• Gerade in der qrplabs-Gruppe entdeckt...

    Da will jemand wohl den Markt kaputt machen :(

    QMX+ 160-6m multi-mode transceiver

    73!

    Peter DL3NAA


    DL3NAA
    Name: Peter
    QTH: Kehl (JN38VN)
    DOK B14, HSC 1023, VHSC 186
    QRP von 80 Meter bis 10 Meter CW

    Life is too short for QRP!

    Satis longa vita - Das Leben ist lange genug! (Seneca)

    Edited once, last by dl3naa (May 16, 2024 at 4:33 PM).

  • Hallo,

    - mehr Platz für den nicht so begabten Löter und Spulenwickler

    - Platz für Erweiterungsmöglichkeiten im Gehäuse

    - Alle Bänder 160 - 10m

    - Uhrzeit eventuell durch GPS unterstützt

    ...

    72 de Hajo

  • Wieso Markt kaputt machen? Darauf warte ich schon lange. Ich hatte Hans schon vor einiger Zeit danach gefragt und er meinte, er wolle die Version im grösseren Gehäuse machen sobald er dazu kommt.

    Ich finde den Formfaktor für den Betrieb im Shack wesentlich besser, die kleineren Gehäuse sind dafür portabel besser geeignet.

    73 Marcus

  • Das wäre auch was für /p.

    Nicht so schwer wie die anderen Kisten.

    73, Jens

    Telegrafie - die einzige Digitalbetriebsart die Analog besser ist.

  • Moin,

    mal eben auf der Webseite drübergeschaut. Klasse Teil. Endlich mal wieder Gerät, was auch im Stromverbrauch qrp ist. Wenn dann irgendwann SSB mit drin ist, noch besser.

    Da will jemand wohl den Markt kaputt machen

    ich grüble, aber mir fällt nix an konkreter Begründung ein. Der Multiband TRX war ja schon Jahre geplant gewesen.

    Wenn die ganzen Yen-Boxen samt ähnlicher Modelle aus dem geografisch östlichen Bereich teurer sind, dann ist das eben so. Der Kunde entscheidet. Und wer kein Anfänger im Bauen ist, für den passt das mit dem neuen TRX.

    Was zwar nicht mein Problem ist, aber trotzdem bedenkenswert: Hans ist in den entscheidenden Dingen Einzelkämpfer. Hoffentlich übernimmt er sich nicht...

    73 Michael, DF2OK.

    ~ AFU seit 1975 ~ DARC ~ G-QRP-Club ~ DL-QRP-AG GM ~ AGCW ~ FISTS ~ QRPARCI ~ SKCC ~ QRZ.COM ~

    "Lege keinen Wert auf diejenigen, die dich nicht zu schätzen wissen."

    Edited 3 times, last by DF2OK (May 16, 2024 at 8:01 PM).

  • Moin,

    Wenn dann irgendwann SSB mit drin ist, noch besser.

    Empfang ist ja schon bei.

    Ich warte auch noch auf SSB beim QMX (Und meinen Ersatz QMX).

    Das wäre wirklich das nonplusultra, wenn man kein Wasserfall braucht. Aber die gibts ja auch draussen zu finden :P

    73, Jens

    Telegrafie - die einzige Digitalbetriebsart die Analog besser ist.

  • Wieso Markt kaputt machen?

    ich grüble, aber mir fällt nix an konkreter Begründung ein.

    Ich habe mich absichtlich etwas kryptisch ausgedrückt, weil ich keine Lust mehr habe, dass mir wieder einer der "G0UPL-Jünger" eine Klage wegen übler Nachrede und geschäftsschädigenen Äußerungen androht. :(

    Wer in den gängigen Foren bisschen zwischen den Zeilen liest, berücksichtigt, dass qrp-project Ende 2022 geschlossen hat (Zitat DL7NIK: "Die Gesamtsituation mit überall steigenden Kosten, die schrecklich langen Lieferzeiten bei elecraft, dem Wechselkurs zwischen USD und EURO, die billig Konkurrenz aus dem asiatischen Raum, bei gleichzeitig nachlassenden Bestellungen der eigenen Bausätze lassen einen Weiterbetrieb wirtschaftlich nicht zu.", die Fragen zulässt, die ich in den letzten Wochen aufgeworfen habe (Stichpunkte: CE-Zeichen; Zolldeklaration; Garantie bei Fertiggeräten etc.) und dann noch mal die Definition von Verdrängungswettbewerb und ruinöser Konkurrenz anguckt, der versteht mein "Da will jemand wohl den Markt kaputt machen :(" vielleicht besser. Wem es lieber ist, kann es vielleicht auch als "Da will sich jemand wohl den Markt kaputt machen :(" lesen.

