50Ohm Dummyload - 30dB Dämpfungsglied (10Watt) QRP

  • Hallo Mitleser,


    für mein Projekt AD8307 mW-Powermeter mit LED-Anzeige habe ich gestern noch ein einfach aufzubauendes 50Ohm Dummyload - 30dB Dämpfungsglied (10Watt) QRP ersonnen.


    Das war der Wunsch einiger Mitglieder unseres OV.


    Durch das 30dB Dämpfungsglied erhält man auf dem "extended mW Powermeter" eine dBW (dBWatt) Anzeige !


    -10dBm --> -10dBWatt entsprechen dann 0,1Watt
    0dBm --> 0dBWatt entsprechen dann 1Watt
    10dBm --> 10dBWatt entsprechen dann 10Watt


    Wie man sieht werden durchgängig einfach zu beschaffende SMD 1206 820R Widerstände, weitere SMD 1206 Widerstände und zwei Amphenol 90° Metall BNC-Buchsen - gibt es u.a. bei Segor Electronic, unter BNCBU-90'/EMV-LP - verwendet.


    Die Platinenabmessung ist so gewählt, das ein Schubert Weißblechgehäuse gewählt werden kann.


    Wer will kann sich über Dirk, DH4YM Platinen anfertigen lassen.

  • Hallo OM,


    heute konnte ich endlich das 50Ohm Dummyload - 30dB Dämpfungsglied fertigstellen und vermessen.


    Im Anhang findet ihr Messungen mit meinem FA-NWT und dem FA-Reflexionsmesskopf.
    Seine directivity habe ich auch ermittelt und ihr findet sie in der Datei: 30-S11-FA-Reflexionsmesskopf.pdf


    Reflexionsdämpfung von Ein- (S11-Parameter) und Ausgang (S22-Parameter), sowie die Durchgangsdämpfung (S21-Parameter) habe ich bestimmt.


    Am 50Ohm Eingang ist noch 2,6cm RG-188C/U als kapazitive Kompensation vorhanden.
    Dieser Wert wird noch weiter sinken, wenn die Platine in ein Schubert Weissblechgehäuse verlötet wurde, dann treten noch über die beiden Gehäusedeckel Streukapazitäten auf, die mit der 50Ohm Streifenleitung wechselwirken.

  • Die Platinenabmessung ist so gewählt, das ein Schubert Weißblechgehäuse gewählt werden kann.


    Hallo Uwe,


    bin an einer Platine interessiert.
    Schubert bietet Weißblechgehäuse mit BNC Lochung an. Passen diese Gehäuse, oder muß man selber bohren ?

  • Hallo Uli,


    Die Schubert-Gehäuse gibt es doch nur standardmäßig als Filtergehäuse mit Lochung.


    Siehe: http://schubert-gehaeuse.de/prod01.htm


    Ich denke an die Reihe Nr 5
    55x74x30 5
    55x74x50 5a
    55x74x20 5b
    55x74x40 5c


    Ich würde nur 5A oder 5C einsetzen, die Wärme müsste über das Gehäuse abgeführt werden !

  • Hallo Uwe,


    hab die DummyLoad jetzt aufgebaut und ähnlich gute Ergebnisse wie du - tolle Arbeit.


    Etwas OT: welche Software benutzt du zum layouten ?

  • Hallo OM,


    ich habe das kleine 50Ohm Dummyload - 30dB Dämpfungsglied (10Watt) QRP noch mal überarbeitet.


    Somit sparen wir uns einen BNC-SMA Adapter beim Anschluss an das mW Powermeter ein.


    Änderungen:
    - Eingang 90° BNC Buchse, anderes Pinout
    - Ausgang 90° SMA Buchse - die selbe wie im AD8307 Messkopf
    - SMD 1206 Widerstände die Abstände vergrößert
    - Auskoppelwiderstände etwas weiter zum CN2 verschoben.


    Die Unterlagen stelle ich für die private Nutzung kostenfrei zur Verfügung.

  • Hallo OM,


    die Platinen für das 30dB Dämpfungsglied (10Watt) QRP Version 2 sind nun auch schon ein paar Tage da und ich habe ein am Wochenende bestückt.
    Der Aufbau unterscheidet sich zur Version 1 etwas, am Eingang ist eine BNC-Buchse und am Ausgang habe ich nun eine SMA-Buchse vorgesehen. Dadurch ist nur ein SMA-Verbinder zum mW Powermeter mit LED-Anzeige notwendig.
    Das Layout ist auch etwas geändert, so dass ich nun ohne Kompensation über einen Kondensator am Eingang auskomme.
    Die Anpassung am Ausgang ist um den Faktor 10dB verbessert; im 2m Bereich.


    In den Anhängen seht ihr das Ergebnis meines Aufbaus und einige Messergebnissen die ich mit dem FA-NWT und FA-Reflexionsmesskopf durchgeführt habe.


    Die Messergebnisse S11, S21 und S22 über verschiedene Frequenzbereich habe ich in drei PDF Dateien zusammengestellt, die Dateinamen beschreiben die Art der Messungen.