    Amateurfunk ist die teuerste Art der kostenlosen Kommunikation!

  • Für die die noch ein paar Anreize brauchen die paar Euros dafür auszugeben....


    Die Diskussion um den 5$ 49er Bausatz aus Fernost war bereits in der QST März 2016 Gegenstand eines ganzen Artikels.

    Hier ging es darum diesen Bausatz um einen Arduino DDS VFO zu erweitern und so als vollwertigen Transceiver zu nutzen.


    Hier der Link zum Artikel: A modular 40 meter cw transceiver with vfo


    Es gibt dazu auf Groups.io einen eigene Nutzergruppe. Auf Youtube gibt es natürlich auch was zu sehen und zu hören.


    Für den Preis ein tolles Experimentierfeld bei dem wenig verloren aber viel gewonnen werden kann.


    Mir hats viel Freude bereitet... es war nach 17 Jahren ohne AFU ein schönes Wiedereinstiegsprojekt mit Höhen und Tiefen... aber ohne Tiefen kein Lerneffekt.


    VY 72 de DM5TU - sTef