Neues QRP-Cluster

  • Hallo,


    das Leben ist nicht so einfach, besonders für uns QRPler. So hatten sich einige Leute aufgemacht und eine Stelle geschaffen, an der man sich selbst anzeigen kann:


    qrpcluster.com


    Das funktioniert aber nur, wenn es auch bekannt ist und benutzt wird.


    72 de Hajo

  • Hallo,


    die Akzeptanz ist in der Gemeinde nicht so groß.


    Ich habe einige Male (auch andere aus dieser Gruppe) gepostet und konnte sogar zwei QSOs führen. Vielleicht sollte man, entsprechend den Programmen über dem Teich, es ähnlich zur Annoncierung nutzen, denn Sota- und Pota-Reflektoren werden akzeptiert und wenn man sich die Zahlen trotz des schlechten Wetters anschaut, staunt man schon.


    Ich werde es in der Hoffnung, dass QRP mal das neue Sota wird ;) auf jeden Fall noch einige Zeit nutzen.


    72 de Hajo

  • Guten Morgen Hajo,

    die Frage ist doch, ob so ein zusätzlicher Cluster notwendig ist, zumindest in CW (in SSB schaut es anders aus, denke ich). Wir haben etablierte QRP-Vorzugsfrequenzen (gerade 7030 und 14060 werden auch rege benutzt) und es gibt genug QSO-Partner. Einfach CQ rufen und selbst wenn es länger dauern sollte, gibt es ja RBN, um schnell zu sehen, wo man vernünftig zu hören ist.

    Den Sinn des Clusters sehe ich eher zum Verabreden von QRPP-Skeds.

    Zwei Sachen noch:

    1. Leider funktioniert die Angabe der Frequenz nur auf 1 KHz genau. Komma mag die Clustersoftware nicht.

    2. Wenn man in den Chat schaltet, kommt man zurück in die Frequenzliste, in dem man diesen Button nochmals klickt (ist leider nicht dokumentiert).


    Übrigens ist SOTA großteils QRP. Wenn Du also SOTA-App installierst, hast viele Partner für 2xQRP-QSOs. Das Einzige, was mich persönlich bei SOTA nervt, ist (aber ich denke, man kann Leute auch "erziehen"...), dass viele nur an 599tu interessiert sind und seitens der SOTA-Community zum Teil auch erwartet wird, sich auf die Chaser einzustellen, was die verwendeten Bänder angeht. Habe inzwischen schon 3 Mails bekommen, warum ich kein 40 Meter mache, um auch DLs und anderen näheren eine Chance zu geben, mich zu arbeiten. Für mich persönlich ist SOTA halt eher Motivation, mich aufzuraffen und an die frische Luft zu gehen und weniger, " Drive-by"-Berge zu aktivieren, möglichst mit 10 Punkten und Winterbonus und viele zu arbeiten.

    73!

    Peter DL3NAA

    DL3NAA
    Name: Peter
    QTH: Kehl (JN38VN)
    DOK B14, HSC 1023, VHSC 186
    QRP von 80 Meter bis 10 Meter CW


    Life is too short for QRP!

    Satis longa vita - Das Leben ist lange genug! (Seneca)

  • Hallo zusammen

    wer auf FTx verzichten will, dem ist QRPCLUSTER derzeit die einzige Alternative, denn es nutzen nach meiner Beobachtung nur QRP-Leute dieses Cluster. Ein wahrer Segen.

    "?"OTA hat bei mir, trotz Ankündigung, nie zum Erfolg geführt.

    Dabei ist EU047-Juist wirklich nicht dicke vertreten.

    Weder als "P"ark, noch als "I"nsel und sicherlich nicht als "S"ipfel (aka "S"ummit)

    Da ist die Eingabe auf das KHz genau völlig ausreichend.

    Und die Chat-Funktion ist platzmässig auch prima eingehängt.

    Aber da hat jeder seine eigenen Vorlieben.

    ...also immer munter QRV

    72 de Raimund, DL1EGR (mit DC2CT, Heike, YL)

    Erstaunlich, was 5 Bauteile "anrichten" können.

  • Das Tool ist noch in Entwicklung, ein Hinweis auf die gewünschte, genauere QRG-Eingabe sicher noch umsetzbar.
    Je besser und funktionaler es wird, desto nützlicher und automatisch gebräuchlicher wird es vermutlich auch.

    Im Vergleich zu anderen Angeboten ist hier self-spotting legitim und ausdrücklich gewünscht, allein das macht es schon besonders.

    Ich weiß, das gibt es bei SOTA/ POTA auch, aber damit habe ich selbst keine aktuellen, praktischen Erfahrungen.

    Und nicht jeder, der ohne SOTA/POTA-Ambitionen QRP funkt und einfach nur QSO-Partner sucht, hat diese Portale auf'm Schirm...

    72/73, Tom 4 . .-


    Das schöne an einheitlichen Standards ist, dass man so viele verschiedene zur Auswahl hat.

  • Hello!

    Die Frage ob noch ein zusätzlicher Cluster irgendwas bringen kann bleibt offen, ich glaub das bringt nix. Solange die diversen Einmeldequellen und Datenbanken nicht kreuzweise gekoppelt sind (mit gegebenenfalls Filtern um den Fokus zu halten) zerteilt sicher der Info Eingang auf noch mehr stellen und alle haben dann noch geringeren Inhalt. Ich bin jeden Samstag wandern da entsteht dann ein gewisser Überblick.


