KXUSB - WIN-10, 64-bit

  • Markus,

    Der USBViewer von microsoft weist den originalen KXUSB als FT232 von Future Technology Devices International Ltd. aus.


  • Hast Du mal getestet, ob bei USB, wenn ab- und angesteckt wird, und der Treiber (oder update ??) "hidden" ist, Win10 einfach neu installiert und prompt den falschen ?? Ist mir per policy-Änderung passiert, die ich dann natürlich wieder raus genommen habe (und reinstall ...37.0 manuell).

    Ja, der Treiber 3.3.2.102 bleibt erhalten und wird nicht überschrieben. Dies geschieht nur, wenn eine neue Windows Version ausgerollt wird. Aber auch dann ist dank "Show or Hide Updates" die Sache in 10 Minuten wieder repariert. Dieses Verfahren nutze seit vielen Jahren mit einem alten Flachbettscanner, für den es offiziell auch keine Treiber mehr gibt.

  • Peter

    wir würden gerne erfahren WIE DU das hinbekommen hast.

    💥Du nutzt einen Desktop-PC? Notebook?

    💥WIN-10 war installiert.

    💥Dann stecktest Du den KXUSB erstmalig ein - was machte der Rechner?

    ❔Meldete sich der Rechner zur Treiberinstallation?

    ❔Welcher Treiber wird im Gerätemanger angezeigt?

    ... Dank und Gruß - Raimund

  • Raimund, seit 2012 habe ich den KX3, dann kamen noch KX2 und XG3 hinzu. Seither ist dies wohl etwa mein 3. oder 4. PC, den ich nutze mit KXUSB. Der erste wohl mit Windows 7 und seit 2015 mit Windows 10. Ich hatte noch nie ein Problem mit all den Geräten und KXUSB. Ich habe nun zum Test gerade KXUSB an einen neuen PC angesteckt. Windows 10 meldet 2 Installationen, danach steht der Treiber im Geräte-Manager identisch zur Verfügung wie an meinem PC, den ich für den Funk verwende, identische Treiberversion. Also der Treiber ist in Windows 10 dabei.


    Vielleicht hat Dein PC ein Problem? Wann hast Du das letzte Mal alle Updates vom PC inkl. BIOS gemacht? Es sollten auch alle Windows 10 Updates installiert sein, da Windows 10 sonst inkonsistent sein könne, da im Hintergrund schon Updates teilweise geladen werden, bevor Du das Update ausführst.


    73, Peter - HB9PJT


  • Vorschlag an beide: Zusätzlich zur Treiberversion bei Details die Hardware-Ids posten. Vielleicht gibt es da noch Unterschiede. Da steht im Prinzip die .inf Info des Treibers und für was er sich zuständig fühlt. (die HW-Ids sind der ganze USB...... Klimbim, der mit dem gesteckten passen sollte, via Liste bei Details auswählen, Gegencheck mit USBDeview).

    73 Peter

  • Probleme machen doch nur die uralten Prolific Chips. Aber auch diese bringt man mit den oben beschriebenen Tricks in Win10 20H2 x64 noch immer zum Laufen.


    73, Markus HB9BRJ


  • Auch die alten Prolific Chips gehen ohne Probleme. Probleme machen nur die Prolific Clones, also die Schwarzkopien vom Original Chip. Prolific hat zum Schutz die Treiber angepasst, damit sie mit den Clone-Chirps nicht mehr funktionieren. Da verstehe ich Prolific, dass die das machen, wenn einfach ihre Produkte schwarz kopiert werden. Damit man diese schwarz kopierten Chips trotzdem zum Laufen bringt, kann man die alten Treiber in neuen Windows nutzen.


    73, Peter - HB9PJT

  • Hallo zusammen.

    Leider bin ich noch 2.5Wochen ausser Haus.

    💥Der Rechner kam Q3-2020, ist aktuelle 64Bit Generation und kam mit WIN-10.

    💥 Verfügt auch über eine onboard hardware Serielle.

    💥WIN Aktualisierungen erfolgten automatisch.

    💥Beim ersten einstecken meiner beiden Elecraft KXUSB liefen beide von Anfang an nicht, oder nicht rund.

    💥 Weitere angefragte Details kann ich nach meiner Rückkehr gerne zur Diskussion stellen.

    Alles Gute - Raimund