Vergleich Antennenschalter Diamond CX210A

  • Hallo


    Vielleich nennt jemand einen Antennenschalter CX210A sein eigen.


    Mir wurde, obwohl in der Bestellung mit Bild und den Markenemblemen von Diamond geworben wurde, ein PWR-SW2-M von Komunica verkauft.
    Das sei ein Baugleicher Artikel, in Lizenz gebaut.

    Äusserlich ja, doch sieht er im Innern nicht annähernd meinem Diamond CX310A ähnlich!
    Dieser besitzt Isolator-Platten und darauf montierte Klemmfinger in welche der Bügel einfährt, doch der Komunica hat ein simples Federblech das auf einem Stift den Kontakt herstellt.

    Ebenso ist der Versteller mit sehr viel Spiel behaftet.


    Ein Bild von den Innereien eines CX210A würde mir sehr helfen, damit ich das Teil (falls es wirklich eine Billigkopie ist) dem Händler mit Schwung auf den Tisch knallen kann!


    Vielen Dank für Eure wertvolle Hilfe!


    Fred, HB9JCP

    SOLF-Owner Group #005 Vy 72 / 73 de Fred :thumbup:

  • Danke für die Bilder Peter


    Den hatte ich auch, aber wie Du siehst, sind sogar beim "alten" schon Silberkontakte verbaut worden.

    Bei dem Komunica ist Stahl auf Stahlblech, und ich bin mir sicher, dass Diamond diesen Rückschritt nicht machte.


    Fred

    SOLF-Owner Group #005 Vy 72 / 73 de Fred :thumbup:

  • Jungs, ist Nett, ehrlich.....


    Aber bevor Ihr alle Eure Antennenschalter zerlegt und die Bilder hier einstellt:


    Es Interessiert NUR der Diamond CX210A

    (Siehe Titel und mein erster Beitrag)


    Ich will nicht, das der Fred hier zerfleddert wird und/oder jeder seine Erfahrungen aus den letzten Dekaden hier mitteilt. ;)


    Fred

    SOLF-Owner Group #005 Vy 72 / 73 de Fred :thumbup:

  • Ich hatte unterdessen "das" Aha-Erlebnis


    Tatsächlich existieren verschiedene Klone des in Japan hergestellten (wirklich?) Diamond CX210A, mit Moosgrünem Kunststoffschalter.

    Diese werden in Taiwan hergestellt und unter den Namen Komunica PWR-SW2-M und Avair AV-SW2M vertrieben.
    Die Farbe des Schalters ist Blau!

    Es ist anzunehmen, dass da noch weitere Klone durch die Welt tingeln.


    Vom Avair existiert ein Youtube-Bericht, und in einem anderen wird ein CX210A aufgeschraubt und ist kurz von innen zu sehen.

    An sich sehen die Innereien Identisch aus, doch fehlt bei Komunica und Avair die blaue Abdeckkappe der Schalterachse.

    Diese ist, zumindest beim Komunica, nicht wirklich stabil.

    Die Verpackung der Klone ist ident, nur der Aufkleber ist ein anderer und auf diesen sind dieselben Werte angeben.


    Soviel zu den Klonen des Diamond CX210A.

    Für mich persönlich stellt sich nun die Frage, was die Konstrukteure von Diamond da geritten hat.
    Zwei Schalter aus der gleichen Reihe CX210A / CX310 mit total unterschiedlicher Mechanik auszustatten...


    Danke fürs Lesen! :D


    Fred, HB9JCP

    SOLF-Owner Group #005 Vy 72 / 73 de Fred :thumbup:

  • Moin,

    Für mich persönlich stellt sich nun die Frage, was die Konstrukteure von Diamond da geritten hat.

    Schon meine letzte X-200 fand ich gegenüber dem Modell von 1997 anders. Auf der Website steht oben "A division of RF Parts Company" und wenn man schaut, landet man hier. Da stellt sich für mich die Frage, ob die überhaupt noch selbst etwas konstruieren oder nur irgendwo fertigen lassen.


    73, Tom

    Ich bin dann mal weg ...

  • Bei Diamond Antennen gibt es auch viele Kopien. Und es gibt verschiedene Ländervertretungen, welche auch über Google gefunden werden, wie bei anderen Herstellern auch. Die Diamond Website findet man hier https://diamond-ant.co.jp/english/index.html


    Mein Antennenschalter ist übrigens von Daiwa und nicht von Diamond. Ich habe das verwechselt.


    73, Peter - HB9PJT

  • Genau diese Kopiererei war für mich der Grund, die Antennenschalter in meiner Anlage abzuschaffen. Ich hab 4 Antennenschalter gehabt und teils ordentlich Geld liegen lassen und dann nur Ärger mit Wackelkontakten, herausfallenden Anschlußbuchsen, wackeligen Schaltern. In meine Antennenleitungen kommen keine solche Schalter mehr rein, da ist so manches einfache Relais besser.


    Meine Erfahrung heisst aber nicht, dass es hier und da wirklich gute Schalter geben kann.


    Gruß Stefan

    Strengt euch an! Der Tag versaut sich nicht von alleine! :D

  • Stefan, ich habe mir nach einer Empfehlung hier im Forum drei Vierfachschalter von Alpha-Delta gekauft. Die kosteten zwar pro Stueck fast einen Hunderter, aber machen einen gusseisern robusten Eindruck.


    In den 80ern in Deutschland hatte ich auch Relais benutzt, was bei 2m aber knifflig wurde (ist mir bei hoher Leistung abgeglueht). Ein erheblicher Vorteil von Relais ist, dass sie schneller schalten.


    73, Joerg