QRP-Wattmeter mit OLED 4x20 Zeichen

  • Hallo Andreas,


    danke für dir Info.


    Ich habe eben mal mit einem anderen (Trafo)-Netzteil probiert und dann auch mal meinen Blei-Gel-Akku benutzt. Weiterhin sind die letzten beiden Stellen des Anzeigewertes aber noch unruhig. Man kann den Bereich, in dem die beiden Stellen pendeln aber einigermaßen sehen, so dass man hier einen der mittleren Werte auch "per Hand" eingeben könnte. Aber es sollte ja auch wie beschrieben gehen.


    Ich habe daher gestern auch mal die Erkenntnisse von Tom aufgegriffen, und zwei neue SMA-Kabel bei Box73 bestellt. Möglicherweise hat das ja das ja auch beim Abgleich von R26 eine Rolle gespielt. Die bisher verwendeten 15cm-Kabel hatte ich hier noch dem Bestand, kenne aber die Quelle nicht mehr.


    Wenn die Kabel da sind, werde ich damit dann mal weiter machen und berichten.


    73, Wolfgang

    DL2KI

    DARC: DOK K08 • DL-QRP-AG: #3247 • G-QRPC: #13541 • AGCW-DL: #3944 • HSC: #1970

  • Hallo Wolfgang,

    wenn du Menu[2] "Display Variante" den Index[11] auswählst, siehst du alle 3 ADC Eingänge parallel, allerdings ohne AVG. Da kannst du ja mal das Verhalten vergleichen, wenn du 0 dBm anlegst.


    73 Andreas

  • Hallo OMs,

    ich habe eben nochmal den Abgleich der Rückflussdämpfung mit größerer Leistung 5 Watt und der Dummyload (200 W) vom FA durchgeführt. Das würde zur Not auch funktionieren. Da kommt man auch über 30dB Rückflussdämpfung. Die Dummyload habe ich mit einem 15cm Kabel an das QRP-Wattmeter angeschlossen und den Abgleich wie Beschrieben durchgeführt.

    An den R26 Einstellregler kommt man schlecht ran. Der müsste senkrecht stehen, so dass man von der Seite aus daran drehen kann. Das werde ich bei den nächsten Platinen abändern. An den Trimmer im Richtkoppler kommt man gerade so ran.

    Ich wünsche große Bastelerfolge.


    73 Andreas

  • Hallo OMs,

    ich habe die Beschreibung des Abgleichs der Rückflussdämpfung, ohne NWT oder VNA, in die PDF Hardware eingefügt. Ich glaube sogar, dass das die bessere Wahl ist und auch bessere Messwerte ergibt. Kapitel 2.2.5.

    PDFs QRP-Wattmeter

    Die Aktualisierung der Bilder für die FW Version 1.04 muss ich noch machen. Das ist alles viel Arbeit. Das dauert etwas.


    vy 73 Andreas

  • Hallo Wolfgang,

    ich habe jetzt noch mal die Kalibrierung durchgeführt. Es kann schon passieren, dass der Zahlenwert um 10 Digit hin und her wackelt. Das sind dann die 2 Stellen, wie bei dir. Das ist bei mir auch manchmal der Fall. Warum das so konnte ich noch nicht ergründen. Die AVG Funktion mittelt das etwas. Ich könnte mal den Versuch machen und das AVG noch etwas höher zu programmieren.

    Jetzt funktioniert das so:

    1 Messung besteht aus 8 Einzelmessungen die addiert werden. 10 Bit Wandlerbreite

    Die AVG Funktion:


    Summe_messung = 0

    SCHLEIFE

    messung = ADC Messung (8x Einzelmessungen)

    Summe_messung = Summe_messung * 8

    Summe_messung = Summe_messung + messung

    Summe_messung = Summe_messung / 9

    ENDE (Schleife wieder von vorn bis Taste gedrückt wird)


    Das hat den Effekt, dass "Summe_messung" sich langsam ändert und nicht hin und her springt.


    vy 73 andreas

  • Hallo OMs, Wolfgang,

    ich habe noch mal mit der FW experimentiert. Bei mir ist der Messwert jetzt stabil. Höchstens 1 Digit schwankt es bei mir hin und her. Es war gut das du damit noch einmal angefangen hast, sonst hätte ich eventuell nicht noch einmal die FW verändert. Du kannst ja mal testen ob eine Verbesserung zu merken ist.

    neue FW 1.06


    vy 73 Andreas

  • Hallo Andreas,


    eigentlich wollte ich die Dinge heute nicht mehr anfassen, habe die neue Firmware aber dann doch noch wenigstens mal ausprobiert.


    Nach meinem ersten Eindruck hat sich die "Unruhe" des Anzeigewertes mit der neuen Firmware erheblich vermindert. Es sieht hier so aus, das die Anzeige beim Abglich des Rücklaufs noch etwas ruhiger ist als beim Abglich des Vorlaufs. Aber ich denke mal, das hier die gleichen Programm-Routinen verwendet werden. Daher will ich hier noch nicht ganz festlegen.


    Damit müsste das jetzt aber in jedem Fall besser zu handhaben sein.


    Ich werde aber erst mal die neuen Kabel abwarten und mich dann nochmal in Ruhe damit beschäftigen. Zudem will ich dann auch den neuen R26-Abglich mal ausprobieren. Manchmal muss man mal einige Tage mal etwas anderes machen, hi.


    Danke übrigens für Deine weitere Arbeit an dem Projekt. Ist schön zu sehen, das sich doch immer wieder Detailverbesserungen ergeben.

    Hoffentlich raucht der Kopf nicht zu stark ;-)


    Ich bin übrigens auch schon auf andere Rückmeldungen zum Abgleich gespannt.


    73, Wolfgang

    DL2KI

    DARC: DOK K08 • DL-QRP-AG: #3247 • G-QRPC: #13541 • AGCW-DL: #3944 • HSC: #1970

  • Hallo OMs,

    Wolfgang, DL2KI, hat mir Bilder und Messkurven vom Aufbau seines Richtkopplers freundlicherweise zur Verfügung gestellt. Der Aufbau sieht professionell aus, Gratulation!

    Ich habe die Bilder vorn angefügt. Zuerst kommen die Bilder vom Richtkoppler und anschliessend das Wattmeter.

    Bilder von den OMs


    vy 73 Andreas

  • Hallo OMs,

    ich habe die Firmware Version 1.07 hoch geladen. Ich habe eine Möglichkeit gefunden in der Bargraphzeile, Leistungsanzeige, die Aussteuerungsgrenze in Watt anzuzeigen. Wird 10 Sek. nicht gesendet, blendet es diese Info ein.


    vy 73 Andreas

  • Hi Andreas & OM's,


    welche Richtschärfe ist erreichbar bei Verwendung eines "besseres" Coax-Kabels (RG142 etc) und ohne Trimmer am Port 1 ?

    (Am port 4 Trimmer unverichtbar).