Winkey2 Induktionsspannungsschaden

  • Hallo Freunde,

    heute Nacht hat ein Blitz im näheren Bereich in meine Antenne eine nicht unerhebliche Spannung induziert. Die Antenne war von allem getrennt, aber der PL-Stecker lag mit seiner Spitze am Punktpfosten der Bencher. Dumm gelaufen kann man sich nicht ausdenken. Heute morgen gab der Winkey2 Dauerpunkte, auch eine Form von Notsignal. Striche gehen noch. Zumindest wird der Winkey2 Chip kaputt sein, V2.1 ist das bei mir. Es gibt von K1EL die Version 3 aber z.Z. liefern sie nur nach USA 10,- der Chip 15,- Versand. Vermutlich ist auch noch der FTDI 0507-A FT232RL kaputt. Den sollte man in DL bekommen Kleinfutzelkramm SMD löten ist kein Problem.


    Gebraucht wird die Verbindung UCX-Log USB Winkey2 zum Tx. Es geht daher kein Harbour PSK2 oder anderer Keyerbaustein.


    Meine Fragen hat einer den K1EL Chip oder weiß wo ich den bekommen kann DIL14?

    Oder liegt ein Winkey2 (die Version vom Funkamater, Alugehäuse mit teils gelben Rahmen) unbenutzt im Regal und wartet nur darauf angefragt und verkauft zu werden?

    ...und gerade noch nach dem FTDI Chip gesucht, auf die Schnelle nur Module mit Chip oder 100 Stück auch China. Auch das ist wohl nicht ganz so einfach.

    Beim FA kannte der erste Mitarbeiter den Winkey nicht, der zweite sofort, leider gibt es da nichts mehr dazu.


    73 de uwe df7bl

    Uwe df7bl


    Wenn Du meinst etwas geht nicht, dann störe nicht die, die es gerade machen.

  • Falls Dir Umwege nichts ausmachen und Du bis Mitte April warten kannst: ich habe eine Forwarder-Adresse und Postbox in U.S.A. Ich könnte den Chip bestellen und dann am 19.4. nach D mitbringen. Leider sind das dann nicht nur US$ 25 für den Chip und Versand nach Miami sondern auch noch ca US$6 für den Versand von Miami nach Asunción und der Brief dann von FfM zu Dir. Also wenn alle Stränge reißen bin ich gern bereit zu helfen.

    73 de Eike KY4PZ / ZP5CGE

    Wat de een sien Uhl is de anner sien Nachtigal
    Auf Englisch: Live and let live
    Und wenn's garnicht anders geht: "Einfach gaanich injuriern!" sagt der Hamburger

  • Hallo Uwe,

    mit Winkey kann ich nicht helfen.

    Es gibt aber den DL6ER-Keyer auf Arduinobasis. Dieser ist weitestgehend kompatibel zum Winkeyer. siehe: https://www.dl6er.de/

    Beim FA gibt es die passenden Platinen



    73 Wolfgang

  • Moin Uwe,


    vom K3NG gibt es viele Nachbauten, auch als Fertiggeräte im Netz aus diversen Quellen zu finden. Der ist Winkey 1 und Winkey 2 kompatibel, lt. Website. Gibt es in DL bei DJ0MY als Nanokeyer Bausatz, gerade im Angebot. Ein Arduino Nano ist aber noch erforderlich.


    73, Tom

    Ich bin dann mal weg ...

  • Hallo Freunde,

    vielen Dank für die ganzen Informationen.

    Eike danke das Du so viel Aufwand anbietest.

    Es hat sich im Forum ein programmierter PIC als Ersatz gefunden. Für mich die einfachste Lösung. Ich werde mit gezogenem PIC jetzt erstmal den FL232RL kontrollieren was der macht um nicht einen Schaden am neuen PIC zu riskieren. Hätte ich einen würde ich ihn vorsorglich austauschen. SOT28 ist kein Problem aber der Markt scheint leergefegt. Heute haben wir OV-Abend da will ich noch jemanden der beruflich mit Rechnern zu tun hat, fragen ob er was hat wo ich einen auslöten kann.

