Posts by DL4ZAO

    Ein SDR Empfänger empfängt generell erst einmal ein Signal mit einer Bandbreite und verwendet eine AGC um das Signal optimal zu empfangen.

    Man sollte beachten, ein SDR splittet die Signalverarbeitung für den Empfang und für die Spektrumanzeige. Die Bandbreiteneinstellung für den Empfangsweg ist zum Beispiel nicht die Gleiche wie die für die Spektrumdarstellung, sie ist vollkommen separat. Nach meiner Erfahrung haben viele SDR-Spektren Messgerätequalität, wenn man die Skala kalibriert. Und einem Vorteil hat ein SDR gegenüber einen günstigen Spektrumanalyzer: er ist in der Regel viel empfindlich, sein Rauschflur sehr viel niedriger.


    73

    Günter

    Das machen wir im Winter staendig. Abstrahlung bei Wolken oder nachts sowie ungewollte Sommeraufheizung unterdrueckt man hierzulande mit Alu-Lamellen, die manche per Motorautomatik laufen lassen.

    Die USA fliegen zwar zum Mond, aber in Bezug auf energieeffizientes Bauen und Wohnen ist es noch ein Entwicklungsland. Die klimatischen Verhältnisse sind vielerorts dort günstiger und Energie war bislang recht billig, das ändert sich derzeit.


    European Windows“ für die USA und Kanada



    73

    günter

    in Thermopenfenstern gibts oft einen Metallrahmen, der um die Scheibe herumläuft

    Wenn es tatsächlich der Fall ist, dass ein umlaufend leitend geschlossener Metallrahmen im Fenster ist, dann wirkt das wie eine kurzgeschlossene Loop, die eine dahinterliegende Loop bedämpft. ansonsten wird das Fenster an sich wenig ausmachen. Ähnliches gilt für umlaufende Balkongeländer oder Armierungen im Beton.


    73

    Günter

    Die Beine der IC waren beim Empfänger ebenfalls verbogen. Die Neulieferung sollte natürlich auf meinem Risiko und meine Kosten erneut im Brief erfolgen!

    Das ist dreist, er bekommt deine Software und die Programmierung der µC umsonst und macht die Welle wegen eines minderen Transportschadens? Ich nehme an, du hast kein Gewerbe und es handelt sich um einen Kauf von privat. Dann trägt der Käufer das Transportrisiko, das wissen viele nicht. Er schuldet dir den vereinbarten Preis.

    Glücklicherweise habe ich solche unangenehmen Erfahrungen noch nicht machen müssen. Im Schadensfall war es bislang immer möglich, eine einvernehmliche Regelung zu finden.


    73

    Günter

    lasst doch die Gesetzesbücher stecken.

    Auch wenn niemand was dafür kann, sind die Rechte und Pflichten beim Kauf für einen solchen Fall klar geregelt - und das ist gut so. Es schadet nichts, wenn man die Regeln kennt. Aber du hast insofern Recht, man sollte aus einer Mücke keinen Elefanten machen. Der Rat des Verkäufers zum Geradebiegen der IC-Füße war sicher als hilfreich gemeint. Und ich vermute, wenn der Käufer auf Rückgabe und Umtausch bestanden hätte, hätte der Verkäufer dies auch gemacht. Insofern finde ich eine schlechte Verkäuferbewertung wegen eines Logistikschadens erst dann angemessen, wenn der Verkäufer die Forderung auf Nachlieferung verweigert hätte.


    73

    Günter

    Ich denke man sollte die Kirche im Dorf lassen. Ein IC der in so einer Kunststoffrail verpackt ist gut normalerweise ausreichend geschützt. Die Plastikschienen sind recht steif und stabil, der Verkäufer hat also nicht fahrlässig gehandelt. In diesem Einzelfall muss übermaßig Gewalt von Seiten des Logistikers ausgeübt worden sein. Die Hauptschuld sehe ich daher bei der Post, da lief etwas extrem schief. Ob die Reaktion des Verkäufers klug war steht auf einem anderen Blatt. Wäre er kundenorientiert, hätte er zumindest neben dem Rat zum Geradebiegen von sich aus freiwillig eine Ersatzlieferung anbieten können.