    73!

    Peter DL3NAA

    DL3NAA
    Name: Peter
    QTH: Kehl (JN38VN)
    DOK B14, HSC 1023, VHSC 186
    QRP von 80 Meter bis 10 Meter CW

    Life is too short for QRP!

    Satis longa vita - Das Leben ist lange genug! (Seneca)

  • Moin,

    Wenn die ganzen Yen-Boxen samt ähnlicher Modelle aus dem geografisch östlichen Bereich teurer sind, dann ist das eben so. Der Kunde entscheidet. Und wer kein Anfänger im Bauen ist, für den passt das mit dem neuen TRX.

    den QMX+ gibt es auch als Fertiggerät. Das für die Geräte alle Unterlagen zur Verfügung stehen, das der Support übers Forum/Mailingliste bei groups.io hervorragend ist, das man damit, wenn man möchte, auch weiter basteln kann, das sind alles nur Vorteile gegenüber den Yen-Boxen. Ich finde das einfach nur gut!

    73, Tom

    Ich bin dann mal weg ...

  • Peter,

    dass mir wieder einer der "G0UPL-Jünger" eine Klage wegen übler Nachrede und geschäftsschädigenen Äußerungen androht. :(

    so schlimm ist es schon geworden?

    Da will sich jemand wohl den Markt kaputt machen :( " lesen.

    Das klingt nachvollziehbarer. Derlei Preisgestaltungsdiskussionen kenne ich bereits von einem anderen Hobby. Kunsthandwerklicher Bereich.

    das sind alles nur Vorteile gegenüber den Yen-Boxen. Ich finde das einfach nur gut!

    Ja, genau, dto..

    73 Michael, DF2OK.

    ~ AFU seit 1975 ~ DARC ~ G-QRP-Club ~ DL-QRP-AG GM ~ AGCW ~ FISTS ~ QRPARCI ~ SKCC ~ QRZ.COM ~

    "Lege keinen Wert auf diejenigen, die dich nicht zu schätzen wissen."

  • Moin Peter,

    Wer in den gängigen Foren bisschen zwischen den Zeilen liest, berücksichtigt, dass qrp-project Ende 2022 geschlossen hat (Zitat DL7NIK: "Die Gesamtsituation mit überall steigenden Kosten, die schrecklich langen Lieferzeiten bei elecraft, dem Wechselkurs zwischen USD und EURO, die billig Konkurrenz aus dem asiatischen Raum, bei gleichzeitig nachlassenden Bestellungen der eigenen Bausätze lassen einen Weiterbetrieb wirtschaftlich nicht zu.", die Fragen zulässt, die ich in den letzten Wochen aufgeworfen habe (Stichpunkte: CE-Zeichen; Zolldeklaration; Garantie bei Fertiggeräten etc.) und dann noch mal die Definition von Verdrängungswettbewerb und ruinöser Konkurrenz anguckt, der versteht mein "Da will jemand wohl den Markt kaputt machen :(

    wenn man Leiterplatten automatisiert bestücken lässt, bei den QRP-Labs Bausätzen sind die SMD Teile alle vorbestückt, dazu mit entsprechenden Mengen in Vorleistung geht, hat man schon mal ganz andere Einkaufspreise, als wenn man für 100 Bausätze einkauft. Wie viele bestückte Leiterplatten und bearbeitete Gehäuse wird er wohl ordern? Ich würde davon ausgehen, dass die Preise entsprechend kalkuliert sind, das er und seine Familie davon leben können.

