Posts by DL0AQB

    Erstmal gute Besserung!
    Später - oder Admin Jürgen schreibt was dazu - mal mehr. Ist ja nicht kriegsentscheidend.
    Als User kann ich die Unterforen-Überschriften anklicken, allerdings kann ich dort keine Zeiten einstellen.

    Gerade als User getestet Gaaaaaanz unten bei Filer, vorletzte Abteilung vor dem footer.

    Test ob ein "normaler User" auch schreiben kann 8)

    Ich habe mich extra mal ohne Admin Rechte angemeldet, es geht aber.
    Der Defaultwert für ale Foren ist "Zeige die Beiträge der letzten 30 Tage" Wenn in diesem Zeitraum kein Beitrag geschreiben wurde, wird auch nichts angezeigt. Unten auf der Seite gibt es das Einstellregister für die Sortierung und den Zeitraum. Wählst du den entsprechenden Zeitraum, siehst du auch die Beiträge.
    73 de Peter, DL0AQB ( DL2FI )

    hallo,
    habe hier den K3 und komme mit dem CW-Keyer nicht so recht klar. Steht auf Mode A wie empfohlen, trotzdem gebe ich zB beim "V" oft eine 4 oder zB beim j eine 1 ?
    Wenn ich mit meiner ETM9 und dem gleichen Paddel gebe, passiert dies nur sehr selten ?
    Woran kann das liegen ?


    Danke und 73/72 de Erich, DL1AZB

    Hallo Erich,


    das ist ziemlich typisch für ein Problem mit dem verschiedenen Zeitverhalten der beiden Iambig Modi. Richte dich mal nicht nach der Empfehlung, sondern probiere einfach aus, mit welchem der Iambic Modes die der K3 bietet du besser zurecht kommst.
    Zum Glück bietet der K3 ja die Auswahl, bei anderen Geräten ist das schwieriger, da hilft dann meist nur das Abschalten der indernen Tastelektronik.


    73/2 de Peter, DL2FI


    Ich habe den Mischer bei 5 oder 6 BCR getauscht, immer das gleiche Ergebnis. Ich schicke in Kürze eine Info an alle BCR user, ist aber alles eine Zeitfrage da ich zZt alleine bin, Niko hat verdienten Urlaub.

    natuerlich hast du recht, der PLUS pol ist mit einem Balken gekennzeichnet. solche Fehler passieren, wenn man mitten im Wald mit Muskelkater Fragen im Forum beantwortet.


    73 von der Walz im Erzgebirge.


    vom portablen QRPeter

    DGMOS wie BF981, BF982, BF910 werden wegen ihrer guten GF Eigenschaften in etlichen QRP Geräten eingesetzt.


    Ein großes Problem bei DGMOS ist, dass man immer wieder welche zu kaufen bekommt, deren Steilheit weit unter der Spezifikation liegt.
    Erik Beckers, DL2KEB hat ausgehend von einem Artikel den Wes Hayward W7ZOI veröffentlicht hat eine sehr schöne Anleitung geschrieben, wie man DGMOS ausmessen kann: Messung der Verstärkung bei JFET Transistoren.


    In Österreich läuft so etwas so weit ich weiss während der Notfunk Übungen. Funkamateure senden Mitteilungen für Kinder aus die diese reporten könne. So weit ich informiert bin, werden sogar gezielte Mitteilungen an bestimmte Kinder ausgeschickt: "An Anna in Graz........" Martin, DL7ARY hat ähnliches früher gemacht, hat dafür den RS extra in AM ausgesendet damit er auch mit Kofferradios abhörbar wird.


    Es wäre super, wenn jemand beim ÖVSV Einzelheiten recherchieren könnte, ich habe im Moment zu wenig Zeit dafür.