Russentechnik ?!

  • Moin ,dh1bay Heiko aus Bremen.

    Nach ueber 300 Tagen warten kam ein neues Spielzeug an. Auspacken und STAUNEN. Ein so robustes Geraet sah ik immer nur im Mil oder Commerziellen

    bereich.

    Testbedingungen hier Indoor , Antenne ATX 10-80 oder Chameleon Micro. Versorgung 12,5-13,7 V.

    07.07.2021 6:00 UTC Reverse Beacon 20m OH6BG Sendeleistung unter 5W.

    19.07.2021 19:36 UTC Reverse Beacon 20m TF4X Sendeleistung unter 5W.

    25.07 2021 5:07 UTC Reverse Beacon 20m RN4WA Sendeleistung unter 5W. 8o

    72 de dh1bay

    72 de DH1BAY Die meisten Probleme der Menschheit liegen zwischen den Ohren(HST).

  • Hallo Heiko ......

    irgend wie verstehe ich deinen Beitrag nicht ?

    Was hast du denn ausgepackt ?

    Möchtest du uns ein Gerät aus Russland beschreiben ?

    Welches ?


    vy 72 / 73 de Bert DM5IE

  • Hab gar nicht gewusst dass das Teil aus Russland kommt, auf der Website des Herstellers (https://lab599.com/) scheint man diesen Fakt(?) sehr gut zu verstecken (außer die Sprachauswahl weißt nichts darauf hin).

    So eine Impressumspflicht ist keine schlechte Sache.

  • wo er wechkommt is im runterscrollen und Lesen festzustellen

    Nicht wirklich. Den einzigen Hinweis findet man auf der Instagram-Seite.

    Ist denen das peinlich oder warum wird das so versteckt?

    Das Gerät scheint ja wirklich genial zu sein, hab schon viel auf Youtube darüber gesehen.

  • HAllo


    Hier mal die ersten Berichte aus der SOTA Gemeinschaft:


    Discovery TX500
    Just a note about the noise reduction of the TX-500: For SSB it’s basically useless, but honestly, to me all these NR-solutions that I heard until now, when…
    reflector.sota.org.uk


    viele Grüße - Armin

  • Armin, ich kann mir nicht vorstellen, dass der Schreiber viele moderne TRX benutzt hat, was seinen Kommentar "to me all these NR solutions" betrifft . NR funktioniert an meinem IC-7100 hervorragend und hat einige QSOs vor dem "Absaufen" gerettet, besonders wenn mal wieder eine der elenden Solarwandler-Oberwellen auf die QRG gewandert ist. Bei SSB hoerenderweise, bei QSOs in CW, weil das meine Hauptbetriebsart ist. Gute Noise Reduction ist also machbar, wenn man einen DSP hat. Bei SSB ergibt sich mit dem IC-7100 dabei ein Raumhall, bei CW verschleifen sich die Flanken etwas, aber das ist besser, als gar nichts mehr zu verstehen.


    Was mich bei den Bildern vom TX500 erstaunt hat ist, dass sie das Alugehaeuse offenbar aus dem Vollen gefraest haben.


    73, Joerg

  • Erinnert an robuste mil-Geräte vor vielen Jahrzehnten. Aber ein Stromverbrauch unter 100mA bei rx dürfte für ein solches Gerät ein Alleinstellungsmerkmal sein