Wer in diesem Forum arbeitet nur Drahtlos?

  • Quote

    Original von DK3UZ
    Wenn ich diese Energiequellen erst einmal erschlossen habe, kann sie mir keiner mehr entziehen.


    Das ist genau der Trugschluss, denn im hier betrachteten Umfeld ist alles endlich. Der Generator oder die Solarzelle haben eine begrenzte Lebenszeit. Danach bist du abhängig von Ersatzteilen. Biologische Systeme erneuern und regenerieren sich (mit kleinen Fehlern) selbstständig, so lange externe Energie zur Verfügung steht. Das kann kein technisches Gerät. Die erhöhen immer nur die Entropie (hier den Grad der Unordnung im geschlossenen System).

    73 de Tom - DC7GB

  • DC7GB writes:


    > Das ist genau der Trugschluss, denn im hier betrachteten Umfeld ist alles endlich. Der Generator oder
    > die Solarzelle haben eine begrenzte Lebenszeit. Danach bist du abhängig von Ersatzteilen. Biologische
    > Systeme erneuern und regenerieren sich (mit kleinen Fehlern) selbstständig, so lange externe Energie
    > zur Verfügung steht. Das kann kein technisches Gerät. Die erhöhen immer nur die Entropie (hier den
    > Grad der Unordnung im geschlossenen System).


    Hoertest Du auf Haare zu spalten saehest Du evtl. den Unterschied. Nein, ich werde Dir nicht
    auf die Spruenge helfen, das ist Deine Hausaufgabe. Diese Diskussion hier weiterzufuehren, ist
    mir meine Zeit zu schade. Lieber gehe ich auf's Band und fahre mit 5w QSO von Antenne zu
    Antenne, ohne Inanspruchnahme von Drittleistungen versteht sich.


    Eddi ._._.

    --
    Real radios glow in the dark!

  • Hallo Eddy,


    schade dass du mir nicht auf die Sprünge helfen kannst (besser vielleicht per PN?). Was du anders siehst und nicht vermitteln willst, kann doch aber nicht zu meinen Hausaufgaben gehören.


    Du kannst im Rahmen deiner Möglichkeiten QSOs fahren wo immer du willst. Welche Betriebsart, Sendeleistung, Antenne usw. du dabei verwendest hat dir niemand hier vorgeschrieben. Es ging hier nicht darum das Eine gegen das Andere auszutauschen, auszuspielen oder als die einzig wahre Methode hinzustellen. Es wird auch keineswegs das Ende des Amateurfunks sein, wenn der Amateurfunk um eine Spielart erweitert wird. Vielleicht verwechselst du da was, willst einfach nicht den Kern erkennen oder suchst aus ganz anderen Gründen eine ideologische Diskussion. Da bist du hier sicher im falschen Forum!


    Deine Meinung wird anerkannt, du musst sie nicht wiederkäuen und es gibt auch nicht den geringsten Grund dich angegriffen zu fühlen, wenn du eine Meinung liest, die von deiner abweicht. Deshalb muss sie aber genauso wenig richtig oder falsch sein, wie die anderen Meinungen zum Thema. Du wirst aber akzeptieren müssen, dass man eine falsche und bewusst tendenziöse Behauptung ("Krückenfunk") nicht kommentarlos stehen lassen kann.


    Das Persönliche lassen wir mal bitte aussen vor und bleiben sachlich nur beim eigentlichen Thema. Aber da wilst du mir ja nicht auf die Sprünge helfen...

    73 de Tom - DC7GB

  • Quote

    Original von DK3UZ
    Es soll sogar welche geben, die einfach aufs Band gehen und QSO fahren.


    Neue Modulationsarten, Betriebsarten und Techniken kann man nicht erarbeiten mit einfach aufs Band gehen. Seinerzeit musste auch Marconi die experimentellen Verbindungen genau planen und vereinbaren. Aber wenn man heute die Technik von Marconi nutzt und selbst nicht experimentiert, ist das etwas anderes.


    73, Peter - HB9PJT

  • NEIN


    ich nutze bewusst keinerlei pseudofunkdienste, egal ob es echolink oder D-Star nennt.
    ich werde in kürze auch aus dem darc austreten, da er diese dienste fördert.
    ich hab mich komplett aus PR zurückgezogen und habe "meinen" digi abgegeben, da ich nicht bereit bin, meine freizeit für soetwas herzugeben.
    was nicht bedeutet, das ich keine digitalen betriebsarten nutze.


    e-qsl hat mit funk übrgens genau so viel zu tun wie eine gedruckte qsl... beide werden nicht über funk vermittelt...

  • Quote

    Original von hb9chb
    Ich kann nicht drahtlos arbeiten.
    Ich brauche eine Drahtantenne.


    73
    Martin, HB9CHB


    Der schweizer Humor ist mit Abstand der trockenste! Da könne die Kölle zur Fasenacht noch was lernen :D



    73!... Munter bleiben!

  • Erinnerungen an Gestern.

    73 Michael, DF2OK.

    ~ AFU seit 1975 ~ DARC ~ G-QRP-Club ~ DL-QRP-AG GM ~ AGCW ~ FISTS ~ QRPARCI ~ SKCC ~

    "Lege keinen Wert auf diejenigen, die dich nicht zu schätzen wissen."