    Ansonsten ist das hier im Forum nicht anders als anderswo, wenn jemand was sucht, gibt es oft die Links zum freundlichen Menschen aus Fernost bei ebay oder zu fertigen Funkgeräten für ganz kleines Geld aus China, wo niemand den Preis mal hinterfragt, das wird dann mit offenen Armen genommen. Und wer glaubt denn ernsthaft, dass Ware ohne Versandkosten zu uns gesandt werden kann, die als "Gift" deklariert ist? Warum bestellen die Bastler ihre Leiterplatten bei JLCPCB, statt z.B. bei Aisler? Das sind Dinge, die den Markt kaputt machen, aber sicher nicht die Geräte von QRP-Labs, die eben auch eine Marktlücke füllen. Denn industriell gefertigte Bausätze in sehr großen Auflagen mit weltweitem Vertrieb gab es IMHO bei QRP-Project nie (abgesehen vom Vertrieb der hochpreisigen Geräte von Elecraft). Das sollte man schon unterscheiden.

    Ich hatte neulich mal geschrieben, dass ich mit STM32 Controllern angefangen habe und das ich ein Projekt für Modellbahn plane. Wenn ich als Endkunde bei den üblichen Distributoren die Einzelteile bestelle, komme ich locker in den Bereich der industriell gefertigten Produkte. Selbstbau von der Pike auf ist lange nicht mehr wirtschaftlich interessant. Da ich noch massenhaft andere Basteleien auf dem Zettel habe, wurde das Projekt auch wieder begraben und es wird sogar ein Fertiggerät gekauft, von einem kleinen Hersteller (die Gehäuse z.B. sind Standardware von fischer-elektronik, ich kenne auch den Preis, der ist nicht ohne). Selbstbau ist heute meist ein Hobby und ein teureres Hobby, als etwas fertig zu kaufen und seien es industriell gefertigte Bausätze, bei denen es eher eine Konfektionierung als ein Selbstbau ist. Denn machen wir uns doch nichts vor, richtig Selbstbau sind die Geräte von QRP-Labs nicht.


    73, Tom

    Ich bin dann mal weg ...

  • [snip]
    Selbstbau ist heute meist ein Hobby und ein teureres Hobby, als etwas fertig zu kaufen und seien es industriell gefertigte Bausätze, bei denen es eher eine Konfektionierung als ein Selbstbau ist. Denn machen wir uns doch nichts vor, richtig Selbstbau sind die Geräte von QRP-Labs nicht.


    73, Tom

    Das würde ich auch unterschreiben. Aber es kommt natürlich darauf an wie jeder für sich "Selbstbau" definiert.
    Jim Williams und Bob Pease verstanden unter Selbstbau was ganz anderes als der Junge welcher seinen ersten HeathKit erfolgreich zusammenbaute und seine ersten QSOs loggen konnte.
    "Da hab ich dann 'was eigenes. Da hab ich dann mein Jodeldiplom." So hat jeder 'was worauf er/sie stolz sein kann;)

    73 de Eike KY4PZ / ZP5CGE

    Wat de een sien Uhl is de anner sien Nachtigal
    Auf Englisch: Live and let live
    Und wenn's garnicht anders geht: "Einfach gaanich injuriern!" sagt der Hamburger

  • Ich habe mich absichtlich etwas kryptisch ausgedrückt, weil ich keine Lust mehr habe, dass mir wieder einer der "G0UPL-Jünger" eine Klage wegen übler Nachrede und geschäftsschädigenen Äußerungen androht. :(

    Wer in den gängigen Foren bisschen zwischen den Zeilen liest, berücksichtigt, dass qrp-project Ende 2022 geschlossen hat (Zitat DL7NIK: "Die Gesamtsituation mit überall steigenden Kosten, die schrecklich langen Lieferzeiten bei elecraft, dem Wechselkurs zwischen USD und EURO, die billig Konkurrenz aus dem asiatischen Raum, bei gleichzeitig nachlassenden Bestellungen der eigenen Bausätze lassen einen Weiterbetrieb wirtschaftlich nicht zu.", die Fragen zulässt, die ich in den letzten Wochen aufgeworfen habe (Stichpunkte: CE-Zeichen; Zolldeklaration; Garantie bei Fertiggeräten etc.) und dann noch mal die Definition von Verdrängungswettbewerb und ruinöser Konkurrenz anguckt, der versteht mein "Da will jemand wohl den Markt kaputt machen :(" vielleicht besser. Wem es lieber ist, kann es vielleicht auch als "Da will sich jemand wohl den Markt kaputt machen :(" lesen.

