Die Kurvenformen von Rauschen

  • :thumbsup::thumbsup::thumbsup:

    Warum sind denn die Smilies plötzlich so klein???


    Wegen dem Zeitraum weiß ich leider kein Datum mehr, aber man könnte sich in Richtung 90 Jahre Jahre orientieren. Wenn ich das richtig heraus gelesen habe aus unseren Beiträgen, wird ja heute mit der Korrelationstechnik gearbeitet. Die Technik meiner Erinnerung würde dazu passen, den so aufkommenden PC oder Großrechner für sowas einzusetzen.



    Amateurfunk ist die teuerste Art der kostenlosen Kommunikation!

    Edited once, last by DL8SFZ ().

  • Hallo Stafan,


    wie oben schon beschrieben folgt Rauschen keiner diskreten Funktion. Die Amplitude über der Frequenz ist rein zufällig und kann somit nicht eliminiert werden. Aber umgekehrt wird es funktionieren: das Nutzsignal folgt eher bestimmten Gesetzmäßigkeiten und das kann dann mehr oder weniger gut von dem Rauschen befreit werden. Einfachstes Beispiel wäre ein CW-Signal. Da kenne ich die Frequenz und die voraussichtliche Zeichendauer und kann so das Rauschen außerhalb der interessanten Frequenz filtern und innerhalb schauen, ob es wahrscheinlich zum Zeichen gehört oder nicht. Bei Sprache ist das schon etwas schwieriger, funktioniert aber auch schon recht gut.