Chameleon MPAS, hybrid micro

  • Zumindest für 30 bis 15 Meter halte ich die Lösung von Oliver, DF6MS, für sehr spannend.


    http://www.g-qrp-dl.de/Projekt…Vertical_DF6MS-WS2016.pdf


    Zusammen mit dem Fuchskreis von QRP project (https://www.qrp-shop.biz/epage…s/qrp-shop/Products/Fuchs) und einem 11,50-m-GFK-Mast von DX-Wire (https://www.dx-wire.de/gfk-mas…n/115m-gfk-mast-midi.html), der zusammengeschoben gut auch ans Oberrohr eines Fahrrads passt, habe ich damit gute Erfahrungen gemacht. Klar, 80 und 40 Meter hat man damit nicht....

    Ich hab die Antenne schon in Waldsassen aufgebaut gesehen und wie der Text dazu selbst auch sagt - zusammen mit Radials geht die auch auf 40. Bleibt nur noch 80... ;-)

    In meinem Portabelrucksack steckt der Twisted Hille von Uli, DG4SFS und ein 6m-GFK von Lambdahalbe (55cm Packmaß, handgepäcktauglich), zusammen mit meinem ZM2 geht das gut in verschiedensten, der jeweiligen Situation angepassten Konfigurationen (up & outer, invV, Schrägdraht, …) von 40-10 (6), mit Einschränkungen sogar auf 80.


    72, Tom 4 . .-

    Das schöne an einheitlichen Standards ist, daß man so viele verschiedene zur Auswahl hat.