    73!

    Peter DL3NAA

    Also wenn qrp-labs Konkurrenz zu qrp-project sein soll, dann müssten schon bei beide annähernd gleiche Geräte/Bausätze angeboten werden.

    Und das war ja nunmal nicht der Fall.

    Hans verkauft Weltweit, hatte qrp-project auch Weltweit Kunden?

    73, Jens

    Telegrafie - die einzige Digitalbetriebsart die Analog besser ist.

  • Also wenn qrp-labs Konkurrenz zu qrp-project sein soll, dann müssten schon bei beide annähernd gleiche Geräte/Bausätze angeboten werden.

    Und das war ja nunmal nicht der Fall.

    Guten Morgen Jens,

    das sehe ich anders!

    Mit welchem Bausatz ist Hans Summers denn richtig in den Markt eingestiegen? Mit dem QCX im Jahr 2017 (https://www.qrp-labs.com/qcx.html). Und im Bereich "CW-Monoband-Transceiver-Kits" war qrp-project damals mit folgenden Kits am Start bzw. sie waren gerade in der Entwicklung:

    - Spatz

    - BTR 18

    - SM 15

    - Mosquita

    Damals gab es noch keine "Assembled"-Angebote von qrplabs und auch kein Gehäuse (das hat Bamatech damals angeboten). Die Inflationsrate in TA kannst unter https://de.statista.com/statistik/date…in-der-tuerkei/ einsehen. "Trotzdem" kostet der QCX-plus als Nachfolger des QCX 2021 sieben Jahre später nahezu das Gleiche (55 Euro statt 49 Euro).

    Hans verkauft Weltweit, hatte qrp-project auch Weltweit Kunden?

    Diese Frage könnte Nik, DL7NIK, sicherlich besser beantworten. Soweit ich weiß, ist es auch für EA3CGY schwer, auf den amerikanischen Markt zu kommen. Stichwort: Einfuhrzölle...

    Was qrplabs angeht, zitiere ich mal aus http://shop.qrp-labs.com/index.php?rout…formation_id=5:
    "QRP Labs does endeavor to ensure to the best of our ability, that your taxes will be minimal or zero. However ultimately any taxes are your responsibility as the purchaser."

    Das lasse ich mal so stehen.

    73!

    Peter DL3NAA

    DL3NAA
    Name: Peter
    QTH: Kehl (JN38VN)
    DOK B14, HSC 1023, VHSC 186
    QRP von 80 Meter bis 10 Meter CW

    Life is too short for QRP!

    Satis longa vita - Das Leben ist lange genug! (Seneca)

  • Moin,

    als der Junge welcher seinen ersten HeathKit erfolgreich zusammenbaute und seine ersten QSOs loggen konnte.

    im Englischen wird zudem zwischen Homebrew, also komplett eigener Entwicklung / Aufbau und Homemade, also Nachbau gleich welcher Art unterschieden.

    Wobei ich für mich eine Unterscheidung darin treffe, ob "nur" ein kompletter Bausatz aufgebaut wird oder sich jemand hinsetzt, einen Plan hat bzw. selbst entwickelt / modifiziert, selbst alles zusammensammelt und baut. Sei es als ugly construction oder semiprofessionell. Wie Peter Parker oder viele ähnlich gelagerte HAM aus der QRP Szene weltweit taten bzw. es tun. Und das dann mit uns zum Nachbauen teilen.

    Homebrew, also selbst gebraut ist nicht jedermanns Sache und daher ist es gut, dass es (noch) Menschen gibt, die Bausätze anbieten. Wenn sie in vertretbarem Rahmen selbst was basteln möchten. Für die anderen gibts Fertigwaren aller Stilrichtungen und Preisklassen. Was nicht (ab)wertend gemeint sein soll. Ich hab' / kann alles drei und bin zufrieden. ;)

    73 Michael, DF2OK.

    ~ AFU seit 1975 ~ DARC ~ G-QRP-Club ~ DL-QRP-AG GM ~ AGCW ~ FISTS ~ QRPARCI ~ SKCC ~ QRZ.COM ~

    "Lege keinen Wert auf diejenigen, die dich nicht zu schätzen wissen."

