ZM4 Tune LED erlischt beim Tunen nicht komplett und blinkt manchmal in der "Operate" Schalterstellung.

  • Wenn Du das Nachglimmen unterbinden willst, so stimme das ZM4 einfach in der Schalterstellung "Betrieb" noch ein wenig nach. Du wirst eine Stelle "in der Nähe" der bereits gefundenen Einstellung finden, an der selbst die LED des einbeinigen Indikators erlischt.

    Danke Ingo für die Ergänzung. Beim Lesen Deines Textes fiel mir wieder ein, dass ich das genauso mache. Ist nur lange her, dass ich mit dem Z-Match in /p unterwegs war.

    73 Michael, DF2OK
    Früher wurden Funkgeräte zum Funken mit Antennen verbunden, heute mit Computern. Finde den Fehler...
    ~ DARC ~ G-QRP-Club ~ DL-QRP-AG ~ AGCW ~ FISTS ~ QRPARCI ~ SKCC ~

  • Danke für die ganzen Informationen.

    Ich wollte heute mal sehen, wie gut die Anpassung des ZM4 ist und habe dafür mein FT897 mit reduzierter Leistung genutzt. Abgestimmt habe ich bei 5W und Betrieb habe ich mit bis zu 20W gemacht.

    Angepasst habe ich den 43m Langdraht auf 80m, 40m, 30m, 20m, 17m und 10m. Jeweils im Sweet Spot der LED Anzeige (LED war dabei nicht immer ganz aus) hatte ich das geringst mögliche SWR. Ein Nachstimmen in der Betriebsstellung brachte hier keine Verbesserung.


    Zusammenfassend kann ich sagen, dass mein ZM4 wunderbar funktioniert und das die LED nicht ganz aus sein muss für eine gute Anpassung.