    Zu SOTA: wenn man am Berg ist und Verbindungen sammelt ist man mit einigen Belastungen konfrontiert die man daheim im Shack nicht hat. Neben der Anstrengung beim Wandern ist das vor allem das Wetter. Kälte in der Wintersaison, Hitze und Trockenheit im Sommer. Ich kündige immer vorab meine Aktivität in der SOTA Datenbank an, QRP Betrieb weil wer schleppt mir sonst die nötigen Akkus rauf. RBN macht bei den CW Aktivitäten automatisch die Cluster Einträge. Sehr sehr häufig wollen die Chaser nur RST QSOs wobei viele ehrliche Reports geben. Freitext QSOs sind selten, das liegt nur teilweise an den Aktivierern die mit dem Umständen am Gipfel kämpfen. Ich war oft auf einem 700m Mugl bequemes Comfort SOTArieren aus dem Campingmöbel, trotzdem kommen keine Plaudereien zustande. Wenn das passiert sind's DX Kontakte, sowohl in SSB als auch CW aber das ist bei meinen Aktivierungen sehr selten. Jetzt im Winter tuen mir oft die Finger bereits weh vom Morsen, dann kalte ich die QSOs kurz. Man muß ja auch noch abbauen und dazu braucht man Hände ohne Handschuhe, sonst jann man nicht zerlegen und einpacken.

    -AH-

  • Einmeldequellen und Datenbanken klappen alleine schon bei dxsummit zu dxheat nicht. und zu dx-spider ist das auch schon mal...

    da stört ein weiteres cluster also nicht mehr...

    Erstaunlich, was 5 Bauteile "anrichten" können.

  • Haiko - woran lehnt sich denn "DA-0094" an.

    Ich komme da nicht weiter...

    DLFF bekomme ich noch zusammen...

    Dank und Gruß - Raimund DL1EGR

    Erstaunlich, was 5 Bauteile "anrichten" können.

  • Raimond, DA-xxxx sind die Kennzeichnungen der Deutschen POTA-Gebiete.


    73!

    Peter DL3NAA

    DL3NAA
    Name: Peter
    QTH: Kehl (JN38VN)
    DOK B14, HSC 1023, VHSC 186
    QRP von 80 Meter bis 10 Meter CW


    Life is too short for QRP!

    Satis longa vita - Das Leben ist lange genug! (Seneca)

  • Mach ich was falsch,

    ich habe heute Mittag ein QSO eingetragen,

    dann heute Abend wieder eins,

    aber,

    das 1. QSO war im Cluster dann weg,

    danach noch ein QSO,

    der gleiche Effekt,

    das QSO davor wieder weg,

    was mach ich falsch,

    es wird immer nur das letzte QSO angezeigt,

    ach so, das erste QSO tauchte plötzlich im Message Kasten auf, also vom Cluster weg

    73

    Winni

  • Moin,


    immerhin ist dort mehr los als hier. https://www.qrpspots.com/ Zu Beginn der QRP-Bewegung bzw. bei besseren Bedingungen war hier viel los. Allerdings ist der Bekanntheitsgrad wohl eher niedrig.


    Und wenn für die neue Einrichtung keine Werbung gemacht wird, dann bleibts ein "Nischenprodukt". Was schade wäre.


    Der neue Cluster macht auf alle Fälle "mehr her" als o.g. Link. Danke für die Info.

    73 Michael, DF2OK.

    ~ AFU seit 1975 ~ DARC ~ G-QRP-Club ~ DL-QRP-AG ~ AGCW ~ FISTS ~ QRPARCI ~ SKCC ~

    "Der Gesunde weiß nicht, wie reich er ist."

    Edited once, last by DF2OK ().

  • Hallo Zusammen,

    hier noch 2 Bilder, die meinen Text im Post zuvor erläutern sollen:

    der 1. Eintrag war um 18:45

    der zweite, der den ersten löschte, war um 19:12


    und der von heute Mittag 13:10 , den sieht man noch im Message Fenster, aber der dazugehörige Cluster Eintrag ist weg,

    ebenso wie die dazwischen liegenden Einträge (so 3 Stück)



    73

    Winni

  • Ich habe nachgedacht, man kann sein eigenes call lediglich 1 mal pro Tag posten,

    klar, in der Regel posted man ja auch das call der Gegenstation und nicht sich selbst,


    ich war nur verwirrt, weil einige von euch sich selbst gepostet hatten, das kannte ich bisher als Betriebsart

    auf den Clustern nicht,

    73

    Winni

  • Hi Winni,


    das ist auch das "Besondere" an diesem QRP-Cluster, dass Self-spotting erlaubt und sogar erwünscht ist, während das bei den üblichen DX-Clustern verpönt ist.

    Deswegen macht es m.E. auch Sinn, dass nur die neueste QRG einer Station angezeigt wird, weil das da ist, wo Du gerade bist.


    73!

    Peter DL3NAA

    DL3NAA
    Name: Peter
    QTH: Kehl (JN38VN)
    DOK B14, HSC 1023, VHSC 186
    QRP von 80 Meter bis 10 Meter CW


    Life is too short for QRP!

    Satis longa vita - Das Leben ist lange genug! (Seneca)

  • Was es anscheinend nicht gibt ist eine Suche / Filter oder finde ich das nur nicht?

    73 de Haiko DF9HC

  • Hallo Haiko,


    die Menge an Stationen ist derzeit noch sehr überschaubar. Eine Filterfunktion habe ich bisher nicht vermisst.


    73/72 de Ingo, DK3RED - Don't forget: the fun is the power!

  • Hier erklärt OM0ET "sein" QRP-Cluster sehr ausführlich:


    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    73!

    Peter DL3NAA

    DL3NAA
    Name: Peter
    QTH: Kehl (JN38VN)
    DOK B14, HSC 1023, VHSC 186
    QRP von 80 Meter bis 10 Meter CW


    Life is too short for QRP!

    Satis longa vita - Das Leben ist lange genug! (Seneca)