März 2008 Bacon Bit Quarterly - Magazin des QRP ClubFlying Pigs International erschienen

Bitte beachten!
In der Woche vom 15. -21.07.2024 wird das Forum mehrmals für kurze Zeit in den Wartungsmode geschaltet
und zeitweise auch gar nicht erreichbar sein.
Grund sind Wartungsarbeiten am Server in Vorbereitung der Installation der neuen Forensoftware.
Wir bemühen uns, die Zeiten der Nichterreichbarkeit so kurz wie möglich zu halten.

Danke für Euer Verständnis
  • Habe gerade die 'Schweineseite' gelesen: Ganz tolle Berichte, auch nochmals der HB0 Text von Klaus und Tom.


    Sehr interessant die Berichte über Aufwand, Vorbereitung, Materialzusammenstellung und Verpackung aller Ausrüstung bei einer geplanten Aktion.
    Es ist schon ein großer Unterschied, ob Kofferraum oder nur Rucksack/Koffer im Flieger!!
    (Ich spreche natürlich nicht von einer DXped mit vorheriger Sammlung und Sponsoring der Aktion)
    Nun kann ich mir meinen Bericht zu unserem CT3-Aufenthalt sparen - alles Technische, was man wissen sollte, steht hier bei den pigs.pdf.
    ;)
    Ich war mit dem SST 20 und der xyl im Hotel , 3. Stock, , 25 m Draht Richtung Afrika, Gegengewicht im Zimmer,
    MFJ Tuner; so komfortabel hatte ich es noch nie.


    Einzige Anmerkung noch zu den Berichten oben:
    Die Vorhersage abrufen ( hr von der australischen Regierungsseite), und die schwere Bodenplatte an der Palm habe ich vermißt.


    Die qrper waren die besten Hörer, F5UKL hat sogar unser qso als MP3 mitgeschnitten.
    Im Vordergrund war Urlaub, also immer nur kurz nach dem Frühstück ein QSO - aber das war mühsam. Man hatte den Eindruck, man sitze hinter der Tür und schaue durch den Briefkastenschlitz und warte, bis einer vorbeikommt. Am Nachmittag war schöner Betrieb, den nutzte ich aber richtig nur am Freitag vor der Abreise.
    Ein TRX mit größerem qrg Fenster als der SST ist sehr von Vorteil.
    Eine T-ant mit coax hatte ich als Erstz auch mit, aber nicht aufgebaut. Das Management erklaubte den L- Draht über die Wiese in einen Baum.


    Wir hatten 25 Grad, Blumenpardies Madeira - vorsommerliche Träume und ein bissel QRP Aktivität; was will man mehr?


    72, Dieter