Interface für Mikro Solf

  • Hat jemand Erfahrung mit dem Digital Interface von DK1HE/DJ4JZ in Zusammenarbeit mit einem MAC bzw. mit dem Interface für den T1 (Remote Buchse).
    Bin gerade am Aufbau der beiden. Mich interessieren evtl. Layout und Messwerte.
    73 de
    Franz DF5GF

  • Bin zur Zeit an einem Interface, das ich zum Mikro-Solf, µBITX und BITX 40 benutzen will.
    Auf Lochrasterplatine habe ich das DK1HE / DJ4JZ Interface aufgebaut, das ich mit einem 1 W Mithörverstärker (TDA 7052) und einer elektronischen PTT Taste (MOSFET) ergänzt habe. Im weiteren will ich diese Schaltung, wenn sie dann wunschgemäß läuft mit eagle eine Platine fräsen.
    Siehe eagle Schaltplan im Dateianhang.


    Nun zu meinen Problemen der PTT Steuerung:
    Als Software benutzte ich einen MAC und die Software fldigi, mit der ich die digitalen Betriebsarten arbeiten will.


    1. Mit fldigi kann ich die PTT über den rechten Kanal der NF mit einem Dauerton 1 kHz schalten - Auswertung sie Schaltung.
    2. Eine weiter Möglichkeit wäre über eine COM Schnittstelle (DTR - RTS) was mit einem Mac aber nicht so einfach ist, da dieser keine COM Schnittstelle hat und dieses dann über einen USB Seriell Wandler geschehen müsste um RTS und DTR Signal zu Verfügung zu haben.


    Bisherige Probleme:


    PTT Mikro geht nur in den SSB- Bändern, CW geht nur in den CW Bändern. Ebenso DATA für PSK31.
    PTT CW geht nicht mit fldigi, da der Mikro-Solf ja selbst den Ton (intern) erzeugt und die Taste nur gegen GND schaltet. Fldigi macht den Morseton auf dem linken Kanal.


    Das gleiche Problem habe ich mit dem SignaLink, das per USB mit dem MAC verbunden ist und am Ausgang MIC,GND, PTT und Speaker Signal liefert.


    Es würde mich freuen, wenn ich die Erfahrungen anderer OM´s erfahren könnte wie sie die digitalen Betriebsarten mit dem Mikro Solf bzw. BITX zusammen mit einem MAC oder iPad arbeiten.


    73 de Franz
    DF5GF

  • Inzwischen habe ich auch das SignaLink Interface für den GND freien EAR Ausgang des Micro-Solf modifiziert.


    Schaltpläne und Fotos im Anhang.


    Kabel dazu habe ich noch in "Freiverdahtung" wir noch konfiguriert.


    73 de
    Franz

  • Wer kein Harz und Formen hat kann Heißkleber nehmen. Eine art Form braucht man aber auch.
    73 de uwe df7bl

    Uwe df7bl


    Wenn Du meinst etwas geht nicht, dann störe nicht die, die es gerade machen.

  • Ich nehme 5 Minuten Epoxy, das kenne ich vom Modellbau. Damit das Ganze nicht so verläuft nehme ich dazu Microsheres, Thixotropiermittel und Microfiber, so erhält man eine weisgelbe Masse die nicht sehr flüssig ist.
    Als Form nehme ich manchmal auch Reste von Plastikverpackungen (z.B. Akku Verpackungen) und giesse diese mit der Lochraster- Streifenrasterplatine aus. Die Taste auf dem Bild werde ich auch noch vergiessen, wenn ich eine passende Form habe.

  • Hallo Mikro Solfer

    Ich möchte nun endlich meinen Mikro Solf mit dem T1 von Elecraft verheiraten....

    Was für einen Transistor habt Ihr im Interface verbaut?

    Im Anhang 1 kann ich den Typ nicht entziffern.

    best 73 Stefan