Auto-Antennentuner nach N7DDC

  • Hallo Andreas und Bert,


    danke für die Antwort.


    man braucht 15 - 20 Watt ? Ich habe mit 5 Watt die ganze Zeit getestet. Und das ging auch oder es war Zufall das der Tuner los ging.

    Ich hatte nur gelesen :

    "05 - Mindestleistungszelle zum Starten des Setups erforderlich. Aufgenommen im Format: Die erste Zahl - zehn Watt, die zweite Zahl ist Watt. Der Standardwert ist 05, dh die Abstimmung funktioniert nur bei einer Eingangsleistung von mindestens 5 Watt oder mehr. Ein zu niedriger Wert kann zu einer unzureichenden Feinabstimmung führen. Im Hochleistungsmessmodus (Zelle 30 ist aktiviert) stellt der Zellenwert einige zehn Watt ein. Das heißt, die installierte 05 entspricht 50 Watt, 12 - 120 Watt."


    Sofern ich das noch im Kopf habe, steht da noch wie es in der original Firmware eingetragen ist.

    Ich habe auch schon die original Firmware 30.2 wohl eingespielt. Andreas das werde ich Morgen trotzdem

    nochmal machen und sie dir dann direkt senden. Okay ?

    Denn der Tuner ist jetzt nicht bei mir hier im QTH.


    73 Wolfgang

  • Hallo Wolfgang,

    ich habe den Übertrager (Doppellochkern) auf je 5 Wdg. reduziert. Anschließend Zelle 0x05 = 01, Zelle 0x31=05. Jetzt geht der ATU ab 1Watt. Das habe ich getestet. Ich brauche den Tuner nicht für 100W. Aber so kann man jedes Windungsverhältnis anpassen. Ich hänge mal meine Übersetzung der Eepromzellen mit "Deepl" mit an.

    Uebersetzung_eeprom_zellen.txt


    73 Andreas

  • Hallo Andreas,

    danke für deine Antwort. Ich habe jetzt mit 10 Watt probiert und der Tuner fängt an abzustimmen.

    Da war das ein Zufall das der Tuner mit 5 Watt losging.

    Noch eine Sache habe ich gemerkt, wenn ich den PIC programmiert habe

    hat das Programm beim Schreiben des Eeprom kurz " keine Rückmeldung " gezeigt und dann wurde weiter geschrieben. Dabei ist wahrscheinlich etwas

    beim Schreiben schief gegangen. Nun habe ich die Software auf einem anderen Rechner installiert und die Programmierung läuft ohne Fehler.

    Danke nochmals für eure schnelle Hilfe.


    73 Wolfgang