    Edited 8 times, last by DF2OK (May 17, 2024 at 5:38 PM).

  • Die Inflation hat sich nicht sehr groß Verändert von 17 bis 21 bzw. ist der QCX auch teurer geworden.

    Man könnte den QCX vlt. mit dem MTR vergleichen.

    Und Deine aufgeführten Geräte, klar ist auch QRP, aber eine ganz andere Bauform und mehr zum Basteln..

    Die Preise kenn ich nicht. Aber ich würde nicht den QCX nehmen nur weil billiger, wenn ich auch Basteln will.

    Und daß er die Teile als Geschenk verschickt, k.A. ob es immernoch so ist, das hab ich bei Hans schon bemängelt.

    UPS Hat das Teil ordentlich verzolllen wollen. Da musste ich erstmal die Rechnung hinschicken.

    73, Jens

    Telegrafie - die einzige Digitalbetriebsart die Analog besser ist.

  • Die Inflationsrate in TA kannst unter https://de.statista.com/statistik/date…in-der-tuerkei/ einsehen. "Trotzdem" kostet der QCX-plus als Nachfolger des QCX 2021 sieben Jahre später nahezu das Gleiche (55 Euro statt 49 Euro).

    Das hat wenig miteinander zu tun. Ich entwickle beruflich Elektronik inklusive Kostenrechnung und Produktionsplanung. Da Leiterplattenherstellung und Bestueckung in diesem Fall mit hoher Sicherheit nicht in der Tuerkei geschehen, hat deren Lira kaum Einfluss auf die Kosten. Selbst gestandene Ingenieure sind immer wieder erstaunt, wieviel niedriger allein die Bauteilkosten in Asien sind, gegenueber Europa und Amerika.

    Homebrew, also selbst gebraut ist nicht jedermanns Sache

    Doch, gerade unter CW-Leuten findet man viele, die so wie ich Homebrew betreiben. IPA, Pale Ale, Stout, Hefeweizen ... :)

    Und daß er die Teile als Geschenk verschickt, k.A. ob es immernoch so ist, das hab ich bei Hans schon bemängelt.

    UPS Hat das Teil ordentlich verzolllen wollen. Da musste ich erstmal die Rechnung hinschicken.

    IIRC war mein QCX Mini korrekt deklariert. In den USA faellt auf so etwas aber kein Zoll an, das geht einfach so durch. So wie das Paddle von Yurii UR5CDX aus der Ukraine. Oder Ende des Monats ein gebrauchtes Ersatzteil fuer meinen TS-2000, das gerade aus Osnabrueck abgeschickt wurde.

    73, Joerg

  • Die Inflation hat sich nicht sehr groß Verändert von 17 bis 21 bzw. ist der QCX auch teurer geworden.

    Hi Jens,

    erstmal sorry, dass ich 2021 geschrieben habe. Ich meinte 2024, was die Sache aber noch "erstaunlicher" macht...

    Also mal zum Nachrechnen:

    Der QCX kostete 2017 49$ (https://web.archive.org/web/2017080704…bs.com/qcx.html)

    Den QCX in der ursprünglichen Version gibt es 2024 nicht mehr, aber noch den QCX+ und den QCX-mini. Beide kosten als Kit jeweils 57,79$ (http://shop.qrp-labs.com/index.php?route=common/home). Das ist eine Preissteigerung von 18 Prozent in 7 Jahren. Das entspricht einer Preissteigerung von ca. 2.4 Prozent pro Jahr (1.18 hoch 1/7).

    Und jetzt schauen wir mal die Inflationsrate in TA von 2017 bis 2024 an:

    2017 > 2018 16.33 Prozent

    2018 > 2019 15.18 Prozent

    2019 > 2020 12.28 Prozent

    2020 > 2021 19.60 Prozent

    2021 > 2022 72.31 Prozent (!!!)

    2022 > 2023 53.86 Prozent

    2023 > 2024 59.52 Prozent (Schätzung)

    Hier kommst auf 761 Prozent (!!!) Inflationsrate. Grob gesagt ist ein Dollar 2024 in der Türkei das Äquivalent von 13 Cent von 2017. Du kannst das gerne mal mit DL vergleichen (https://www.finanz-tools.de/inflation/infl…ten-deutschland) und Dich an die Unruhe erinnern, als wir während der Pandemie eine Rate von 6-7 Prozent hatten.