    Es ist auf einem guten Weg, Dank dem Forum.

    73 de uwe df7bl

    Uwe df7bl


    Wenn Du meinst etwas geht nicht, dann störe nicht die, die es gerade machen.

  • Hallo Uwe,


    vielleicht kannst Du den FT232RL direkt in der Schaltung testen:


    Am FT232RL werden sicherlich nur RxD und TxD genutzt. Bei gezogenem Mikrocontroller könntest Du in der DIL-Fassung RxD und TxD mit einem Schaltdraht verbinden, indem Du ihn in die beiden Pins einsteckst.


    Dann das Gerät ans Notebook hängen und prüfen, ob der FT232 vom Betriebssystem erkannt wird. Falls ja, ein Terminal-Programm starten und prüfen, ob ins Terminal eingegebene Zeichen als Echo über den FT232 und die Drahtbrücke zurück gesendet werden.


    Dann könntest Du vielleicht noch mit einem (analogen) Voltmeter oder einem Oszi gucken, ob die Pegel an der Drahtbrücke gescheit aussehen. Und vorher mal gucken, ob der Stromverbrauch der Schaltung normal ist.


    73,

    Ralf

  • Hallo Ralf,

    bei gezogenem PIC wird der FT232 erkannt und bekommt einen Com Port zugewiesen. Ich denke der ist OK.

    Danke für die Info.

    73 de uwe df7bl

    Uwe df7bl


    Wenn Du meinst etwas geht nicht, dann störe nicht die, die es gerade machen.

  • Hallo Uwe,


    mit PICs habe ich noch nie herum gespielt, aber die werden ähnlich aufgebaut sein wie Atmel-Mikrocontroller. Die CMOS-Ein-Ausänge sind mit Schutzdioden beschaltet, die Überspannungen je nach ihrer Polarität auf Masse oder Plus ableiten sollen.


    Wenn der PIC Dauerpunkte ausspuckt, wird wohl die nach Masse gehende Schutzdiode durch Überlastung niederohmig geworden sein, und der (interne, per Software schaltbare) Pullup-Widerstand kann nicht genug Strom liefern, um den Pegel trotzdem auf High-Polential anzuheben.


    Vielleicht ist die Schutzdiode nicht völlig niederohmig. Rein neugierhalber könntest Du den Punkteingang mal mit einem externen Widerstand nach Plus beschalten (10 kOhm bis 220 Ohm).


    Als Dauerlösung würde der Winderstand aber den Stromverbrauch des Keyers hochtreiben.



    73,

    Ralf

  • Hallo Ralf,

    es liegt in der Schaltung ein (FA Jg. 2007 Heft weis ich gerade nicht, wer die CD hat...) ein Pullup von 4k7 nach +. Ich werde es versuchen, aber beim einschalten meldet der PIC sich auch nicht mit"R". Das kann aber auch am "geschlossenen Punktkontakt - per Diode liegen. Striche kann er aber noch.

    73 de uwe df7bl

    Uwe df7bl


    Wenn Du meinst etwas geht nicht, dann störe nicht die, die es gerade machen.

  • Hallo Uwe,

    Striche kann er aber noch.

    wer braucht auch Punkte ... Striche sind viel schöner und Striche werden aus Punkten zusammengesetzt. Best of both worlds. Also konsequent Striche geben und das Problem ist gelöst.


    Hajo

  • Hallo Freunde,

    der Winkey lebt wieder, nach Kontrolle der kritischen Dioden habe ich einen intakten PIC gesteckt und der Winkey meldete sich freudig mit "r".

    Dank freundlicher Hilfe hier aus dem Forum habe ich einen passenden PIC bekommen können.

    73 de uwe df7bl

    Uwe df7bl


    Wenn Du meinst etwas geht nicht, dann störe nicht die, die es gerade machen.