Posts by chirt

    Hallo Tom!


    Danke für den Hinweis - obwohl ich die ssl/https Notwendigkeit kenne, habe ich bei der eigenen Website darauf vergessen...


    Mit letsencrypt bietet es auch mein webhoster in OE gratis an (Einziges Manko: damit sind keine Subdomains zu verschlüsseln. Macht aber nichts).

    Hallo Thomas!


    Ich verwende auch immer die Alpha Signale http://www.vlf.it/alphatrond/alpha.htm um VLF Empfang zu testen. http://www.oe3hbw.eu/Projects/VLF2009/Alpha2009.jpg
    Meinen bisher Erfahrung nach ist Alpha (RSDN-20) normalerweise immer zu empfangen (falls nicht QRM zu groß ist). Allerdings wird das System auch zeitweise abgeschalten! Vermutlich zur Wartung. Ist mir vor Jahren mal passiert (da gabs auch noch keine WebSDR) und hat dann eine Fehlersuche ausgelöst bis ich in einem Forum durch andere User daraufgekommenm bin, dass Alpha einfach nicht sendet...


    SAQ ist bei mir in JN87AQ prinzipiell immer recht einfach zu empfangen, allerdings ist das QRM durch diversen Chinaschrott inzwischen sehr stark geworden und das vereitelt mir immer häufiger den VLF Empfang.



    Falls Du nicht unbedingt das Setup mit dem Umsetzer und KX2 fahren willst (geht sicher auch), dann geht es viel einfacher:


    Miniwip --> Soundcard --> SAQrx
    SAQrxhttps://sites.google.com/site/swljo30tb/ https://sites.google.com/site/sm6lkm/saqrx


    Gutes Gelingen!
    .

    Hat ein wenig gedauert :whistling:
    Aber nachdem der schöne Sommer und Herbst vorbei war, bin ich nun dazugekommen eine Testschaltung aufzubauen...


    In der Diskussion oben wurde ja schon vermutet, dass der ZF-Zähler für den Stop während eines Scanvorganges genutzt wurde. Die Vermutung war richtig!
    Inzwischen habew ich genug Informationen ausgegraben und eine eigene Firmware zusammengebastelt um das auch praktisch ausprobieren zu können. Dazu war ziemliches reverse engineering notwendig, da relativ wenig Informationen verfügbar sind. Naja stammt ja auch aus dem vorigen Jahrhundert :D


    Funktioniert aber erstaunlich gut, obwohl Sanyo selbst im datasheet schreibt: "When using IF counting, always implement IF counting by having the microprocessor determine the presence of the IF-IC SD (station detect) signal and turn on the IF counter buffer only if the SD signal is present. Schemes in which auto-searches are performed with only IF counting are not recommended, since they can stop at points where there is no signal due to leakage output from the IF counter buffer."


    Falls es jemand interessiert, unter http://www.oe3hbw.eu/Bap/TPLL/TPLL.htm habe ich die Sache ein wenig dokumentiert.
    In DL ist ja der analoge UKW Rundfunk wohl kein Thema mehr, bei mir in JN87AQ gibt es aber tatsächlich noch eine Menge UKW Rundfunksender (zu hören auch das benachbarte Ausland) und die Bastelei mit den alten Schrottteilen macht noch Spaß.


    .

    Hallo Henning!


    Zur Suche ist es nützlich die eng/am Kurzbezeichnungen einzugeben.


    Für den normalen Wechselschalter ist das SPDT (= single pole double throw). Egal ob dieser nun als "Wechselschalter" oder Multiplexer eingesetzt wird.
    Daneben gibt es DPDT, DPST usw.


    Eine Suche nach einem "SPDT IC" fördert dann eine große Auswahl zutage.
    --> https://www.google.com/search?&q=SPDT+IC




    .

    Hallo Uwe, Manfred und alle anderen Funkfreunde,


    die Frage von Uwe muss wohl jeder für sich beantworten. Bei mir ist es eindeutig - ich bin für solche "kleinen Lösungen" sehr dankbar.


    Wobei ich es gar nicht als "kleine" Lösung ansehe. Der Code von Uwe ist hochinteresant, da damit ein reziproker Zähler realisiert wird. Vielleicht ist es nur wenigen aufgefallen, aber das schlägt den häufig vorkommenden Torzähler um Längen. Manfred wiederum zeigt sehr praktische Lösungen für den Nachbau. Danke!


    Wobei natürlich im Hintergrund viele Funkfreunde es sicher zu schätzen wissen, aber halt sich nicht zu Wort melden. Aus welchen Gründen halt immer...


    Konkret habe ich für dieses Projekt noch gar keine Zeit, da gerade noch andere Projekte umzusetzen sind. Was diesen Zähler mit MB501 und AVR anbelangt, so wird es wohl ein Projekt im Winter werden. Derzeit sammle ich nur Stoff dazu und habe daher auch noch keine Anmerkungen. So wird es wohl auch anderen "Bastlern" gehen.


    Bitte weiter so, es zahlt sich aus - auch wenn nicht unmittelbar ersichtlich.


    .

    Quote


    Technische Dokumentation folgt hier an gleicher Stelle in den nächsten Tagen.

    Interessant - zwar nicht der Bausatz, aber die Kombination MB501 und AVR (nachdem ich beides in der Bastelkiste liegen habe)...



    Quote

    Ich habe meine Firmware so gestaltet, das sie nach dem Messprinzip reziproker Frequenzzähler arbeitet


    Hoffe die Software ist kein Geheimnis (egal ob asm, C, LunaAVR oder BASCOM) :whistling:



    .

    Werte Funk-Interessierte!


    Völlig neue Art von Funk? Hochinteressante neue Entwicklung eines quantum receivers :


    "Abstract submitted on 26 Aug 2018: Radio reception relies on antennas for the collection of electromagnetic fields carrying information, and receiver elements for demodulation and retrieval of the transmitted information. Here we demonstrate an atom-based receiver for AM and FM microwave communication with a 3-dB bandwidth in the baseband of ∼ 100~kHz that provides optical circuit-free field pickup, multi-band carrier capability, and inherently high field sensitivity. The quantum receiver exploits field-sensitive cesium Rydberg vapors in a centimeter-sized glass cell, and quantum-optical readout of baseband signals modulated onto carriers with frequencies ranging over four octaves, from C-band to Q-band. Receiver bandwidth, dynamic range and sideband suppression are characterized, and acquisition of audio waveforms of human vocals demonstrated. The atomic radio receiver is a valuable receiver technology because it does not require antenna structures and is resilient against electromagnetic interference, while affording multi-band operation in a single compact receiving element. "


    Entdeckt habe ich das über https://www.heise.de/tr/artike…e-Elektronik-4166861.html


    Hier die Originalarbeit:
    https://arxiv.org/abs/1808.08589
    https://arxiv.org/pdf/1808.08589.pdf


    Bin schon neugierig ob und wann hier praktische Chips kaufbar sind...


    .