    Ich würde davon ausgehen, dass die Preise entsprechend kalkuliert sind, dass er und seine Familie davon leben können.

    Richtig, Tom, normalerweise sollte man davon ausgehen. Wenn Du in die Vergangenheit blickst, dann gibt es aber immer wieder Fälle, in denen Unternehmer ganz bewusst Verlust in Kauf genommen haben, um andere Ziele zu erreichen, die ihnen langfristig wichtiger waren. Bitte mal Penetrationsstrategie googlen...

    Und daß er die Teile als Geschenk verschickt, k.A. ob es immernoch so ist, das hab ich bei Hans schon bemängelt.

    Kein Kommentar!

    Da Leiterplattenherstellung und Bestueckung in diesem Fall mit hoher Sicherheit nicht in der Tuerkei geschehen, hat deren Lira kaum Einfluss auf die Kosten. Selbst gestandene Ingenieure sind immer wieder erstaunt, wieviel niedriger allein die Bauteilkosten in Asien sind, gegenueber Europa und Amerika.

    Es geht nicht so sehr um die Kosten der Bauteile und Platinen, sondern um die Lebenshaltungskosten in der Türkei.

    Zum "Weiterdenken" vielleicht noch ein Video, das qrp-labs selbst veröffentlicht hat:

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    73!

    Peter DL3NAA

    DL3NAA
    Name: Peter
    QTH: Kehl (JN38VN)
    DOK B14, HSC 1023, VHSC 186
    QRP von 80 Meter bis 10 Meter CW

    Life is too short for QRP!

    Satis longa vita - Das Leben ist lange genug! (Seneca)

  • Das Hans auf Verlust aus ist, weil er etwas anderes will, wers glaubt.

    Du hast es doch selbst geschrieben was die Probleme für qrp-project waren.

    Einmal ein günstigerer Konkurrent, und dann die Deutschen Betonbunker die einem hier in den Weg gelegt werden.

    Woanders werden einem Steine in den Weg gelegt, hier wird eher geklotzt.

    Hans ist da sicher nicht ausschlaggebend.

    73, Jens

    Telegrafie - die einzige Digitalbetriebsart die Analog besser ist.

  • Das Hans auf Verlust aus ist, weil er etwas anderes will, wers glaubt.

    Jens, sorry, aber das habe ich nicht geschrieben!

    Wenn Du in die Vergangenheit blickst, dann gibt es aber immer wieder Fälle, in denen Unternehmer ganz bewusst Verlust in Kauf genommen haben, um andere Ziele zu erreichen, die ihnen langfristig wichtiger waren.

    Das waren meine Worte.

    73!
    Peter DL3NAA

    DL3NAA
    Name: Peter
    QTH: Kehl (JN38VN)
    DOK B14, HSC 1023, VHSC 186
    QRP von 80 Meter bis 10 Meter CW

    Life is too short for QRP!

    Satis longa vita - Das Leben ist lange genug! (Seneca)

  • ... wenn ich mir den Film ansehe und u.a. wie dort gelötet wird, wundere ich nicht über so ein Gerät wie Jens es geliefert bekam. Von anderen Randbedingungen dazu ganz zu schweigen. Sieht aber noch besser aus als bei MFJ.

    Kann man sich mal übersetzen lassen. Link unterm Film. https://m.star.com.tr/ekonomi/evinin…-haber-1704949/

    Der Mann hat in einer Bank gearbeitet. Ich denke, er wird wissen, was er tut. Sein Leben. Und ob QRP Labs dafür verantwortlich gemacht werden kann, dass eine innerdeutsche Firma bzw. andere Firmen schliessen mussten vermag ich nicht zu beurteilen.

    73 Michael, DF2OK.

    ~ AFU seit 1975 ~ DARC ~ G-QRP-Club ~ DL-QRP-AG GM ~ AGCW ~ FISTS ~ QRPARCI ~ SKCC ~ QRZ.COM ~

    "Lege keinen Wert auf diejenigen, die dich nicht zu schätzen wissen."

    Edited 2 times, last by DF2OK (May 17, 2024 at 8:55 PM).