Webseite qrpproject.de

    • Official Post

    Hallo zusammen,


    ich habe heute die ehemalige Webseite von QRPproject vorübergehend abgeschaltet.

    Das geschah aus Gründen der Rechtssicherheit.

    Sobald ich die Zeit gefunden habe, alles entsprechend abzusichern, wird diese Seite mit all ihren Informationen als "historische" Seite wieder online sein.

    Ich hoffe, es wird nicht allzu lange dauern.


    Wer bis dahin dringende Informationen von der Seite braucht kontaktiert mich bitte über Email oder Konversation.


    Vielen Dank für Euer Verständnis.

    Viele Grüße

    Jürgen

  • Jürgen,

    vln dk für den Hinweis. Rechtssicherheit sollte beachtet werden.

    Es wird sich ein Hinweis finden, wie die bisherige Seite "zu Auskunftszwecken" online sein kann.

    Danke für Deine Arbeit!

    Erstaunlich, was 5 Bauteile "anrichten" können.

  • Folks!

    Jetzt würd's mich interessieren worüber man sich da Gedanken macht wenn WEB Seiten üblicherweise offen Infos anbieten. Diese sind in Suchmaschinen reinkopiert und über die "way back machine" kann man die WEBs sogar mit regelmäßigen SnapShots ansehen. Wayback Machine (archive.org) Warum dann eine Geheimniskrämerei auf lokaler Ebene, Abschaltung der eingefrorenen Seite, wenn die restliche Welt über solche Wege ohnehin alles einsehen kann? mMn sind da die Bedenkenträger vom leichten Zugang über Standardmechanismen ausgebremst.

    -AH-

  • Es ist ein Unterschied ob ich eine Webseite habe, oder eine Kopie dieser von wem anders angeboten wird.


    Und heutzutage muss man ja auf einiges Achten um keinen Ärger zu bekommen.,

    73, Jens


    Und immer schön locker bleiben.

  • Moin,


    ich verstehe diese Diskussion nicht. Wenn Jürgen als Domainverantwortlicher mitteilt, dass er die Seite zur Überarbeitung der rechtlichen Informationen vom Netz genommen hat, dann ist das einfach so.


    Bei meinem letzten Besuch waren noch Informationen zum nicht mehr vorhandenen Unternehmen verteilt. Das muss alles geändert werden. Ein neues Impressum, Datenschutzhinweis, evtl. Cookie-Banner, falls welche gesetzt werden und dann kann das als Archiv wieder Online gehen. Würde ich genauso machen.


    Wer sich informieren möchte, für eine eigene Seite oder so, da ist erecht24.de eine der vielen Quellen, von Anwälten und rechtssicher, gegenüber den Aussagen in einem Forum. Die Wayback Machine spielt dabei auch keine Rolle.


    Nun wartet doch einfach ab.


    73, Tom

  • Hallo zusammen,

    Gibt es für die AbmahnMafia hier irgendeine Gelegenheit zuzuschlagen ?

    Jürgen, ja, das ist der Grund.


    Bei meinem letzten Besuch waren noch Informationen zum nicht mehr vorhandenen Unternehmen verteilt. Das muss alles geändert werden. Ein neues Impressum, Datenschutzhinweis, evtl. Cookie-Banner, falls welche gesetzt werden und dann kann das als Archiv wieder Online gehen. Würde ich genauso machen.

    Tom hat den Nagel auf den Kopf getroffen. Danke für Deinen Beitrag.

    Viele Grüße

    Jürgen

  • Jürgen, genau so ist es. Wir tipperten aber sch in diesem Sinne an anderer Stelle.

    Erstaunlich, was 5 Bauteile "anrichten" können.

  • DL7BJ


    Ich verstehe diesen versteckten Vorwurf nicht. Kann man nicht mehr eine einfache Frage stellen ?


    Jürgen DL2JMB

    Meine Meinung: Da ist kein versteckter Vorwurf. Du verstehst ihn vlt. nur falsch. Seine Art ist manchmal anders/komisch/kontrovers (nix für ungut @Tom).

    Er hat recht, die Goldwaage muss man nicht immer auspacken.


    Es gibt einfach zu viel Risiko heutzutage mit Infos im Netz, egal wie korrekt die sind.

    Egal ob Abmahnanwälte oder irgendwelche Mimosen, man kann schnell Ärger bekommen, verdammt schnell.

    73, Jens


    Und immer schön locker bleiben.