Suche Foliendrehkondensator 200 pF "Quetscher" für BBC Preselector

  • Hallo Peter,

    es ist nicht allein die Spannungsfestigkeit, auch Parameter, die Verlusteigenschaften beschreiben spielen eine Rolle.

    Das Kunststoff-Dielektrikum ist für einen Preselector kein Problem, für Leistung sind die Dinger aber ungeeignet.

  • Besten Dank für Eure Unterstützung. Je nach Beschaltung wäre die Spannung oder der Strom höher. Die Dinger sind verlockend, da sie so kompakt sind. Ich werde das mal versuchen. Muss wohl mit einem möglichen Verlust rechnen ...


    73, Peter - HB9PJT

  • Peter


    Diese Art Drehko ist für die Leistung völlig ungeeignet. Da ist ein klassischer Luft-Drehko angesagt und wenn 2kV zu erwarten sind, sollte er ca. 2mm Plattenabstand haben.

  • Diese Art Drehko ist für die Leistung völlig ungeeignet. Da ist ein klassischer Luft-Drehko angesagt und wenn 2kV zu erwarten sind, sollte er ca. 2mm Plattenabstand haben.

    Moin,


    dem kann ich mich nur anschliessen. Wenn genug von den kleinen Teilen da sind, deren Verlust verschmerzt werden kann, dann ist es einen Versuch wert. :) Die Dinger sind gelegentlich bei QRP schon problematisch. Jochens Aspekte bei #11 spielen dabei auch eine Rolle.

    73 Michael, DF2OK
    Die Zeit minimiert die Löcher im Sieb der Bekanntschaften. (Clemens, 5.11.2004)
    ~ DARC ~ G-QRP-Club ~ DL-QRP-AG ~ AGCW ~ FISTS ~ QRPARCI ~ SKCC ~

  • Besten Dank für Eure Einschätzungen. Ich habe noch etwas gegoogelt und einen Hinweis gefunden, dass die Isolationsfolie aus Trolitul sei. Dazu habe ich Angaben gefunden, dass die Durchschlagfestigkeit 300 kV pro cm sei. Wenn die Folie 0.1 mm wäre im Kondensator, dann sieht es mit 2 kV nicht so schlecht aus. Aber ich gehe davon aus, dass die Quetscher-Konstruktion noch andere Fallen für einen Spannungsdurchschlag haben könnte.


    73, Peter - HB9PJT


    http://www.kunststoff-museum-t…2019/09/Trolitul_1961.pdf Seite 7

  • Peter,


    einen Versuch ist es wert. Die alte Vorgehensweise kann helfen: Mit kleiner Leistung sicher abstimmen, Feintuning dann mit mehr.

    73 Michael, DF2OK
    Die Zeit minimiert die Löcher im Sieb der Bekanntschaften. (Clemens, 5.11.2004)
    ~ DARC ~ G-QRP-Club ~ DL-QRP-AG ~ AGCW ~ FISTS ~ QRPARCI ~ SKCC ~

  • Hallo Peter,

    Ich habe noch solche Quetscher hier mit 500 pF. Weiss jemand, für welche Spannung und welchen Strom die Dinger gebaut sind? Das Projekt ist eine Antennenanpass-Schaltung für 100 Watt Sendeleistung. Die maximale Spannung könnte gegen 2000 Volt gehen.


    für 100 W kannst Du die Quetscher definitiv nicht nehmen. Ich habe mir hier in einem Antennenkoppler schon einen davon mit 5 W bei Fehlanpassung (offener Ausgang) beschädigt. Das habe ich aber erst gemerkt, als sich der Kondensator aufgrund mindestens zweier punktuell irgendwo verschweißter Platten nur noch schlecht bewegen ließ. Greife für 100 W lieber auf etwas Größeres mit Luftspalt zurück.


    73/72 de Ingo, DK3RED − Nicht vergessen: Der Spaß ist die Energie!