CW-Trainer, der eigene Texte speichern kann?

  • Hallo liebe om,


    zur Auffrischung lange nicht genutzter cw-Kenntnisse ist es meine Idee, bekannte Texte

    abzuhören, z.B. Rufzeichen o.ä..

    Welcher (preiswerte) Trainer kann mit solchen Texten (Textdateien) gespeichert werden und dann unabhängig

    vom PC betrieben werden?


    Für jede Empfehlung dankbar


    73, Hans-Gerd, DH1YBD

  • Moin,


    hast Du ein Smartphone? Dann koenntest Du Dir mit dem Tool ebook2cw von Fabian, DJ1YFK aus Texten MP3 Files generieren und diese einfach mit dem Musikplayer des Smartphones abspielen. Oder auch mit jedem anderen Geraet, das MP3 Audiofiles abspielen kann.


    https://fkurz.net/ham/ebook2cw.html


    Das Tool erzeugt aus Texten Audiofiles mit vielen einstellbaren Parametern. Kann sein, dass man das auch direkt ueber die Website machen kann und die Audiofiles dann abspeichern kann: https://lcwo.net Habe das irgendwie im Kopf aber nicht geprueft.


    73, Tom

  • Hallo Hans-Gerd,

    ich nutze LCWO (Learning cw online), dort kann man selber Texte eingeben, die man dann in cw wandeln lassen kann.

    Zudem bietet es viele Variationen dazu und weitere Möglichkeiten.

    Gruß Stefan

    Der Computer ist die logische Weiterentwicklung des Menschen: Intelligenz ohne Moral.


    John James Osborne, englischer Dramatiker, 1929–1994

  • Moin,

    ebook2cw wird unter Linux entwickelt und unter anderem nach Windows portiert.

    Wer keine "Taschenwanzen" mag, kann es also auch auf einem richtigen Rechner verwenden und ggf. die MP3-Files mit einem beliebigen Player hören.

    Es ist allerdings ein Kommandozeilen-Tool; das überfordert so manchen ;)

    Auf einem Linux-Rechner (z.B. einem Raspberry PI) kann man damit weitaus mehr machen, als nur längere Texte in MP3s wandeln.

    Ich habe da mal was zusammengestümpert; vielleicht kann es jemand gebrauchen:

    https://www.elektronik-labor.de/Raspberry/ardtt2mp3s.html


    73,
    Ralf

  • Vielen Dank für die schönen Tipps, eine Datei habe ich schon mit ebook2cw auf mein Smartphone bekommen,

    wenn es auch nach gefühlt 25 Jahren ohne Kommandozeilen etwas länger gedauert hat ...


    Vielleicht kennt ein om auch noch ein Fertiggerät, bei dem man dann die Geschwindigkeit und Tonhöhe

    jeweils individuell einstellen kann?


    73, DH1YBD, Hans-Gerd

  • Das Tool erzeugt aus Texten Audiofiles mit vielen einstellbaren Parametern

    Moin Hans-Gerd,


    Tom hat Recht. Ich nutze das Tool ebook2cw auf dem Windows-Rechner, um mir zum Gehörlesetraining die unterschiedlichsten Texte aus AFU und dem täglichen Leben zu Gehör zu bringen. LCWO ist gut, hat aber zuwenig Optionen. Bzw. muss man sie in der Konfiguration immer umstellen.


    Für die Umwandlung durch ebook2cw nutze ich die beim Runterladen des Paketes vorgegebene Batch-Datei, die ich für die jeweiligen Zwecke kopiere und mit den Parametern anpasse. Habe derzeit 15 dieser Batch-Dateien und brauche daher kein Kommandozeilengefringel. :-) So eine Datei frisst ja heute keinen Platz mehr. Einmal mit allem Möglichen "Kram" drin erstellt, kopieren und dann nur noch anpassen. Fertich.

    Textfiles zum Üben gibt u.a. auf meiner Seite.


    Ich starte also eine angepasste Batch-Datei, gebe im Laufe des Dialoges nur den Dateinamen des Textdokumentes ein und schon gibts das passende MP3-File. Absolut einfach und genial. Möchte das Teil nicht missen. Gibt auch eine GUI, aber die nutze ich nicht. Höre die MP3-Files auf dem Smarty und meistens im PKW über einen kleinen Radiosender auf einer freien UKW-QRG.


