Osterinseln für QRPer??

  • Hallo Ingo,


    ---- Allerdings war das aktuelle CE0 auch noch nicht zu im Cluster zu lesen.-----


    Doch, letzte Nacht ab 22:00 UTC auf 10m und 2-3 UTC auf 30m. Habe ihn aber selbst da nur mit einer Balkon-Antenne nicht hören können. Was auch verwunderlich gewesen wäre. Dafür aber gestern den ganzen Nachmittag ZD8ZZ mit 339. Aber sendemäßig trotz langem Mitrufen kein QSO.


    Ich nutze den Cluster von SK6AW, auch weil der handyfreundlich ist.


    72!
    Frank, DH0JAE

  • Hallo,



    ich konnte durch Zeitnot heute auch nur im Cluster schaun und kurz drüberdrehen. Ich hoffe am Wochenende wird auch auf den Bändern gerufen, die ich als DOler arbeiten kann. Ansonsten sehe ich da schwarz für mich. Egal, einen Versuch ist es wert! Ran an die TRXe!

  • DF2OK, Michael:


    Ich bin vollkommen mit deiner Meinung im Einklang und danke dir für deine Zeilen,
    dann stehe ich hier nicht so einfach da wie der "Rufer in der Wüste" ;)


    DK3RED, Ingo:


    Es tut mir Leid das sagen zu müssen, aber offensichtlich hast du den CWSkimmer noch
    nie probiert. Es geht dabei nicht primär darum, dass der Skimmer Morsezeichen dekodiert
    (das ist ja "easy") sondern im Frequenzspektrum alle darin befindlichen, im Falle eines
    DX-pile-ups rufenden Stationen dekodiert und gleichzeitig die jeweilige QRG angibt!


    Das heisst, wenn ich diese Software im Pile-UP für eine DX-Station einsetze (vorausgesetzt,
    die technischen Dinge funktionieren entsprechend), dann weiss ich aufgrund der CWSkimmer
    Angaben ganz genau, auf welcher Frequenz (inclusive Nachkomma-Stellen) die DX-Station hört!
    Und ganz genau dorthin setze ich meinen Anruf.


    Solche Vorgehensweise ist im übrigen Stand der CW DX-QSO-Technik!


    Das wäre immerhin ein Tip, falls du es mit QRP-Leistung probieren willst. Zumindest weisst du
    dann, wo er gerade hört.


    CE0 in CW mit QRP-Leistung zu erreichen, ist für mich von zuhause aus unmachbar mit meinen
    Dipol-Antennen. Die Berechnung dazu habe ich in meinem vohergehenden Post bereits angestellt.


    Wenn ich CE0 überhaupt "machen" wollte, dann ginge es wohl von meinem Auswärts-Standort
    auf dem Bauernhof jenseits jeder Besiedelung mit 3 Element Yagi für die kurzen Bänder völlig
    frei in 15m Höhe und 750 Watt nomineller Leistung.


    Das sollte dann nach einer definierbaren Zeit reichen, um CE0 ins Log zu bekommen.


    Aber mit einem Dipol oder sonstigem Draht von zuhause und 5 Watt: > no way! <


    Falls es doch jemand schafft, mit diesen Voraussetzungen: bitte hier melden und eine genaue,
    nachvollziehbare Beschreibung der Station, Antenne, QRG, Uhrzeit etc, abgeben.


    Have fun!


    Klaus, DK3QN

  • Moin,
    ich habe heute die CQ-DL 12-2010 bekommen und frage mich, ob jemand von uns mit Kleinleistung mit CE0Y Kontakt hatte? QRV waren sie ja, wie eine Recherche im dxsummit-cluster zeigt. Im Feld bei 'Search-String' CE0Y eingeben und bei 'Number of spots' 1000 einstellen.


    Micha,
    nachdem hie im QRP Forum von Experten so massiv bewiesen wurde, dass es mit QRP gar nicht funktionieren kann, wird sich niemand mehr gewagt haben, es auch nur zu versuchen
    Schade, aber dem Zeitgeist geschuldet.

    73/2 de Peter, DL2FI
    Proud member of Second Class Operators Club SOC and Flying Pig Zapper #OOO (Certificated Kit Destroyer)

  • Moin,
    ich habe heute die CQ-DL 12-2010 bekommen und frage mich, ob jemand von uns mit Kleinleistung mit CE0Y Kontakt hatte? QRV waren sie ja, wie eine Recherche im dxsummit-cluster zeigt. Im Feld bei 'Search-String' CE0Y eingeben und bei 'Number of spots' 1000 einstellen.


    Hallo Michael,


    gibt's da kein online Log von der Expedition, wo man 'mal nachsehen könnte, wen sie wann und wo
    gearbeitet haben?


    73, Klaus, DK3QN

  • Hi,


    bin vor vielen, vielen Jahren auch schon auf der Osterinsel gewesen. Wer dort hingeht und auf diesem seltenen und erlebenswerten Fleckchen Erde nichts anderes zu tun weiß als zu funken, der tut mir herzlich Leid....


    73, Uli, DK4SX

  • Hi,


    bin vor vielen, vielen Jahren auch schon auf der Osterinsel gewesen. Wer dort hingeht und auf diesem seltenen und erlebenswerten Fleckchen Erde nichts anderes zu tun weiß als zu funken, der tut mir herzlich Leid....


    73, Uli, DK4SX


    "Er hat Jehova gesagt..."


    73
    J.

  • Hi,


    bin vor vielen, vielen Jahren auch schon auf der Osterinsel gewesen. Wer dort hingeht und auf diesem seltenen und erlebenswerten Fleckchen Erde nichts anderes zu tun weiß als zu funken, der tut mir herzlich Leid....


    73, Uli, DK4SX

    Hallo Uli,


    du machst hier ganz 'was "Unanständiges" ;) :


    du bringst mit deiner Aussage nämlich die "Sandförmchen" von einigen Kollegen
    durcheinander!


    "Sandförmchen" dürfen nicht durcheinandergebracht werden, das ist nun mal so.


    Grüße 'rüber in die westliche Nachbarschaft.


    Klaus, DK3QN


    P.S. Michael, DF2OK:


    ich hab' heute 1/2 h gegoogled, aber nix gefunden. Auch auf der website der
    DX-Peditionäre ist nix Derartiges zu finden. hw?


    http://www.dk3qn.com

  • Hallo Klaus und J.


    ja, ich weiß, das war frevelhaft. Aber wenn einer auf einem gottverlassenen Korallenriff mit dem Hintern halb im Wasser und halb auf dem Generator sitzt, kann er funken, solange die Hosen trocken bleiben. Aber wenn man als Funker schon mal die Gelegenheit hat, seinen Scheuklappenhorizont etwas zu erweitern, so habe ich dies immer als Verpflichtung gesehen und deutlich höher bewertet als ergeizig das Logbuch zu füllen....War jetzt gerade zwei Monate in Nepal und auf Trekkingtouren durch den Himalaya und habe auch als begeisterter Funker die Funkkiste keinen Moment vermisst....


    73, uli, DK4SX