    Das Kaufrecht im Bürgerlichen Gesetzbuch hält in §447 beim Privatkauf klare Regeln für den sogenannten Versendungskauf bereit: Versendet der Verkäufer auf Verlangen des Käufers die verkaufte Sache, geht das Versandrisiko auf den Käufer über, sobald der Verkäufer der Post die Sache übergeben hat. Mit anderen Worten: Soll der Verkäufer den Artikel versenden, trägt der Käufer das Versandrisiko. Außer es ist etwas Anderes beim Kaufabschluss ausdrücklich vereinbart worden, wie z.B. versicherter Versand als Paket etc (dann aber sicher nicht für 1,99€ Versandkosten). Beim privaten Kauf von einem gewerblichen Verkäufer handelt es sich hingegen um einen Verbrauchsgüterkauf, in dem Falle trägt immer der Verkäufer das Versandrisiko (§474 BGB).


    § 447 BGB - Einzelnorm

    lhttps://www.gesetze-im-internet.de/bgb/__474.html



    73

    Günter

    Das ist auch ein Nachteil von Ballistol, es hat alkalische Additive, die es mit Wasser abwaschbar machen.



    In mein Shack regnet es aber noch nicht rein :)

    Spass beiseite. Kupfer und Messing in elektronischen Schaltungen können von den alkalischen Additiven im Ballistol angegriffen werden. Darum ist Ballistol zwar als Kriechöl zum Reinigen von Kontakten oder zum Lösen verharzter Altfette sehr gut geeignet, sollte aber für die Langzeitschmierung an Kupfer oder Messingbauteilen nach der Reinigung entfernt und durch ein säure und alkalifreies Schmiermittel oder Feinmechaniköl ersetzt werden.


    Ballistol Wiki: Ballistol und Messing


    73

    Günter

    Mit dem QRP Shop schließt ein prägendes Element des Amateurfunkwesens in Deutschland seine Pforten.
    Keiner macht sich so eine Entscheidung leicht. Nik, der die Arbeit von Peter DL2FI weitergeführt hat wird sicher triftige Gründe für diesen wohlüberlegten Schritt haben.

    Ich denke, er weiß selbst am besten was zu tun ist und braucht hier keine Vorschläge als Forumsdiskussion.


    Danke für viele Jahre QRP-Projekt, QRP-Shop und das Forum, das hoffentlich noch lange fortbestehen wird.


    73

    Günter

    Uhh, ein Öl das sich entmischt ist für Elektronik Langzeitaneendung ungeeignet. Das ist auch ein Nachteil von Ballistol, es hat alkalische Additive, die es mit Wasser abwaschbar machen. Darum ist es zum Reinigen oder gängig machen gut, aber zum Schmieren suboptimal.


    Günter

    Und alle 10.000 QSO den Ölwechsel nicht vergessen, Hi.

    Gute Idee mit dem Motoröl. Eigentlich einleuchtend, denn moderne synthetische Öle sind hochentwickelte Schmierstoffe. Mit einem Liter ist wohl der Lebenszeitbedarf an Schmiermittel für die Funkwerkstatt abgedeckt.


    73

    Günter

    Die Ferranti/Zetex Transistoren waren in UK recht verbreitet. FST stand meines Wissens für Fast-Switching-Transistor. Und im Impuls-.Schaltbetrieb liegt auch der Schlüssel für die "2A" im Daenblatt. Die ZTX653 Transistoren haben im durchgeschalteten Zustand eine kleine Uce und halten kurze Impulsströme aus, ohne thermisch überlastet zu werden. So lange sie im analogen Betrieb im Hi-Fi Verstärker die Endstufentransistoren ansteuern, müssen sie ja nur deren Basistrom liefern, und der leigt im mA Bereich. Da bleibt der Transistor in seiner Safe Operating Area.


    73

    Günter