    Hier mal eine Batch-Datei als Muster. Die ist nun nicht lupenrein sauber programmiert, lauter REM drin. Aber darum gehts nicht. ;) Der eigentliche Befehl steht in Zeile 34. Die Datei isomap.txt habe ich für meine Bedürfnisse ebenfalls angepasst. Also keine Umlautwandlung von Ü in UE oder sowas. Ich gebe Umlaute sowie CH und da ich das in DL auch oft höre, wirds mit trainiert.


    Die Batch-Datei hat einen passenden Namen, so dass ich erkenne, was ich als Ergebnis haben werde. Ferner sehe ich an den programmierten ID-Tags im MP3-File, um was es sich handelt. Die folgende heisst "EBOOK_40-03-660.BAT". Bekomme also eine Datei mit Tempo 40, 0,3-facher längerer Wortpause und einen Ton von 660 Hz.

    73 Michael
    Wir müssen uns vor der Klimaerwärmung nicht fürchten. Uns rottet die soziale Kälte viel früher aus.
    ~ DARC ~ G-QRP-Club ~ DL-QRP-AG ~ AGCW ~ FISTS ~ QRPARCI ~ SKCC ~

  • Fertiggerät, bei dem man dann die Geschwindigkeit und Tonhöhe

    jeweils individuell einstellen kann?

    Moin Hans-Gerd,


    nur eine gute App, die das mit externen Texten auch kann: IZ2UUF Morse Tutor. Mehr habe ich nicht drauf. habe viele getestet, die finde ich praktisch und gut. Seine Website: https://www.iz2uuf.net/cw/

    73 Michael
    Wir müssen uns vor der Klimaerwärmung nicht fürchten. Uns rottet die soziale Kälte viel früher aus.
    ~ DARC ~ G-QRP-Club ~ DL-QRP-AG ~ AGCW ~ FISTS ~ QRPARCI ~ SKCC ~

  • Ich benütze regelmäßig "ebook2cwgui". Läuft problemlos auf WIN7/10 und es ist damit einfach *.txt-Files in MP3-Files umzuwandeln.

    Damit umgeht man die Kommandozeilenversion und es geht ufb und schnell.

    Damit kann man prima ganze Bücher übersetzen und dann in CW im Wunschtempo "gehörlesen".

    Copyright beachten!


    Ein ganz großes Dankeschön an Fabian Kurz DJ1YFK für seinen super, selbstlosen Beitrag an die CW'ler.:thumbup:


    Die Files verschicke ich via Email an mich selbst und kann sie danach auf dem MAC, iPhone, Linux-Rechner, Windows-Rechner etc. abspielen....

    Smartphone - Liegestuhl - Sonne - CW-Texte hören .... hat was....;):)


    Beste 73, Uli

  • Welcher (preiswerte) Trainer kann mit solchen Texten (Textdateien) gespeichert werden und dann unabhängig

    vom PC betrieben werden?

    ...

    73, Hans-Gerd, DH1YBD

    Als eigenständiges Gerät gibt es den Morserino http://www.morserino.info/morserino-32.html , auf welchen auch eigene Texte geladen werden können, welches ich selbst aber noch nicht ausprobiert habe. Rufzeichen und Abkürzungen gibt es da schon vorinstalliert.

    Das Gerät kann aber auch zum Geben verwendet werden (preiswert ist da relativ). Nachteil ist ein relativ kleines Display. Aber man braucht den PC nur zum Upload der eigenen Dateien und einen Akku (der eingebaut werden kann) oder eine Powerbank zum Betreiben.


    vy 73 de Karsten

  • gibt es den Morserino

    Moin,


    ja, das geht. Aber sowas von umständlich :S - kann ich keinem wirklich empfehlen. Hatte mal einen zur Probe hier. Was den Teil der externen Texteinspielung betrifft, ist das kompliziert. Für die Jackentasche auch nicht geeignet. Gut, war nicht gefordert, aber wer CW lernen möchte, sollte das nahezu überall tun können.

    73 Michael
    Wir müssen uns vor der Klimaerwärmung nicht fürchten. Uns rottet die soziale Kälte viel früher aus.
    ~ DARC ~ G-QRP-Club ~ DL-QRP-AG ~ AGCW ~ FISTS ~ QRPARCI ~ SKCC ~