µSDX – Ein Mikro SOTA SSB/CW SDR Transceiver mit Arduino!

  • Moin,


    genau, Tom, den Film mag ich auch. Alles gar nicht so schwer.


    Für eine gute Sicht gibts nur eins: Angepasste Brille und / oder Lupe. Ferner viel Licht, wird gerne unterschätzt. Zum einen zum Erkennen von allem. Bei großer Helligkeit verengt sich zudem die Pupille. Die kleiner werdende Blendenöffnung ergibt dann automatisch mehr Schärfentiefe = besseres Sehen. Arme und beim Neigen zum Zittern auch die Hände ruhig ablegen. Die Platine fixieren, auch das wird gerne vergessen. Zum Reinigen der Lötspitze kein Wasserschwamm, sondern das gute Drahtgeflecht nehmen. Zum Reinigen der Platine Isopropanol, relativ harte (Zahn)Bürste und fusselfreie Kimwipes. Die auch zur Verarbeitung von Glasfaseranschlüssen verwendet wird. Zur Not geht ein fusselfreies altes Tuch. Tuch auf den Lötbereich legen, Zahnbürste mit Isopropanol tränken und auf dem Tuch kreisend bewegen. Dabei wird der Schmutz gelöst und gleichzeitig im Tuch aufgenommen. Bei Bedarf mehrmals mit sauberer Tuchstelle wiederholen.

    73 Michael
    Wir müssen uns vor der Klimaerwärmung nicht fürchten. Uns rottet die soziale Kälte viel früher aus.
    ~ DARC ~ G-QRP-Club ~ DL-QRP-AG ~ AGCW ~ FISTS ~ QRPARCI ~ SKCC ~